Antwort auf Blogparade: Mein FTP-Programm

Ich habe vor ein paar Tagen eine Blogparade zum Thema „Welches FTP-Programm benutzt ihr?“ gestartet. In diesem Artikel beantworte ich die Fragen selbst. Ich beschreibe hier 2 Programme: SmartFTP und ALFTP. Welches davon ich gut finde und welches nicht, das steht ihr später 🙂

Welche(s) FTP-Programm(e) benutzt du zum Hochladen von Websites?

Ich habe früher immer SmartFTP verwendet. Es war sehr schnell, übersichtlich, benutzerfreundlich und hatte die wichtigsten Funktionen vereint. Darunter auch chmod.

Da SmartFTP jetzt keine Freeware mehr ist, habe ich mich nach einem neuen Programm umgesehen. Leider habe ich eines der schlechtesten Programme erwischt, die mir in meinem ganzen Leben untergekommen sind. (Mal von Frontpage abgesehen)

Es handelt sich um ALFTP. Ein sacklangsames, total hässliches und unübersichtliches Programm, das einen mit hunderten von Messageboxen nervt. Wenigstens hat es chmod unterstützt. Aber ansonsten ist der Schrott nicht zu gebrauchen.

Momentan suche ich nach einem brauchbaren Tool. Deshalb habe ich auch die Blogparade gemacht.

Warum gerade dieses Programm?

Ich antworte hier einfach mal auf SmartFTP bezogen. SmartFTP hat mir von anfang an zugesagt. Es ist sehr einfach bedienbar und vorallem SCHNELL. Das ist das wichtigste an einem FTP-Programm. Wenn ich schon mit einer DSL1000-Leitung in der Gegend rumgurke, will ich wenigstens aus dieser Leitung das Maximum rausholen. Und das hat SmartFTP eindeutig geschafft.

SmartFTP kann z.B. auch Dateien direkt bearbeiten. Nach der Bearbeitung wird die Datei automatisch hochgeladen.

Ist es kostenlos? (d.h. Freeware)

Früher ja, jetzt nein. (siehe oben)

Nenne die besten Funktionen des FTP-Clients

– Uploaden von Dateien funktioniert parallel zum Browsen auf dem Server

– Kann mehrere Verbindungen gleichzeitig aufbauen (Ich habe immer 5 verwendet. Das hat meine Leitung optimal ausgelastet.

– Perfekte CHMOD-Einstellungen. Alles ist sehr einfach einstellbar. Auf Wunsch auch für Unterordner

– und vieles mehr!

Hast du schon Erfahrungen mit anderen FTP-Tools gemacht? Warum hast du diese nicht weiter verwendet?

Wie oben schon beschrieben, kenne ich noch ALFTP. Das ist aber ein Programm, das ich wirklich niemandem weiterempfehlen würde. Nichteinmal meinem schlimmsten Feind. Das ist so wie wenn ich Tokio Hotel weiterempfehlen würde.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...


2 Kommentare zu “Antwort auf Blogparade: Mein FTP-Programm”

  1. […] aktuelle Blogparade ist jetzt beendet. Es ging um FTP-Programme. Meine Favorit ist ja FileZilla. Aber was haben die anderen Blogger für FTP-Clients im Einsatz? Dieser Artikel […]

  2. FireFTP für den Firefox! 🙂

    (siehe: Firefox belegt 1,2GB)

    früher CuteFTP und WsFTP

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 13.12.2008
Zeit: 01:46 Uhr
Kategorien: Internet, Software, Umfragen & Blogparaden
Gelesen: 3296x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta