Bin-Layer.de erscheint in Version 4

Vermutlich jeder hier kennt Bin-Layer.de. Dabei handelt es sich um einen Anbieter für Layerwerbung. Die kleinen Fensterchen, die beinahe jeden User nerven, aber gutes Geld bringen, werden von den Bin-Layer-Servern ausgeliefert und sorgen so für einen guten Verdienst. BL hat beinahe eine Monopolstellung auf diesem Markt und das kommt nicht von ungefähr. Das Team von BL zahlt pünktlich aus und der Support ist sehr gut. Die Mitarbeiter sind freundlich und man kann neue Vorschläge einbringen.

Die meisten Verbesserungsvorschläge, die das BL-Team erhalten hat, wurden nun in der neuen Version umgesetzt. Bin-Layer.de v4 ist seit wenigen Minuten online und sieht sehr schick aus. Das neue Design ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es komplett anders als das alte strukturiert ist.

Was allerdings auf ganz und gar nicht gut ist, sind meine Einnahmen von gestern und heute. Gestern habe ich angeblich 0€ eingenommen und heute nur 28ct, was bei weitem nicht stimmen kann. Aber ich denke, dass das nur ein vorrübergehender Bug ist. Kann ja passieren, wenn man so ein großes Projekt umstellt.

Die Änderungen im Überblick

Die auffälligste Änderung ist das Design. Die Seite sieht jetzt sehr professionell aus und macht einen seriösen Eindruck. Hat man sich eine Weile mit der vierten Version beschäftigt, findet man sich schnell zurecht. Die Navigation ist jetzt zweischichtig, d.h. es gibt ein Hauptmenü, über das man Punkte wie „Mein Konto“, „Statistiken“ oder „Tools“ erreichen kann. Klickt man einen dieser Menüpunkte an, erscheint darunter ein Submenü, mit dem man dann zur gewünschten Seite kommt.

Die Statistiken sind nun in Flash umgesetzt, was ich persönlich sehr schade finde. Flash war ja noch nie mein Freund. Dennoch kann man anhand der Statistiken sehr schön die Einblendungen und Einnahmen sehen. Schade, dass es keine Stundenstatistik mehr gibt. Oder habe ich sie nur nicht gesehen?

Leider finde ich auch keine Ref-Übersicht mehr. Ich sehe nur noch die Gesamteinnahmen der geworbenen Kunden, aber nicht, wieviel welcher Ref eingenommen hat und welcher Ref aktiv ist. Die Anzahl aktiver Refs steht bei mir auf 0, obwohl sie in v3 noch 4 betrug. Auch ein Bug? Oder sind die tatsächlich inaktiv geworden?

In der Übersicht über die Auszahlungen wird nun so sortiert, dass die neuste Auszahlung ganz oben steht. Finde ich gut, so erspart man sich ewiges Scrollen! Außerdem kann man Auszahlungen stornieren, falls man z.b. eine falsche Kontonummer angegeben hat. Sehr schön finde ich, dass es in der v4 eine automatische Auszahlung gibt. Man kann hier wählen, ob man ab einem bestimmen Betrag auszahlen lassen will oder an einem bestimmten Tag im Monat. Mal schauen, vielleicht nutze ich diese Möglichkeit ja mal 🙂

Zuguterletzte wurde auch das Supportforum auf das neue Design umgestellt. So erscheint die komplette Webpräsenz in einem einheitlichen Look.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme, durchschnittlich 5,00 / 5)
Loading...


5 Kommentare zu “Bin-Layer.de erscheint in Version 4”

  1. Hi, jetzt seh ich endlich auch was. Als ich letztens den Newsletter bekam und noch keine Weiterleitung von .de zu .com bestand, hatte ich mich bei der .de Seite eingeloggt und fand nur reine texthaltige Infoseiten. Ich hatte bisher generell nie verstanden, warum die keine Kategorien oder ähnliche Zielgruppensysteme eingerichtet hatten, um die Werbeausrichtung dahingehend zu verbessern und die Streuverluste gering zu halten.
    .-= Dominik´s last blog ..Google Local Business Center wird zu Google Places =-.

  2. Sind bei dir die Einnahmen seit der Umstellung auch gestiegen? Ich habe 20% mehr als vorher bei gleichen Besucherzahlen.

    Aber irgendwie kommt mir das ganze nicht sehr durchdacht rüber. Wieviele Bugs da im Forum bekannt wurden…

  3. Hi Simon,
    also ich hab Bin-Layer gar nicht mehr eingebaut, hatte ich dir ja damals geschrieben ;).
    .-= Dominik´s last blog ..Neues Wikipedia Design kommt in wenigen Tagen online =-.

  4. Hab ich ganz vergessen 😛

  5. Hatte auch komischerweise die ersten Tage einige Probleme mit den Einnahmen, sind sehr stark gesunken obwohl das laut Besucherzahlen eigentlich nicht sein kann. Bei mir hat sichs aber wieder normalisiert.

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 06.05.2010
Zeit: 17:12 Uhr
Kategorien: Internet
Gelesen: 5959x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta