Ein Bug in Chrome: „:%“

Einer der ersten Bugs, die entdeckt wurde, ist der „:%“-Bug.
Gebt einfach mal „:%“ (Doppelpunkt Prozent) in die Adressleiste ein und drückt auf Enter 😀

Und schon kann man sehen, wie Chrome abstürtzt 🙂

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...


4 Kommentare zu “Ein Bug in Chrome: „:%“”

  1. und wie der erst daten sammelt. achte mal darauf, was passiert, wenn du deinstallieren willst. siehe hier:http://swiss-lupe.blogspot.com/2008/09/versucht-mal-chrome-zu-deinstallieren.html

  2. Ja, ich hab ihn schon deinstalliert gehabt 😀
    Außer „Haben wir was falsch gemacht?“ war nix zu sehen. Nur der IE ging mit einer neuen Seite auf

  3. […] Ein Bug in Chrome: “:%” (102) […]

  4. […] Ein Bug in Chrome: “:%” (148) […]

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 04.09.2008
Zeit: 17:37 Uhr
Kategorien: Software
Gelesen: 2931x heute: 5x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta