WAMP – Windows Apache MySQL PHP

Mit der Freeware WAMP (Download hier) kann man auf seinem eigenen Windows-PC einen Webserver einrichten.

Das Programm gibt es unter dem Namen LAMP auch für Linux. (Linux Apache MySQL PHP)

Wenn man WAMP installiert hat, verfügt man automatisch über einen funktionierenden Webserver mit Datenbank (In diesem Fall MySQL) und einer Skriptsprache (in diesem Fall PHP). Der Webserver wird über Apache realisiert. Da WAMP die optimalen Einstellungen vornimmt, kann man direkt nach der Installation auf den Webserver zugreifen.

Unter der eigenen IP-Adresse (localhost – 127.0.0.1) erreicht man die Seiten, welche man unter C:\wamp\www\ abgelegt hat. Dazu gibt man einfach im Browser (Natürlich Firefox!) http://localhost/ ein.

Man hat direkten Zugriff auf alle Einstellungen von PHP, Apache und MySQL, wenn man auf das WAMP-Symbol in der Tastleiste klickt. So kann man z.B. die php.ini oder die httpd.conf bearbeiten. Jedoch sollte man mit den Änderungen vorsichtig sein und ggf. ein Backup anlegen.

Nach jeder Änderung einer Konfigurationsdatei muss Der Server neugestartet werden.

Entweder startet man den PC neu (dauert aber zu lange) oder man klickt im WAMP-Menü auf Restart all services und wartet ein paar Sekunden.

Eigenen Webserver im Internet zugänglich machen

Wenn man keine feste IP hat, muss man auf einen Service wie DynDNS zurückgreifen.

In jedem Fall muss man aber den HTTP-Port (meistens 80) auf den Rechner, auf dem der Server läuft, forwarden.

In der Fritz!Box geht das ganz einfach:

  1. http://fritz.box/ aufrufen
  2. Den Menüpunkt Internet wählen
  3. Portfreigabe anklicken
  4. Neue Portfreigabe aufrufen
  5. Die Standarteinstellungen stimmen normalerweise. Wenn nicht:
    • Portfreigabe aktiv für „HTTP-Server“ ist die richtige Einstellung
    • an IP-Adresse: In meinem Fall 192.168.178.20
  6. Speichern
  7. Wenn man jetzt die eigene IP-Adresse (nicht die im Netzwek, sondern die öffentliche) aufruft, landet man auf seinem Server.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...


3 Kommentare zu “WAMP – Windows Apache MySQL PHP”

  1. […] WAMP – Windows Apache MySQL PHP (20) […]

  2. […] WAMP – Windows Apache MySQL PHP (187) […]

  3. Sichere WAMP-Alternative: SecureWAMP (http://www.net-developers.de/blog/2013/01/16/securewamp-die-sichere-alternative-zu-xampp-wamp-usw/)

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 14.08.2008
Zeit: 18:31 Uhr
Kategorien: MySQL, PHP, Software, Testberichte
Gelesen: 7468x heute: 3x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta