Der Like-Button („Gefällt mir“) von Facebook und sein Nutzen

Man sieht ihn überall, den kleinen „Gefällt mir“-Button von Facebook. Ich habe ihn getestet und bin zum Ergebnis gekommen: Lohnt sich nicht.

Auf meinen 2 Seiten frisch-gekotzt.de und hassfach.de ist unter jedem Beitrag dieser Button zu finden. Der Traffic, der von Facebook kommt, nähert sich beinahe der 0 an. Eigentlich sollte er folgendes bewirken:

  • Ein User findet einen Beitrag gut
  • Er klickt „Gefällt mir“ an
  • Auf der Startseite aller seiner Freunde erscheint die Meldung, dass XYZ der Beitrag XYZ auf XYZ.YZ gefällt
  • Einige dieser Freunde klicken den Link an
  • und finden ihn möglicherweise auch gut
  • Der Kreislauf beginnt von vorne

Doch leider ist das bei mir nicht so gewesen. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimme, durchschnittlich 3,67 / 5)
Loading...


7 Kommentare zu “Der Like-Button („Gefällt mir“) von Facebook und sein Nutzen”

  1. Ich finde der Gefällt mir Button lohnt sich allein deswegen schon, weil Facebook mit die größte Community im INternet ist, das heißt man kann theoretisch sehr viele Leute erreichen. Ich habe durchaus gute Erfahrungen gemacht und das oben erklärte Prinzip des Buttons funktioniert auch gut wie ich finde 😉

  2. Das Problem dabei ist eigentlich nur, dass ein Gefällt mir den Buddies deiner User, sofern jemand den gefällt mir Button geklickt hat, nicht direkt angezeigt wird. Man müsste das Profil desjenigen erst aufrufen, um es mitzubekommen. Stell den Button einfach von „gefällt mir“ auf „empfehlen“ um und schon landet der „gefällt mir“ klick auch im öffentlichen Stream und wird von mehr Leuten wahrgenommen und sorgt damit eventuell für mehr Besucher über FB.
    .-= maXus´s last blog ..Happy Birthday – 6 Jahre Kitdesign =-.

  3. @maXus: sehr interessant, danke für den Tip! Das wusste ich noch nicht

  4. Ich benutze den „Gefällt mir“-Button auch regelmäßig, habe bisher aber auch noch keinen meiner Freunde damit anreizen können, die Seite anzuklicken…
    Meistens ist es ja auch so, man registriert die Nachricht bei Facebook zwar, aber draufklicken muss man nicht…
    Da ist der Tip mit der „Empfehlung“ schon gut zu wissen 😉
    Greetz

  5. Ich würde es immer mal wieder testen. Man braucht auf jeden Fall schon eine Menge Traffic um auch einige User dabei zu haben, die aktiv weiterempfehlen.

  6. Ich denke, ich werde den Button hier im Blog einbauen und dann in ein paar Wochen eine Auswertung veröffentlichen.

    Wer hätte Interesse daran?

  7. Ich finde nirgends den Code für den Empfehlen-Button. Oder meinst du „share“/teilen?

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 12.10.2010
Zeit: 22:16 Uhr
Kategorien: Internet
Gelesen: 3947x heute: 4x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta