Layer-Werbung: Steht Bin-Layer.com kurz vor der Pleite?

Einer der großen Anbieter auf dem Gebiet der Layer- und PopUp-Werbung ist Bin-Layer. In letzter Zeit hat Bin-Layer mehr oder weniger erfolgreich versucht, auch andere Werbeformen anzubieten. Dazu gehören verschiedene Bannerformate, die pro Einblendung vergütet werden. Wenn man mehrere tausend Besucher am Tag hat, kann man damit ein nettes Geld verdienen. Bei wenigen Besuchern lohnt es sich nicht, denn der TKP liegt nur bei 0,20€.

Doch momentan beschäftigt mich und andere Webmaster ein anderes Problem. Es kursieren Gerüchte (d.h. es sind keine bewiesenen Fakten!), dass Bin-Layer mit Sitz in der Nähe von München kurz vor dem Aus stehe. Wenn ich mir meine letzten Auszahlungen anschaue, bekomme ich auch etwas Angst. Es sind 5 Auszahlungen offen, die letzte ausgezahlte war vom 5.1.2011. Das Geld wurde am 7.3.2011 ausbezahlt, also lagen 43 Arbeitstage dazwischen. Bin-Layer schreibt in den eigenen AGBs, dass innerhalb von max. 35 Arbeitstagen bezahlt wird. Somit hält BL die eigenen AGB nicht richtig ein.

Bisher hat mich die lange Zahlungsdauer nie gestört. Wenn Bin-Layer aber wirklich in ernsthaften Problemen steckt, dann werde ich leicht nervös, wenn ich meine noch offenen Zahlungen so anschaue.

Heute ist der 15.3.2011 und meine älteste offene Auszahlung wurde am 21.1.2011 beantragt. Dazwischen liegen 37 Arbeitstage, also wurden die 35 Tage wieder überschritten. Eventuell hat Bin-Layer im Moment einfach nur viele kleinere Probleme, die die Zahlungen so hinauszögern. Solange das Geld überhaupt noch kommt, soll es mir egal sein.

Sollte es aber mit BL so wie mit Layer-Ads laufen, sollten alle Websitebetreiber mit Werbung von Bin-Layer Vorsicht walten lassen.

Ich empfehle, die 4 Auszahlungen, die man jeden Monat machen kann, voll auszunutzen und immer kleinere Beträge sofort auszahlen zu lassen. Wenn man weiß, dass man im Monat durchschnittlich 60€ verdient,  zahlt man also nicht 1x monatlich 60€ aus, sondern 4x monatlich 15€. Am besten nutzt man die automatische Auszahlung von Bin-Layer, dann muss man sich darum nicht mehr kümmern. Sollte BL wirklich den Bach runter gehen, kann man schnell reagieren und einen anderen Anbieter (davon gibt es ja leider nicht wirklich viele, schon gar nicht mit so einem hervorragenden TKP) benutzen.

Ich habe nach wie vor die Hoffnung, dass BL nur kurzfristige Probleme hat und diese schnell in den Griff bekommt. Hierfür sprechen zwei Argumente.

Erstens hat mir ein BL-Mitarbeiter per Mail bestätigt, dass im Moment die Kampagnen knapp sind und dass daran gearbeitet wird, wieder mehr Werbekunden zu gewinnen.

Zweitens hat ein Facebook-User auf der Pinnwand von Bin-Layer gepostet, dass seine Auszahlung letztendlich doch angekommen ist (mit großer Verspätung vermute ich)

Andererseits gibt es auch wieder so viele Dinge, die stark für Probleme bei Bin-Layer sprechen.

Beispielsweise wurde schon vor ein paar Monaten das Forum gelöscht, obwohl es eine sehr gute Kommunikationsbasis bot und eine Anlaufstelle bei Problemen war. Außerdem kommt man telefonisch nicht mehr zum Support durch. Das bestätigt sowohl ein Eintrag auf der Facebook-Pinnwand von Bin-Layer, als auch die Erfahrung von einem Bekannten (dessen Name aus irgendeinem Grund nicht genannt werden darf). Hiermit möchte ich ausdrücklich betonen, dass das nicht meine eigene Erfahrung ist, sondern dass andere davon berichten. Ich selbst habe nicht beim Support angerufen.

Ich wollte gerade einen Screenshot von besagtem Eintrag anfertigen, doch dieser wurde seitens Bin-Layer offensichtlich gelöscht. Ich persönlich hätte da eher eine Stellungnahme erwartet, keine Zensur. Der Inhalt des Eintrags war in etwa „Telefonhotline seit Tagen nicht erreichbar, nur das Band ist zu hören“. Den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr. Auch hier gilt: Das ist nicht meine eigene Erfahrung!

Die einzige Möglichkeit, Bin-Layer zu kontaktieren, ist per Mail. Auf diesem Wege wird aber den Fragen nach einer Pleite bewusst (?) aus dem Weg gegangen (es kommt keine Antwort Das stimmt so nicht, kurze Zeit später wurde mir geantwortet!), während auf alle anderen Supportanfragen ganz normal geantwortet wird, wenn auch verspätet.

Seit neuestem hat Bin-Layer wieder ein Forum, dieses ist allerdings eher unbekannt und gut versteckt. Ich habe es jedenfalls nicht auf der Bin-Layer-Seite gefunden, sondern bin durch einen Bekannten darauf gestoßen, der mir den Link geschickt hat. In diesem Forum gab es einen Thread, in dem von einem Nutzer auf die Zahlungsprobleme hingewiesen wurde. Innerhalb weniger Stunden war dieser Thread gelöscht. Schade, dass ich auch hiervon keinen Screenshot habe.

Sehr seltsam finde ich auch den Unternehmenssitzwechsel von Heilbronn nach Oberhaching (Nähe München). Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Webmaster darüber in Kenntnis gesetzt wurden oder dass ein Grund dafür genannt wurde.

Für mich deutet im Moment alles eher in Richtung Pleite. Das heißt natürlich nicht, dass ich das gutheiße. Bin-Layer war anfangs eine sehr gute Alternative zu Layer-Ads (das es bekanntermaßen nicht mehr gibt) und auch zu anderen Anbietern wie Sponsorads oder Adshot. Für mich ist BL nach wie vor die erste Wahl, denn noch sind die Gerüchte nicht bestätigt. Andere Anbieter vergüten einfach nicht so gut. Hoffen wir also bis zum Schluss, dass sich alles wieder zum Positiven wendet!

Ich werde euch hier auf dem Laufenden halten. Sobald ich neue Informationen habe oder sogar eine Zahlung erhalten habe, erfahrt ihr es hier.

Nachtrag vom 15.3.2011

Bin-Layer hat oben genanntem Bekannten per Mail folgende Informationen zukommen lassen:

Wie Sie vielleicht selbst bemerkt haben, verzögern sich die Auszahlungen aktuell leider um einige Tage. Das ist natürlich nicht in unserem Interesse, doch um die allgemeine Liquidität nicht zu gefährden und da wir unerwartet auf hohe Außenstände von unseren werbetreibenen Partnern warten, ist dieser Schritt leider notwendig.

Ich interpretiere das so, dass die Werbekunden von Bin-Layer Schuld an den nicht getätigten Auszahlungen sind, da sie ihre Rechnungen an Bin-Layer noch nicht bezahlt haben oder das Geld noch nicht angekommen ist. Um jetzt nicht ins Minus zu geraten, können solange keine Auszahlungen / nur wenige Auszahlungen getätigt werden, bis besagte Werbekunden ihre Rechnungen begleichen.

Klingt logisch und ist für mich auch verständlich. Ich  würde als Bin-Layer wohl genauso handeln.

Nachtrag vom 16.3.2011

Bin-Layer teilt mir per Mail folgendes mit:

Leider warten wir derzeit selbst auf die Zahlungseingänge unserer Merchants. Diese sind mit den Zahlungen an uns seit dem Jahreswechsel extrem im Rückstand, so dass wir die Fehlbeträge nun nicht mehr auffangen können. Daher müssen wir die verlängerten Wartezeiten leider auch an Sie weitergeben.

Wir gehen jedoch davon aus, dass eine baldige Entspannung der Lage eintritt und die Auszahlungen dann auch wieder wie gewohnt bei Ihnen eintreffen.

und in einer anderen Mail folgendes:

Hallo Simon,

am Freitag wird ausgezahlt, dieses Mal auch deutlich mehr. Danke für deine Geduld und dein Verständnis!

Was unter „dieses Mal auch deutlich mehr“ zu verstehen ist, kann ich nur raten. Ich tippe auf die Anzahl der Auszahlungen und den damit abgedeckten Zeitraum.

Den Kommentaren unter diesem Artikel und der Aussage eines Bekannten (Seine letzte offene Auszahlung war vom 16.1.2011) nach zu urteilen, wurden heute wieder Auszahlungen getätigt. Ich selbst habe nach wie vor kein Geld bekommen, es wurde jedoch eine neue automatische Auszahlung beantragt (Da mein offenes Guthaben bestätigt wurde). Damit habe ich jetzt 6 offene Auszahlungen. Sollte die Aussage von Bin-Layer nicht stimmen und am Freitag immer noch nicht ausgezahlt worden sein, werde ich die Werbung von BL ausbauen, bis wieder gezahlt wird.

Nachtrag vom 17.3.2011

Bin-Layer hat ausbezahlt, sogar früher als angekündigt (Freitag)! Außerdem wurde eine neue Auszahlung beantragt.

Zwischen der Beantragung und der Auszahlung lagen 39 Arbeitstage. Meine älteste offene Auszahlung ist jetzt vom 3.2.2011 und 30 Tage alt. Ich gehe davon aus, dass diese Zahlung fristgerecht oder minimal verspätet kommt.

Also ich bin jetzt erleichtert. Bin-Layer bleibt uns weiterhin erhalten 🙂

Nachtrag vom 25.3.2011

BinLayer hat Stellung zu diesem Artikel und den Kommentaren bezogen. Hier klicken, um direkt zur Stellungnahme zu gelangen.

Was sagt ihr zu der ganzen Sache? Habt ihr im Moment auch Auszahlungsschwierigkeiten?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Stimme, durchschnittlich 4,20 / 5)
Loading...


323 Kommentare zu “Layer-Werbung: Steht Bin-Layer.com kurz vor der Pleite?”

  1. Ich setzte BinLayer Ads ein und habe bis jetzt alle meine Auszahlungen erhalten. Trotzdem beunruhigt mich diese Meldung auch. Meiner Meinung nach sollte doch jedes gesunde Unternehmen Rücklagen für solche Fälle haben. Natürlich kann keiner die Dauer solcher Engpässe einschätzen. Wenn jetzt aber diese Info nach außen geht dann scheint dort doch etwas nicht Erfreuliches zu sein, schade. Aber auch ich würde wie BL reagieren und erstmal alle Benutzer entsprechend Informieren. Hoffe auch, dass sich die Lage dort bessert und uns BL erhalten bleibt.

  2. Mich würde interessieren, wie alt deine älteste offene Auszahlung ist. Auch über 35 Werktage? Und wieviele offene Auszahlungen hast du insgesamt?

  3. Sorry aber das ist überhaupt nicht Logisch und nachvollziehbar das BinLayer seine Zahlungsunfähigkeit auf die Werbekunden schiebt.
    Es ist völlig abnormal und widerspricht jeder geschäftlichen Seriosität eine ERWIESENE Zahlungsunfähigkeit auf die Werbepartner abzuwälzen. Währe Bin Layer Zahlungsfähig könnten sie auch bei Ausfall sÖmtlicher zAHLUNGEN SÄMMTLICHER wERBEPARTNER IMMER NOCH ALLE iHRE wEBMASTER AUSZAHLEN

  4. Ich habe mit BinLayer nichts zu tun und bin dort auch nicht angemeldet. Aber so wie du die Situation schilderst, hört sich das für mich an, als würde BL kurz vor der Pleite stehen. Ich würde an deiner Stelle keine Werbung mehr von denen einbinden.

  5. Hallo,

    bin froh das ich hier so einen aktuellen Beitrag gefunden habe, ich habe meine Auszahlung auch bereits am 15.01 beantragt, sind über 100 euro.

    Ich hab auch vor kurzem einen Thread in Binlayer Forum bezüglich dessen erstellt und er wurde gelöscht, womöglich handelt bei dem von dir beschriebenen Thread um meinen.
    Das Forum von Binlayer kann man finden in den man bei Google Binlayer Forum eintippt, einen Link zum Forum auf der Seite habe ich auch vergeblich gesucht.

    Auf e-mail gab es leider auch keine Antwort.

    Ich hoffe mal einfach das sie Auszahlen werden.

    Ich benutze u. a. neben Binlayer auch Werbung von http://www.sponsorads.de, die angegebene TKP ist zwar bei 3 Euro um die hälfte niedrieger als die von Binlayer, allerdings habe ich es bereits getestet und mein täglicher Verdienst ist im Durchschnitt genau so hoch wie bei Binlayer (evtl. minimal höher), was darauf schließen lässt, dass Binlayer mit seiner TKP nicht ganz ehrlich ist.

    Bei 3.000 deutschen Besuchern am Tag habe ich bei Binlayer ca. 8 Euro am Tag verdient, der TKP nach müssten das eigentlich das doppelte sein.

  6. Sorry die Auszahlung wurde am *14.01 beantragt 😉

  7. Sie haben mich heute ausgezahlt ^^

    Vielleicht haben sie meinen Beitrag gelesen, wer weiß ^^

  8. Heute wurde meine älteste Auszahlung vom 21.1.2011 ausbezahlt. Die nächste wurde am 3.2. beantragt und ist damit noch innerhalb der 35 Tage.

    Damit wäre dann bewiesen, dass Bin-Layer nicht Pleite ist. Gott sei Dank!

  9. Sag bescheid wenn das Geld auch wirklich auf deinem Konto ist =) Mh, nicht dass es ein Einzelfall ist sondern wirklich alle ausgezahlt werden.

    Bewiesen ist ja noch lange nichts. Wenn BL nicht genug flüssig hat wird es bald wieder soweit sein weil dann das Geld fehlt.

    Bin Layer liest hier bestimmt mit und hat bei dir ausgezahlt um dich zu besänftigen. Kein Ahnung. Lasst uns das mal beobachten und sehen ob die anderen auch ihr Geld, auch auf dem Konto erhalten

    Das was bei den anderen Artikeln zu lesen ist bei den Links und sonst so zu finden ist über BL, deren Geschäftsführer etc … entspricht immer noch den Tatsachen und deswegen erscheint das für mich alles auch sehr dubios

    Und sehr gut möglich dass die kein Geld mehr haben und es bald wieder passiert oder Geld behalten, abzweigen, und damit dann abhauen wie bei Layer Ads? Tracking bzw die gezählten Besucher ist ja auch runter gegangen obwohl die Werbung angezeigt wird, wo ist dann das Geld hin das die Webmaster eigentlich bekommen sollten als Einnahmen?.

    Nur nicht zu früh freuen 😉

  10. auch hier trudelte eine Einzahlung ein. Das ist zwar positiv aber nicht wirklich Lobenswert den es ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit pünktlich zu zahlen Wenn Bin Layer man nicht knapp an der 35 Werktage grenze liegt sondern bei 10 Werktagen angelangt ist (Andere Firmen schaffen das auch) und wenn BinLayer sich endlich mal seriös verhält und sich ein Finanzpolster zulegt damit die WM immer ausbezahlt werden können (Für alle bereits erbrachten Leistungen) Dann erst gibt es einen Grund BinLayer zu loben. Aber auch nur dafür das sie nun endlich seriös geworden sind und ein Geschäftsgebaren haben das anderen Firmen schon längst selbstverständlich ist. Aber bis dahin hat BinLayer noch einen weiten weg vor sich und als erstes sollten die Verantwortlichen mal sehr stark an ihrer Arroganz arbeiten mit der sie auftreten 😉 Dann sollte es endlich ein Finanzpolster geben und die Abzahlungszeiten sollten ein normales Niveau erreichen.

  11. Das Geld ist auf meinem Konto! Habe gerade die Auszüge geholt.

  12. Normal ist das aber nicht. Binlayer verdient doch was und sollte doch gewinn machen und umsätze als unternehmen

    Was machen die mit den gewinnen und umsätzen dass die so probleme haben? Sofort ausgeben? In irgendwas investieren? Wo sind die millionen euro umsatz und gewinn?

    Haben die etwa mehr ausgezahlt als die werbetreibenden bezahlt haben für die werbung nur für einen höheren tkp?

    Wie kann man dann so engpässe haben?

    Und die dürften ja auch theoretisch nicht mehr werbung ausstrahlen als gebucht wurde bzw bezahlt wurde

    Sehr merkwürdig

    Und von der geschäftsführung ein statement oder so gibt es nicht?

  13. Bin-Layer hat angekündigt, hier eine Stellungnahme zu machen. Ich denke, das wird in den nächsten Tagen der Fall sein.

  14. Ich habe auch gerade eine Zahlung bekommen! Und zwar (knapp) innerhalb der 35 Tage.

  15. Ich habe heute auch wieder eine Zahlung bekommen. Geht ja echt flott seit neuestem!

  16. Soeben habe ich eine Auszahlung beantragt. Jetzt bin ich mal gespannt wann ich das Geld erhalte. Info folgt.

  17. Thomas Friedrich on März 23rd, 2011 at 12:00

    Was ist nun mit der Stellungnahme von BinLayer? !!!

  18. Das würde mich auch interessieren!

  19. Mh, da hat BinLayer uns dann wohl belogen was die Stellungnahme angeht. Denn das interessiert mich sehr.

    Habe das die ganze Zeit hier mitverfolgt seit es das Thema gab, und anscheinend wurde da einiges gelöscht, auch im Bezug auf die Personen, die hinter BinLayer stecken.

    Was ist nun mit der Stellungnahme zu den hier vorher aufgeführten Vorwürfen und Behauptungen, die anscheinend (meinen eigenen Recherchen nach) tatsächlich stimmen.

    Gruß Frank

  20. Aktuell scheint seit heute die Auszahlung ab dem 7.2.2011 fällig zu sein (35 Werktage) Heute zumindest kam noch keine Überweisungsbenachrichtigung.

    Ich denke mal sie kommt dann etwas verspätet nächste Woche.

  21. Sehr geehrte Leser von Net-Developers,

    natürlich wurde nicht nur Simon ausgezahlt, sondern alle beantragten Bankauszahlungen bis mittlerweile zum 06.02.2011.

    Außerdem möchte ich kurz zu dem Artikel bei Abzocknews Stellung beziehen. Die gesamte Geschichte wird um „Benjamin Richter“ herum konstruiert und geht davon aus, dass BinLayer eine Referenz von ihm sei. Dem ist nachweislich nicht so, Benjamin Richter hatte zu keiner Zeit irgendwelche geschäftlichen Beziehungen zu BinLayer und schmückte sich sprichwörtlich mit fremden Federn.

    Es wurde auch eine entsprechende Stellungnahme an Herrn Adrian Fuchs gesendet um die unwahren Beauptungen zu korrigieren, diese wurde allerdings nicht publiziert bzw. in den Artikel eingearbeitet.
    Ich persönlich habe tatsächlich für Herrn Richter Auftragsdesigns (ich bin freier Webdesigner) angefertigt, der Zusammenhang zu BinLayer ist mir allerdings unklar.

    Was also irgendwelchen „Tatsachen“ entspricht, ist mir absolut unverständlich und erfüllt definitiv den Tatbestand der üblen Nachrede.
    Bzgl. dem „Tracking“: Es ist so, dass wir alle User darüber informiert haben, dass wir aktuell keine 100% Vollauslastung der Werbeflächen bieten können. Angezeigte Werbung wird genauso vergütet wie bisher, es wird nur einfach deutlich weniger Werbung gezeigt, da wir massive Trafficsteigerungen hatten, aber gleichzeitig weniger Werbekampagnen (wir mussten defizitäre Kampagnen stoppen). Im Gegensatz zu den Behauptungen hier in den Kommentaren ist es nämlich tatsächlich so, dass wir nicht hauptsächlich per Vorkasse für Werbekampagnen bezahlt werden, sondern als Affiliate tätig sind, also über Verkäufe (PPS/PPL) bezahlt werden – die nachweislich erst weit nach unserer eigenen Auszahlungszeit, an uns überwiesen werden. Dieses Geschäftsmodell ist nachvollziehbar schwierig, besonders wenn man die aktuelle Entwicklung im Affiliate-Marketing (PostView) betrachtet – aber deutlich attraktiver für Webmaster, da wir feste Einnahmen nach TKP garantieren. Wir arbeiten auch bereits seit einigen Monaten an einer langfristigen Lösung für diese Diskrepanz. Das Geschäftsmodell ist auch ausführlich im „Über uns“ auf unserer Website erklärt.

    Zur Erinnerung, nebenbei erwähnt: Bei LayerAds erfolgten monatelang keine Auszahlungen und Stellungnahmen. User wurden willkürlich gesperrt um die Forderungen der Webmaster zu reduzieren. Beides erfolgte bei uns nicht und dementsprechend ist auch nicht mit einer Entwicklung wie bei LayerAds zu rechnen.

    Noch ein kurzer Kommentar zu unserem „neuen, gut versteckten“ Forum. Das ist unser Developer-Portal, für Apps und andere Software rund um BinLayer bzw. die BinLayer-API. Das Forum wurde aus mehreren Gründen abgeschafft, der Wichtigste ist jedoch, dass Fragen nicht an verschiedensten Stellen doppelt und dreifach beantwortet werden können, der Support wurde dadurch also entlastet. eMail und Telefon sind die üblichen Supportwege jeder Firma, deshalb haben auch wir diese gewählt.

    Fazit: Keine Verschwörung, keine Abzocke, keine Pleite. Wie in unserer eMail-Stellungnahme gesagt, handelte es sich um eine kurzfristige Auszahlungsverzögerung und wir möchten uns hiermit auch nochmalig bei allen unseren Publishern entschuldigen. BinLayer ist absolut um langfristige Geschäftsbeziehungen bemüht und es ist uns wirklich sehr unangenehm, dass wir in der Form agieren mussten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    David Wagenleiter

    i.A. BinLayer GmbH

  22. Vielen Dank für die Stellungnahme!

  23. Hi,

    ich warte seit 26 Tagen auf meine Auszahlung.
    Dachte bisher, dass binlayer im Vergleich zu allen anderen LayerAd-Anbietern der beste wäre.
    Allerdings beunruhigt mich diese Mitteilung hier sehr.

    Ich erwarte insgesamt über 1000 Euro von BinLayer und muss auch Serverkosten bezahlen.
    Ohne diese fest eingeplanten Einnahmen bekomme ich finanzielle Schwierigkeiten.

    Ich hoffe BinLayer wird zahlen.
    Wenn Sie nicht innerhalb der angegebenen Frist zahlen, muss ich schlichtweg einen anderen (zuverlässigeren) Anbieter suchen, da ich mir solche Engpässe nicht leisten kann.

    Schade eigentlich. Ich dachte, dass dieses Unternehmen vertrauenswürdig ist. Und ich hoffe, dass sich dieser Eindruck noch bestätigt. Bisher habe ich BinLayer jedem Webmaster weiterempfohlen.

    Meine Website und weitere Details will ich hier nicht äußern, da ich Angst habe, dass mein Account dann gesperrt wird. Man kann es ja leider nie genau wissen, was passiert, nachdem man solche (und weitere) Geschichten im Netz liest.

    Schade…..

  24. Also aktuell sieht alles super aus.

    Du bist ja noch nicht bei deinen 35 Werktagen (nicht vergessen -> Werktage und dazu zählt kein Wochenende und auch keine Feiertage)

    Die Zahlungen kommen wieder pünktlich rein.

  25. 26 Tage sind normal, die Frist laut AGB sind 35 Tage. Das Geld wird noch kommen, da bin ich mir sicher.

    Mir stellt sich die Frage, warum du erst bei 1000€ auszahlen lässt, wenn du dem Anbieter nicht vertraust. Du hättest ja erstmal bei 100 oder so auszahlen lassen können und dann hättest du gesehen, dass BL zahlt. Außer natürlich du wirst wegen Regelverstoß gesperrt, wovon ich jetzt mal nicht ausgehe.

    Noch eine Frage: Sind es 26 Arbeitstage oder 26 Kalendertage? Weil die Frist sind 35 Arbeitstage! Da BL in Bayern sitzt, kann es da auch mal ein paar Abweichungen zu anderen Bundesländern geben.

    Ich habe im Moment auch 8 Auszahlungen offen, aber keine ist über die Frist hinaus. Scheinbar läuft es wieder besser bei BL!

  26. Hallo zusammen, wie versprochen berichte ich nun ob ich das am 21.März beantragte Geld von BinLayer erhalten habe.

    Antwort: Ja – am 11.05.2011 – also nach exakt 51 Tagen erhalten.

    Ist zwar nicht ganz so pünktlich aber okay.

  27. Aber das sind keine 51 Werktage

  28. Ich warte aktuell seit 37 WERKtagen auf die Auszahlung. Beim letzten Mal waren es lt Support „Probleme mit der Software“ die die Zahlungen um 3 Tage verspätet kommen ließen, dieses mal bekomme ich keine Antwort auf meine anfragen wann nu ausbezahlt wird.
    Ich warte bis morgen, danach verschwindet der code von meiner Seite, dann -24 std später- setze ich einen anderen Anbieter ein.
    Ich habe zwischenzteitlich wieder auf kleinere Auszahlungsbeträge umgestellt, nachdem schon beim letzten Mal Zahlungsverzug eintrat.
    Ich glaube nicht an eine Pleite, aber mich wurmt es wenn man nicht über AGB Verstöße des Anbieters informiert wird und alles totgeschwiegen werden soll.

  29. Meine älteste offene Auszahlung ist vom 17.3. und damit bereits 44 Arbeitstage alt.

    Die nächste ist vom 23.3. und 40 Arbeitstage alt.

    Die nächste ist vom 4.4. und damit 32 Arbeitstage alt.

    Sieht wohl so aus, als würde bei allen Auszahlungen die Zahlungsgrenze überzogen werden. Es sei denn, BL zahlt innerhalb von 3 Werktagen noch alles aus.

  30. Dito

    Ebenfalls 17.3 und und 28.3 offen. Letzte Woche war es eine Umstellung der Software und seitdem keine Antwort mehr auf Feedbacks. Wobei ich noch Hoffnung habe das ausgezahlt wird.

  31. Die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂

  32. Es ging eine Zeit lang ganz ordentlich mit den Auszahlungen, evtl mal 1-2 Tage über die AGB-Frist, aber nun scheint es wieder richtig zu haken!
    Keinerlei Antwort auf emailanfragen usw.. Ein Geschäftsgebahren, welches doch langsam fragwürdig erscheint. Was nützt ein „toller TKP“ wenn die Kohle nicht mehr fließt?
    Offensichtlich hat BL massive Liquiditätsprobleme – mauf Facebook steht auch, dass alle Auszahlungen bis 27.3.11 überwiesen wurden. Hä?? Ich merk davon gar nix. auch heute kein Geld, keine Email, kein mucks.
    diese Totstell-Taktik haben die immer dann drauf, wenn die Kasse leer ist und die Reklamationen sich häufen.

  33. Wir hoffen und hoffen und irgendwann kommt das Geld 🙂 Bei mir sind 8 Auszahlungen offen….

  34. Bei mir sind 22.3 und 1.4. offen.Seit über einer Woche auf mails keine Reaktion!
    Die stellen sich tot.
    Morgen geht per Fax die letzte Fristsetzung raus, dann Anzeige.
    Wir sind alle geduldig, aber was man jetzt wieder mit uns macht, ist pure Verarscherei.

  35. Also meine älteste ist jetzt 45 Werktage alt 🙂 Vllt. haben die ja grad Urlaub und reagieren deshalb nicht… Wer weiß

    Sollte Ende nächster Woche kein Geld gekommen sein, baue ich die Werbung von BL aus. Anzeigen werde ich die aber nicht

  36. Ich muss mich korrigieren:
    Auf Facebook steht, dass alle PAYPAL auszahlungen bis 27.3.11 bezahlt wurden. Die Bankauszahlungen stehen noch immer offen.

    Ich wollte mir einen anderen Anbieter einbinden aber mal ehrlich. Es gibt keinen, der nicht ebenfalls so unzuverlässig ist wie BL bei den Auszahlungen. Euros4Klicks – nach 24 Std werden aus 7,- TKP mal eben 1,22 TKP. Hammer
    usemax – nehmen keine neuen Layerkunden auf
    sponsorads – willkürliche Löschungen von Accounts die unbequem werden
    und so weiter.
    Jeder von diesen Anbietern zockt die Webmaster ab – zu seinem eigenen vorteil und wohl wissend, dass ein kleiner Webmaster wohl kaum eine teure Klage einreicht um ein paar Euronen zu bekommen, die er meist am Ende dann sowieso nicht bekäme.

    also bleibt wieder mal nur. Warten ob und bis BL dann endlich mal auszahlt und für die Zukunft nicht mehr auf die 35 Arbeitstage-Regel verlassen. Ich für meinen Teil werde keinesfalls in der Zukunft mit dem Geld von BL fest kalkulieren. man sieht ja mal wieder, wie schnell die eigenen AGBs zur Nebensache werden, wenn in deren Kasse Ebbe herrscht!

  37. Meine Überweisung vom 17.3. wurde heute getätigt. Und das, obwohl (oder weil?) ich BL ausbauen wollte… Naja, ändert nichts daran, dass eine weitere Überweisung über den 35 Tagen ist und noch eine kurz davor

    Wie sieht es bei euch aus?

  38. Laut Facebook Seite sind heute alle Bankzahlungen bis 19.3. getätigt worden. bleibt abzuwarten wie und wann es weiter geht.
    Ich denke schon dass im Lauf der woche nochmal was überwiesen wird, das ändert aber nichts daran, dass man in solchen fällen den Support komplett vergessen kann und keinerlei antworten auf etwaige Zahlungstermine erhält. Naja …
    Ich denke kaum dass das die juckt ob ein Webmaster den Code ausbauen will weil er nicht bezahlt wird. Die haben dermaßen viele webmaster, dass sie nicht mal für alle Werbung in vollem Umfang bereit stellen können.

  39. Sobald aber mehr Webmaster BL verlassen und zur Konkurrenz wechseln, werden die es sehr wohl spüren. Mittlerweile sind meine Layereinnahmen schon so gering geworden, dass ich generell überelge, auszusteigen oder eine Weile zu pausieren.

    Vielleicht probiere ich auch ein paar Monate die Konkurrenz aus (auf keinen Fall aber Sponsorads, da hab ich gar keine guten Erfahrungen gemacht)

    Wir werden sehen 🙂

    Erstmal muss das offene Guthaben bestätigt werden, sonst kann ich keine Auszahlung mehr beantragen.

    Das ist noch so ein Punkt. Rechnet man die Zeit, die es dauert, bis das Guthaben bestätigt wird, auf die normale Auszahlungsdauer drauf, kommt man sicherlich nie unter die 35 Tage. Eigentlich ein kluger Zug von BL 🙂

  40. Laut binLayer Seite sollen die nächsten vorraussichtlichen (!) Auszahlungen am 25.5.11 stattfinden.
    Und wieder warten wir uns nen Wolf 🙁

  41. Na da bin ich mal gespannt! 🙂

  42. Ich finde es übrigens schon heftig, dass BL das Forum einfach mal eben abgeschaltet hat. Das war eine gute Plattform um Infos über Zahlungsverzüge ect zu bekommen.
    Da das aber meist nur schlechte Werbung für BL war und die mit Löschen der Beiträge kaum mehr hinterher kamen, haben sie es eben mal vom Netz genommen. Ist doch viel praktischer wenn man sich eben NICHT mit Kritik auseinander setzen muss.

    Jemand sollte mal ein „inoffizielles Webmaster-Austausch-Forum“ zu BinLayer einrichten. so ne Art interessensgemeinschaft für BinLayer-Webmaster!
    Bin sicher dass es da bestimmt viele User geben würde die sich Infos holen oder auch mal den Ärger über die Informationspolitik von der Seele schreiben würden 🙂

  43. Das mit dem Forum find ich auch beschissen. Du hast Recht, das Forum war wirklich keine gute Werbung für BL, da jeden Tag mind. 3 Leute sich über die Auszahlungen beschwert haben.

    Du kannst ja ein inoffizielles Forum aufmachen, ob das allerdings lange Bestand haben wird, ist fraglich. BL wird sicher was dagegen haben 🙂

  44. auch bei mir sind sie im verzug…
    bin langsam ein wenig verwirrt, was diese taktik mit totstellen und nicht auszahlen bringen soll.
    wenn es sein muss, bekommt binlayer auch von meinem anwalt ein schreiben. denn bei mir handelt es sich leider nicht nur um kleinbeträge…
    da lohnt sich gegebenenfalls der anwalt

  45. Aktuell: Heute wurde nun endlich mein Geld überwiesen.
    Mit 6 Tagen Verspätung und ohne Reaktion vom Support.
    Zumindest ZAHLEN die noch.

  46. Ich habe heute auch eine Auszahlung bekommen (hat 44 Arbeitstage gedauert)
    Die nächste ist vom 4.4.2011 und somit schon 36 Arbeitstage alt…

    Wenn die auch noch diese Woche bezahlt wird, dann ist BL mit meinen nächsten Zahlungen wieder innerhalb der AGB-Frist. Es sei denn, sie lassen sich wieder so viel Zeit.

    Aber auch einer meiner Refs hat ordentlich was ausbezahlt bekommen, wie ich gerade sehen durfte 🙂

  47. Meine nächste Auszahlung ist am 7.6. am 35 Arbeitstage Limit
    Ich rechne nicht damit, dass die Zahlung fristgerecht erfolgt und kalkuliere da schonmal wieder eine 1 wöchige Verzögerung mit ein um meinen Ärger zu bremsen 🙂
    Ich sag ja – so lange die wenigstens noch auszahlen ist alles in Butter obwohl mich das ärgert wenn die sich tot stellen.

  48. hab mein geld auch bekommen….
    das ist gut.. allerdings verstehe ich nicht, warum der support nicht reagiert, bzw sie einfach die user über die infomeldungen auf der startseite informieren…

  49. Was haltet ihr vom neuen Design der Layer? Da wird ja jetzt alles abgedunkelt… Könnte sehr problematisch im Zusammenhang mit AdSense sein! Von daher werde ich die Layer-Werbung auf den meisten meiner Seiten ausbauen. Schade eigentlich! Jetzt wo doch der TKP bei BL noch weiter steigen soll.

  50. Ehm, ich habe den neuen Layer noch nicht zu gesicht bekommen. Aber wenn alles abgedunkelt wird, dann bin ich weg.Desweiteren habe ich seit rund 14 stunden keine Einnahmen mehr, es steigt nix gar nix

  51. 14 Stunden lang keine Einnahmen mehr? Was ist denn da los?
    Ich baue die Layer heute noch aus. So viel kommt da in letzter Zeit sowieso nicht rüber… Und das Risiko mit AdSense ist mir ehrlichgesagt viel zu hoch.
    Ich überlege, ob ich stattdessen die Banner von BL einsetzen soll, auch damit sollten sich ein paar € im Monat verdienen lassen.

    Weitere Meinungen zum Thema sind erwünscht 🙂

  52. ich versteh das selbst nicht, habe mir jetzt 3 neue Anbieter gesucht und werde diese in den nächsten Tagen testen. es steht für mich noch ein relativ hoher Betrag aus und ich hoffe, die zahlen endlich mal, denn ich warte seit Anfang April

  53. Da bin ich zuversichtlich, dass die zahlen! Ich habe von BL schon über 50 Auszahlungen erhalten. Zwar fast nie pünktlich, aber gekommen ist das Geld immer.

    Dennoch baue ich die Layerwerbung jetzt aus und teste mal die Banner von BL 🙂

    Was sind denn die drei neuen Anbieter, die du gesucht hast?

  54. ja, aber mir ist das ganze langsam zu unsicher und ich teste jetzt sponsorads, Euros4click und usemax

    Das neue Design stört mich am meisten, wenn dies nicht wäre, würde ich ja noch bei Binlayer bleiben. kannst du etwas zu den Anbietern oben sagen ?

  55. Die drei Anbieter kenne ich. Sponsorads hat mich vor Jahren wegen angeblichen Klickbetrugs gesperrt, Usemax hat bei mir in 2 Jahren 10€ eingespielt 🙂 Und Euros4click hat auch nicht den großen Erfolg gebracht. Man muss allerdings dazu sagen, dass ich BL nie direkt mit den anderen verglichen habe (also 1 Woche BL, 1 Woche Usemax auf der gleichen Seite), sondern die Werbung parallel auf verschiedenen Seiten eingesetzt habe.

    Ein Bekannter von mir benutzt AdShot und ist damit zufrieden, da die anscheinend im Ausland so gut vergüten.

  56. Sehr geehrte Leser von Net-Developers,

    sollte tatsächlich jemand Probleme mit dem neuen Layer-Design haben (keine Einnahmen, o.ä.) möge er sich doch bitte bei uns im Support melden und sich nicht auf externen Blogs darüber beklagen! 😉

    Simon, der WordPress-Bug mit der Adminbar sollte mittlerweile behoben sein, wir haben außerdem den Style etwas verändert (Schließen-Elemente vergrößert & verdeutlicht) sowie etliche Fehler bzgl. Inkompatibilitäten behoben.

    Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, doch der Schritt zum neuen Layer-Design war unbedingt notwendig um die Einnahmen für Webmaster zu erhöhen!

    Mit freundlichen Grüßen,
    David Wagenleiter

    i.A. BinLayer GmbH

  57. Querschläger on Mai 31st, 2011 at 14:48

    Ich teste auch ständig andere anbieter seit FEb2011 wegen dem Berg auf und Berg ab bei binlayer.
    Adshot zahlt nur 2€ TKP aber sie zahlen super schnell aus unter 14Tagen ab 5€.

    Im moment zu Vergleich zu Binlayer keine Unterschiede der Einnahmen obwohl ja Bin.L 6€ zahlt irgendwie verdiene dort das gleiche und layer ist nicht störend wie bei bin layer seit gestern.

    Ich bin bei binlayer so lange gewesen seit Jan/Feb2011 kann ich leider nichts gutes sagen außer das der Support sich bemüht aber es bringt kein Webmaster was wenn die Einnahmen nicht stimmen und Einbrüche ständig sich wiederholen.

  58. Danke für den Tipp, werde jetzt Adshot testen. Denn auch die Auszahlungen von Binlayer dauern einfach zu lange, ich finde 50 Tage! (35 Werkstage) einfach viel zu lang, ich bezweifle, dass es so viel Aufwand ist, Zahlungen innerhalb 14 Tagen zu tätigen.
    Wenn Binlayer mal daran arbeiten würde, wäre das wesentlich hilfreicher.

    Eine ganz andere Sache, die ich nich so verstehen mag. Google Analytics gibt mir aus, dass rund 1000 Besucher täglich auf meiner Seite Javascript unterstützen. wenn alle den Layer sehen würden, dann wären dies ja 6€, so jetzt rechne ich mal hoch, 50%(was ich bezweifel, da gerade mal jeder zehnte aus meinem Bekantschaftskreis einen hat und auch bei jedem zehnten der Layer angezeigt wird) davon haben ein Adblocker. dann sind wir bei 3€. Irgendwie stiommt das noch nicht einmal annähernd mit meinem einnahmen überein.

  59. Ich werde den Anbieter nicht wechseln, obwohl es schon störend ist, dass Herr Wagenleiter sich in diesen Blogg einklinkt und sich darüber beschwert, dass hier über BL diskutiert wird.
    Internet ist freie Meinungsäußerung auf allen Ebenen. Hier wird nicht nach Support gefragt, sondern über Layeranbieter diskutiert – frei Schnauze wenn man das so sagen kann.
    BL sollte lieber versuchen die Kritik hinsichtlich der Zahlungsdauer, des schlechten Supports bei Zahlungsverzug (Totstell-Taktik) und sinkenden Layerauslieferungen an zu gehen.
    Wenn es denn notwendig ist dafür die Website abzudunkeln – ok, mir ist das schnurz. ABER – bei all den ganzen Herumschraubereien sollte auch mal was für die WEBMASTER herauskommen, worüber man sich freuen kann und das wäre schon mal eine PÜNKTLICHE, den eigenen AGB angepasste, Auszahlung der Einnahmen und ebenfalls das anvisierte Ziel von kürzeren Auszahlungszeiten wirklich ins Visier zu nehmen.
    Technische Änderungen an den Layern würden leichter von uns Webmastern akzeptiert werden, wenn diese auch zu den von mir genannten VERBESSERUNGEN führen (mehr Auslieferungen, pünktliche und baldig kürzere Zahlungen).

    Nochmal – ich bleibe bei BL, will aber in den nächsten Monaten auch mal sehen dass die anvisierten Ziele seitens BL umgesetzt werden.

  60. Hallo Tanzbär,

    vollkommen korrekt, wir arbeiten auch fieberhaft daran. Aktuelle Entwicklungen bzw. was in der „Pipeline“ ist, haben wir nochmalig in einem Newsletter zusammengefasst, der heute versandt wurde. Alles was wir tun zielt darauf ab, die Einnahmen für Webmaster (und damit natürlich auch unsere Gewinne, das sollte immer berücksichtigt werden! Je mehr LayerAds wir ausliefern, desto besser verdient ja auch die BinLayer GmbH) zu erhöhen!

    Mein Beitrag war auch keinesfalls als Beschwerde gemeint. Es ging nur darum, dass bei ernsthaften Problemen wie 50% Einnahmenverlust (die natürlich keinesfalls beabsichtigt sind und auf technische Probleme [unsererseits] hindeuten) unser Support besser helfen kann als ein Blog-Eintrag auf einem Webmaster-Portal, da diese [Webmaster] schließlich keinen Einblick in den entsprechenden Account haben.

    Ich bin als Pirat der Letzte, der etwas gegen freie Meinungsäußerung hat.

    Mit freundlichen Grüßen,
    David Wagenleiter

    i.A. BinLayer GmbH

  61. @David
    Danke für das Statement.
    Es ist -so denke ich- den meisten Webmastern sehr wohl bewußt, dass eine Gewinnmaximierung für BL auch eine Verbesserung der Verdienstmöglichkeiten für die WMs bedeuten kann.
    Daher sehe ich technischen Verbesserungen immer objektiv entgegen.

    Was jedoch -und das ist die Meinung der alermeisten Webmastern- wirklich wichtig wäre und ist, ist die offenere Kommunikation bei Verzögerungen der Auszahlung um mehr als 2-3 Arbeitstage.
    Hier wäre es wesentlich vertrauensbildender für BL mit einem kurzen Statement die betroffenen WMs darüber rechtzeitig zu informieren anstatt Supportanfragen einfach versickern zu lassen.

    Denkt mal drüber nach: Es ist einfach überlebenswichtig für BL die WMs nicht zu verprellen in dem ihr nicht offen und ehrlich die Fakten über die Zahlungen auf den Tisch legt.
    Es hat noch niemals Vertrauen geschaffen, wenn man mit seinen Fragen und Ängsten allein gelassen wird.

    Es ist mir persönlich durchaus bewußt dass BL mit ziemlichen Summen inh Vorleistung gehen muss um die Auszahlungen in 35 Werktagen zu managen, aber weshalb wird hier immer wieder um den heißen Brei geredet, bzw geschwiegen? Ich rede nicht davon, dass ihr Zahlungsschwierigkeiten habt wenn die Auszahlungen sich verschieben, sondern dass es durchaus auch sein kann, dass Eure Geschäftspartner mit Zahlungen in Verzug sind und deshalb die Finanzdecke eben zu dünn wird.
    Bislang habt ihr IMMER ausgezahlt – meist pünktlich, manchmal unpünktlich und sehr sehr selten zu früh 😉

    Seid fair und ehrlich und ihr bleibt die Nummer 1 in diesem Marktsegment.

    Ist nur meine subjektive (Einzel)meinung, aber ich weiß dass ich damit nicht allein bin

  62. Wenn ihr AdShot ausprobieren möchtet, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr meinen Reflink (http://www.adshot.de/?ref=fat32) für die Anmeldung benutzen könntet!

    Ich habe soeben auch die Werbung von Bin-Layer entfernt und werde AdShot testen. Dort hat man eine Standardverfügung von 80ct pro 1000 Einblendungen, die kann aber erhöht werden. Das muss man jedoch erst beantragen. Habe ich gerade für 7 meiner Seiten gemacht und jetzt warte ich auf die Freischaltung. Erst wenn mein TKP bei AdShot erhöht wurde, werde ich es auch einbauen.

    Parallel dazu möchte ich die Banner von Bin-Layer.de testen. Aber da ist der TKP glaube ich nicht so hoch (20ct habe ich im Kopf), das muss ich nochmal nachprüfen.

    Ich muss übrigens beim Thema Auszahlungspolitk ganz ehrlich zustimmen. Wenn es Verzögerungen gibt, ist das nicht schlimm, aber es sollte nicht totgeschwiegen werden. Klare Ansagen schaffen Vertrauen und die Webmaster bleiben.

  63. Sollte BL es tatsächlich schaffen, die TKP-Vergütung von Hybrids noch weiter zu erhöhen (7 oder 8€ wären wirklich super), dann komme ich natürlich wieder zurück. Aber für 6€ TKP kann ich meine Benutzer leider nicht mehr mit so einem aufdringlichen Layer nerven, habe schon ein paar Beschwerden erhalten.

    Ein Bekannter sagt, seit die Layer umgestellt wurden, hätte er ca. 25% mehr Einnahmen als zuvor. Könnt ihr das bestätigen? Bei mir war das nicht der Fall. Ich hatte bei ca. 1000 Besuchern am Tag immer nur ca. 1,50-1,90€ Einnahmen am Tag, was sich einfach nicht mehr wirklich lohnt.

    Ich hatte auch schon die Idee, mal Contaxe parallel mit AdSense zu verwenden. Hat jemand schon Erfahrungen damit?

  64. @Simon
    Ich hab täglich 5-6000 User auf meiner Seite und ich hab so ziemlich alle Layeranbieter und Banner usw durch und nach meiner Erfahrung haben ALLE Schwachstellen, Nachteile usw.
    Euros4Klicks stufen dich nach wenigstens 1-2 Tagen auf lächerliche <2,-€/TKP runter, Contaxe ist klickabhängig – alsoo nach meinen Erfahrungen war BL bislang der beste Anbieter mit dem höchsten Verdienst.
    Gut – wenn die Seitenbesucher sich natürlich über die extremere Forum der Layerwerbung beschweren musst du eine Entscheidung treffen.
    Bei mir ist das nicht das Problem, da bei mir die meisten User eh nur 1 mal kommen und ich so gut wie keine "Stammuser" habe. Von daher ist es egal ob die User die Abdunkelung gut oder nervig finden, wer aber mit Stammusern arbeitet, muss da schon achtsam sein.

  65. Das Problem bei mir ist, dass ich immerhin ca. 20% Stammbesucher habe und die nicht mit sowas verärgern kann. Normale Layer ohne Abdunklung waren da schon das höchste der Gefühle. Mehr geht nicht.

    Mein Bekannter sagt, seine Einnahmen bei BL seien im Vergleich zu gestern nochmal gestiegen. Um 12 Uhr hatte er schon fast 3€, was er normalerweise immer erst gegen 18 Uhr oder 19 Uhr hat. Kann das jemand bestätigen?

    Und hat jemand mal AdShot ausprobiert?

  66. Ich lasse es mal ne Woche laufen und gebe dann meine Erfahrung hier bekannt. Ich mache mit BL an den Tagen MO-DO täglich zwischen 12 und 17 Euro. Von FR-SO liegen meine Einnahmen bei tägl. ca 4-7 Euro.
    Mal sehen ob AdShots das auch bringt/kann.

  67. Update:
    Bis jetzt habe ich noch keine Freischaltung von Adshot bekommen.
    Dauert recht lange….

  68. Update:
    Ich hab die Codes für Layer/Popdown, ViewBanner und Klickbanner eingebaut. Leider bin ich noch immer auf 0,08/TKP für die Layer gestuft. Hab zwar schon den Antrag auf Vollvergütung von 3,50/TKP gestellt, aber das wird wohl noch dauern.

  69. Update:
    Hab die Adshot Codes wieder entfernt. Ich habe über mehrere Stunden die Layer/Popdown und Banner laufen lassen und grade mal 0,23 € (!!!) an Einnahmen generiert. In dieser Zeit hätte ich bei BL mind. 2 Euro generiert.

    Adshot wirbt damit dass ein TKP von 3,50 bezahlt wird. Tatsächlich werden aber nur 0,80 € gewertet. Das ist für mich eine sehr unseriöse Praxis wenn man zuerst mal mit dem Unternehmen feilschen muss dass die auch den TKP anrechnen der in der Werbung versprochen wird.
    Es ist ein erheblicher Unterschied ob man 3,50 oder 0,8 TKP bekommt.
    Da könnte ich ja ebenso zu Euros4Klicks gehen – da wird mein TKP auch innerhalb von 12 Stunden von 7 Euro auf 30 Cent runtergestuft mit dem Hinweis die Seitenbesucher wären nicht gut genug für die Werbung (was eine Frechheit ist angesichts der Tatsache, dass nirgend was davon steht, dass die Seitenbusucher alle Millionäre sein müssen um die Werbeangebote alle zu kaufen)

    wie ich immer sage: Lieber den Spatz in der Hand als die Taube aufm Dach und daher bleib ich brav bei BL

  70. Naja bei adshots.de wird der TKP nach unten geändert, wenn es nicht so ganz passt aber die gezählten Views sind auf jeden Fall interessant.

  71. Naja bei Adshots musst du nur ne kurze Nachricht an den Betreiber schicken… dann stuft er es neu ein und evtl. kommst du auf 3,50 EUR.

  72. Bitte entschuldigt, dass ich Eure Kommentare erst jetzt freigeschaltet habe. Ich war übers Wochenende nicht zuhause.

    Auch ich habe meine Probleme mit AdShot. Auf einer meiner Seiten wurde die Verfütung ohne Angabe eines Grundes auf 0€ abgeändert. Angezeigt wird die Werbung dort aber trotzdem noch! Sowas ist schon eine riesige Sauerrei.

    Außerdem wurde meine Anfrage auf Änderung der Vergütung immer noch nicht bearbeitet. Und die Anfrage ist jetzt schon ein paar Tage her! Wenn sich bis Mittwoch nichts getan hat, bin ich wieder weg von AdShot. Also bisher ist mein Fazit: SCHLECHT

    Ich habe seit Donnerstag dort lächerliche 96ct eingenommen. Bei Bin-Layer hätte ich in diesem Zeitraum wahrscheinlich schon die Auszahlungsgrenze erreicht.

    @Siddi: Wohin hast du diese Nachricht geschickt?

    @Tanzbär: Hast du AdShot dennoch weiter drin gelassen und gewartet, bis du freigeschaltet wurdest oder hast du es direkt wieder entfernt?

    Ich bin kurz davor, wieder zu BL zu wechseln. Oder vllt. andere Anbieter zu testen

    Vielleicht liest hier ja jemand mit, der auch bei AdShot ist und schon freigeschaltet wurde: Wie lange dauert es, bis der TKP auf 3,50€ angehoben wird?

    MfG
    Simon

  73. Wurde soeben bei AdShot hochgestuft. Allerdings nur auf einer Seite (net-developers) auf die vollen 3,50€. Bei den anderen ahb ich zw. 0 und 3€ bekommen… Jeweils ohne Angabe von Gründen! Finde ich schon dreist

  74. Wie sieht es bei Euch aus?

  75. Für mich ist Adshot gestorben. Nach meiner Emailanfrage und der aufforderung den TKP auf die in der Werbung versprochenen 3,50 zu ändern kam nach wenigen Stunden die Email, dass ich auf 1,50 erhöht wurde.
    DAS ist ein Sauerei 1. Grades weil in der Werbung eben steht dass 3,50 TKP gezahlt werden.
    Hab dann die kompletten Codes wieder entfernt und werde meinen Account dort löschen lassen.
    Hab die BL codes wieder laufen und erziele dort die Umsätze die ich immer habe.

    Wie ich auf der BL Facebookseite gelesen habe, sind die auszahlungen (Bank) bis 13.4. durchgeführt, PayPal sogar bis 24.4.
    Naja – ich hab den Stichtag 17.4. – mal sehen ob am Mittwoch ausgezahlt wird.
    Definitiv bleib ich bei BL – wie gesagt: Ich rechne dort mit teilweise Überschreitung der Auszahlungstermine um max 3-4 Tage und richte mich darauf ein. Schade – aber lieber so, als dass der Laden den Bach runter geht und wir alle nix mehr bekommen. Hab dort insgesamt >700 € offen, allerdings ab der nächsten Auszahlung hab ich wieder auf wöchentlich umgestellt. Ist mir wohler dabei 😉

  76. 1,50€ sind wirklich lächerlich. Hat der dir einen Grund genannt? Einige meiner Seiten wurden auf 80ct belassen, andere auf 0€ abgestuft und einige andere auf 2€ oder 2,50€. Die vollen 3,50€ bekomme ich aber nur für net-developers.de

    Ich habe jetzt mal nachgefragt, was das soll und ob man da noch was machen kann. Sollten die Mails ignoriert werden, baue ich die Werbung von AdShot aus, sobald ich die 5€ erreicht habe (was bei den lächerlichen Einnahmen wohl erst morgen der Fall sein wird).

    Auch ich bin der Meinung, dass man standardmäßig 3,50€ TKP bezahlt bekommen sollte und dann ggf. MIT Begründung heruntergestuft wird. So streicht AdShot nämlich bis zur Einstufung fette Gewinne ein.

    Deine 700€ wirst du bekommen, da bin ich mir sehr sicher.

    Und ich denke, wir sind uns einig: AdShot kann man in die Tonne klopfen.

  77. Ich habe die 5€ noch immer nicht erreicht. Was ist das denn für ein Witz? Bei AdSense wäre ich in diesem Zeitraum LOCKER über die 15€ gekommen. Und auf Supportanfragen antwortet AdShot auch nicht. Für mich ist der Laden jetzt ebenfalls gestorben. Mein Fazit: Finger weg von AdShot
    Was mein Bekannter daran so toll findet, kann ich auch nicht nachvollziehen…

  78. BL hat heute bei mir DREI Auszahlungen vorgenommen. Ich dachte erst, dass die ausversehen die E-Mail dreimal rausgehauen haben. Aber nein, tatsächlich wurden drei unterschiedliche Auszahlungen getätigt.

    Damit sind sie jetzt mit den 4 verbleibenden Auszahlungen innerhalb der 35 Tage

    Wie sieht es bei Euch aus?

  79. Ich liege mit meinen restlichen 5 beantragten Auszahlungen auch innerhalb der 35-Werktage und erwate erst in 14 Tagen wieder eine Auszahlung. Ab dann habe ich ja wöchentlich beantragt.

  80. Joa 🙂 Noch 10ct, dann sag ich Tschüss zu AdShot

    Auf keine einzige meiner Supportanfragen wurde reagiert. Service sieht anders aus

  81. Mein Erfahrungsbericht zu AdShot und BL geht am Samstag um 19 Uhr unter dieser URL online: http://www.net-developers.de/blog/2011/06/23/layer-werbung-vergleich-von-bin-layer-und-adshot/

    Viel Spaß beim Lesen!

  82. Sorry, Fehler meinerseits! Der Artikel geht erst am 23.6.2011 online. http://www.net-developers.de/blog/2011/06/23/layer-werbung-vergleich-von-bin-layer-und-adshot/

    Ich werde in der Zwischenzeit noch AdScale testen und meine Erfahrungen dann ebenfalls mit Euch teilen

  83. Huhu,

    habt ihr aktuell das Problem bei Binlayer, dass die Umsatze massiv nach unten gegangen sind. Scheint irgendwie seit gestern der Fall zu sein.

    Kann das jemand bestätigen?

  84. Habe das gleiche Problem. Die BL Einnahmen sind im Keller.

  85. Habt ihr das schon dem Support gemeldet und nach den Gründen gefragt? Evtl. sind momentan die Kampagnen knapp… Keine Ahnung

  86. Mail ging schon raus. Mal schauen was passiert.
    Es wäre interessant in welchen Kategorien eure Webseiten so sind.

    Ich habe meine bei Fan-Sites und ihr so?

  87. Sehr geehrte Leser von Net-Developers,

    es wurde am Freitag nachmittag intern am Kampagnensystem für unseren neuen BinLayer Market gearbeitet, leider war davon die Werbemittel-Auslieferung betroffen. Am Samstag nachmittag wurde der Fehler behoben und alles läuft seitdem wieder regulär. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

    Mit freundlichen Grüßen,
    David Wagenleiter

    i.A. BinLayer GmbH

  88. Sind die Einnahmen bei Euch jetzt im Schnitt wirklich höher als vor der Umstellung?

  89. Ja, auf jeden Fall.

  90. Um wieviel % ca.?

  91. Ich würde schon sagen um die 25-30 % Verbesserung sind es locker.

  92. Das ist ja ganz ordentlich! Ist das bei den anderen auch so?

  93. Da ist er, der Vergleich von AdShot und BinLayer! http://www.net-developers.de/blog/2011/06/23/layer-werbung-vergleich-von-bin-layer-und-adshot/

    Kommentare sind natürlich erwünscht!

  94. […] oftmals recht lange Auszahlungsdauer ließ vor einigen Wochen Gerüchte aufkommen, dass Bin-Layer zahlungsunfähig sei und kurz vor der Pleite stehe. Dies wurde vom Geschäftsführer persönlich widerlegt (siehe Kommentarbereich des zuvor […]

  95. Also irgendwas läuft bei BinLayer schief.
    Seit kurzen können wir keine Layer mehr einbinden, nur noch PopAds.
    Die „Bewerbungen“ für einen neuen Layercode wurden alle abgelehnt.
    Mit den Layern hab ich um die 12-15 Euro /Tag gemacht, mit den PopAds sind es nun in 2 Tagen 2 CENT !!!

  96. ^^ Dazu gab es ja auch eine Mail, doch dass es so einbrechen würde, hätte ich nicht gedacht. Ich werde wohl nun wechseln, denn gerade wo es mit den Besuchern bei mir besser wird, gehen fast alle Einnahmen weg. Ich hatte vorgestern 5 und gestern 7 Cent. Vielleicht kann sich hier mal ein Mitarbeiter von LA melden und erklären wie lang das noch so gehen soll. :-((

  97. Ja entsprechend der Ankündigung per Mail gibt es wohl ein technisches Problem mit dem Hauptadvertiser. Dadurch sind die Umsätze in den Keller gegangen. Leider wurde nicht gesagt wie lange das Problem evtl. noch besteht. Wir können nur hoffen, dass bald der Fehler gefunden wird.

  98. Blablabla.. Fakt ist das Bin Layer seit Januar 2011 eherbliche Probleme beim Auszahlen hat, ständige Einbrüche von Werbekampangen, man informiert die Webmaster oftmals gar nicht und wenn dann mit falschen Auskünften. (siehe l. Email)

    Ich selber und andere Webmaster die man kennt, alle weit über 4stelligen Betrag Schaden haben, weil Binlayer… Webmaster in Glauben lässt es bessert sich oder in paar Tagen läuft es wieder. Es sind Versprechungen die auch vielleicht ehrlich gemeint sind aber seit 3/4 Jahr nicht umgesetzt werden.

    Auf letzte Problem rät man Webmaster zur einer Umstellung auf Pop das Einnahmen ganz wegfallen, weil Webseiten erst wieder frei geschaltet werden müssen das dauert wie lange nach 3 Tag der 2Beschwerde Email aufgeben.
    Bei jeden Layer Anbieter habe mehr Verdienst als bei Binlayer in l. Monaten zeigt eins deutlich das vorne und hinten NICHTS mehr stimmt.
    Für mich ist wieso falsche Geschäftspolitik die Binlayer jetzt an den Punkt gebracht hat.
    Stellt seine Webseiten nicht auf Pop um Verdient zwar viel zu wenig ca. 1-2€ aber besser als mit der BL Anweisung zu befolgen auf Pop um zustellen 1-10 cent wo man vorher 20€ verdient hat.

    Sag jetzt bla bla…

  99. Welche Anbieter sind denn nun noch rentabel? kannst du mir einige nennen? möchte auch nicht länger warten, mir wird das auch alles zu blöd.

  100. Ich habe versucht durch Neuplatzierungen des Codes die Einnahmen aufzufangen, komme aber nicht mal auf 50 Cent /Tag (!!!)
    Es ist nicht mehr rentabel mit BL zu arbeiten – das ist meine Erkenntnis in der Sache. Ob das nun technisches Probleme sind oder wirtschaftliche ist primär nicht wichtig. Wennich keine einnahmen mehr erziele die auch nur annähernd an den bisherigen lagen und WEIT unter denen die mit anderen Anbietern zu erzielen sind, wechsle ich.
    Was ich nun auch getan habe.
    Hab bei BL noch einiges offen – bislang gingen die Zahlungen relativ pünktlich ein, ich hoffe das bleibt so für die nächsten Wochen in denen ich noch Auszahlungen erhalte.

    Dass Layerwerbung langfristig am Sterben ist wussten wir alle – nun scheint es den größten und bislang stabilsten auch erwischt zu haben, denn bei einem Einbruch von 10-15 Euro/Tag auf <50 Cent und keinen Änderungen an den Seiten ist da was oberfaul, bzw mächtig in Schieflage

  101. Unglaublich….
    Vor dem Einbruch hatte ich ca. 40% mehr Einnahmen als jetzt.
    Damals nur mit Layern, und heute mit Layern UND PopAds, 40% weniger verdienst!
    Ich glaube ich Wechsel auch bald… habe die Pleite von layer-ads mitgemacht und keine Lust nochmal auf sowas.
    Ich schließe mich Maik an, welche Anbieter sind noch rentabel?

  102. Hallo,

    ich habe zurzeit durch diese Einstellung der Kampagne echte Umsatzeinbußen von ca 80%. Hierbei bin ich nicht der einzige wie man sieht: http://www.layer-vergleich.com/2011/08/abschaltung-einer-kampagne-bei-binlaye/

  103. >> Vielleicht kann sich hier mal ein Mitarbeiter von LA melden und erklären wie lang das noch so gehen soll.

    War das etwa ne Anspielung? 😀

    >> ennich keine einnahmen mehr erziele die auch nur annähernd an den
    >> bisherigen lagen und WEIT unter denen die mit anderen Anbietern zu
    >> erzielen sind, wechsle ich.
    >> Was ich nun auch getan habe.

    Wohin?

    Bin noch immer bei AdShot und am überlegen, ob ich aus der Layerszene komplett aussteige. Das ist einfach kein Werbemittel mit Zukunft, leider!

  104. Ich hab die codes von Euros4klicks drin – damit mache ich zwar auch nur 3 Euro am Tag, aber besser als nur ein paar Cent wie zuletzt bei BL
    Offensichtlich ist bei Euros4Klicks aber auch nicht alles im grünen Bereich – bei gleicher Zugriffszahl wie immer, erzieleich dort auch grade mal 1/4 dessen was normalerweise gehen müsste. es sind extrem wenig Einblendungen der Layer zu verzeichnen.,Ich hab pro Stunde etwa 500-700 Zugriffe von Usern (unterschiedliche IPs) und grade mal 450 Einblendungen an einem kompletten TAG! Das geht dort jedenfalls auch nicht mit rechten Dingen zu wenn ihr mich fragt. Offensichtlich reichen die Kampagnen bei weitem nicht für alle Webmaster die die Werbung einbelnden wollen aus.

    wie auch immer – ich hab mich von den 400-500 Euros/Monat die ich bislang erzielt habe schon verabschiedet. Wenn ich jetzt noch nen Hunni mache, kann ich froh sein, die Kosten decken und hoffen dass es noch ne Zeitlang geht

  105. Gestern per Mail bekommen, was sagt ihr dazu? Hilfts?

    ——-
    Sehr geehrter BinLayer-Webmaster,

    wir haben soeben die Restplatzvermarktung Ihrer Werbeflächen aktiviert, um die Umsatzausfälle der letzten Wochen zu kompensieren. Wahrscheinlich wird aktuell noch nicht der vorherige, tägliche Verdienst erreicht, doch wir rechnen innerhalb der nächsten Tage noch mit einer deutlichen Steigerung der Auslastung.

    Was ist die Restplatzvermarktung?
    In der Restplatzvermarktung werden alle Werbekampagnen ausgeliefert, die den Standard-TKP* (4,00€ für LayerAds) nicht erreichen, sondern geringer vergütet werden. Somit kann die Auslastung Ihrer Werbeflächen dramatisch erhöht werden und dadurch natürlich auch Ihre Einnahmen. Sie können in Ihren Tagesstatistiken genau einsehen, wieviele Werbemittel über die Restplatzvermarktung ausgeliefert wurden und welche Einnahmen Sie damit erzielt haben. So können Sie den TKP leicht selbst errechnen. Eine genaue Angabe des TKP der einzelnen Kampagnen ist technisch leider aktuell nicht möglich.

    Natürlich können Sie die Restplatzvermarktung auch deaktivieren, wenn Sie ausschließlich Kampagnen zum Standard-TKP ausliefern wollen. Dazu gehen Sie einfach wie gewohnt in die Optionen Ihrer einzelnen Werbeflächen unter „Meine Werbung“.

    *Tausenderkontaktpreis – Vergütung für 1000 gültige Auslieferungen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr BinLayer-Team

  106. ^^ Ja die Mail haben wir ja nun alle bekommen, wie schaut es denn nun bei euch aus? kann man denn nun wieder den LayerAd / HybridAd nutzen, oder nur das komische PopAd?

  107. ich kann keinen LayerAd nutzen – ich hab -als ich auf PopAd umstellte, den layerAd code gelöscht, wollte den dann wiederherstellen und bekam „eine Absage auf meine Bewerbung einen Layer zu verwenden“! Ich brech echt zusammen – ich bin sehr lange Kunde bei BL und soll nun plötzlich keine Layer/Hybrid mehr einbinden dürfen? Bei Neukunden versteh ichs ja, aber ich bin ja kein Neukunde.

    wie auch immer – ich dümple nun seit Tagen mit euros4Klicks und Contaxe auf einem Bruchteil dessen rum, was vor dem Layertod bei BL zu machen war…

  108. Hallo Tanzbär,

    deshalb haben wir eigentlich allen Usern empfohlen, für das PopAd ein neues Werbemittel anzulegen. Trotzdem, melde dich doch einfach bei mir im Support, das ist doch kein Problem, was man nicht lösen kann!

    Einfach die ID der Werbefläche zu mir und dann stelle ich das um bzw. schalte es frei.

    Mit freundlichen Grüßen,
    David Wagenleiter

    BinLayer GmbH

  109. Finde ich aber soweit kulant.
    Interessant ist, dass aktuell Paypal recht weit im voraus bezahlt wird und die Überweisungen etwas im Hintergrund stehen.

    Heute wäre eine Überweisung fällig. Mal schauen was der Tag so bringt 🙂

  110. Also ich denke auch das Bin-Layer kurz vor der Pleite steht. Meine Vermutung liegt schlicht weg darin, dass das ganze jahr über schon nur sehr wenige Auszahlungen innerhalb der 35 Werktage laut AGB bezahlt wird. ich hab einmal 2 tage gegen die agbs verstoßen weil mein vermarkter trotz absprache dies nicht zutun, Postview werbung laufen lies. zack 90 euro weg.. und bin layer verstößt woche für woche gegen die AGBs und keine entschuldigung, keine entschädigung etc.

    desweiteren bekommt man vom support der für auszahlungen etc verantwortlich ist ( nicht herr wagenleiter ) bereits seit monaten keine antwort mehr wenn man diesen anschreibt.

    Dieses mal schreib ich garnicht erst hin und das obwohl wir heute bereits bei werktag 37 sind und seit 3 wochen nur noch 2 danke tage ausgezahlt wurden.. Hoffen wir also auf unser Geld und suchen uns was neues.. schade darum ich hab bin-layer wirklich lange genutzt aber irgendwann is halt schluss..

  111. Ich habe mittlerweile wieder die Layer-Codes von BL eingebaut, funktioniert auch alles und die Umsätze sind ca. 10-20 % unterhalb der vormals erzielten, aber immer noch extrem viel HÖHER als mit Euros4Klicks und Contaxe zusammen.

    Die Auszahlungen hinken zwar hinterher, aber erfahrungsgemäß erfolgen sie dann auch – wenn auch entgegen der AGB später als 35 Arbeitstage, aber Hauptsache es kommt Geld und wir Webmaster bleiben nicht auf den erzielten Guthaben sitzen.

    @David
    Danke für das Comment – hat zwischenzeitlich auch geklappt mit dem Layercode.

  112. Also bei mir sind seit heute, enorme Einbusen zu verzeichnen. Die Besucherzahlen sind wie immer und die Einnahmen sind ca. um 75% gesunken. Was ist denn da wieder los? die Layer werden aber wie gewohnt ausgegeben.

  113. Hallo Maik,

    leider hat sich ein technischer Fehler eingeschlichen, der dazu führte, dass Restplatz-Kampagnen als reguläre Kampagnen abgerechnet wurden. Dieser Umstand ist jetzt behoben, das heißt allerdings auch, dass der Verdienst in den letzten Tagen deutlich zu hoch war. Wir werden das nicht nachträglich neu berechnen (sehen Sie es als Bonus für Ihre Treue), die Einnahmen sollten sich ab heute jedoch wieder normalisieren.

    (Das sollte unter anderem heute eigentlich als Teil eines Newsletters rausgehen, wir sind uns aber über die genauen Inhalte noch nicht einig geworden. Man erkennt den Fehler übrigens auch daran, dass praktisch VIEL mehr Views gezählt wurden als eigentlich Besucher auf der Website sein können.)

    Desweiteren, wie auch auf Facebook berichtet, nehmen wir übrigens wieder Neuanmeldungen für LayerAds / HybridAds an.

    Mit freundlichen Grüßen,
    David Wagenleiter

    BinLayer GmbH

  114. Hi,
    leider findet seit längerer Zeit keine Auszahlung mehr per KONTO statt.
    Die 35 Werktage sind satt überschritten, ich habe eine Auszahlung vom 15.07. (!!) die immer noch nicht ausgezahlt ist.
    Die PayPal Auszahlungen sind nun bis 19.7. bearbeitet, die Bankauszahlungen hinken 1 Woche hinterher 🙁

  115. Hmm auch heute wieder keine Auszahlung.. mal sehen wie es diese woche weiter geht, am ende der woche hab ich dann 2 auszahlungen über die 35 Werktage -.-

    Langsam sollte sich bin layer wohl mal ins minus wagen um die webmaster auszuzahlen. Ich bin echt enttäuscht von diesem Anbieter.. weniger sauer sondern echt enttäuscht..

    Allein immer die aussage das sie nicht auszahlen um die liquidität zu gewährleisten ist ein wiederspruch in sich..

    *auszug wikipedia*
    Liquidität bezeichnet deshalb auch die Verfügbarkeit über genügend Zahlungsmittel.
    ****

    Ich drücke auch wenn meine ausdrucksweise evt nicht immer darauf deuten lässt, bin-layer die daumen und hoffe auf erholung.

    PS: ich habe herrn wagenleiter übrigens in einer email vorgeschlagen den TKP doch für 2-3 monate zu senken, damit Bin-Layer wieder zahlungsfähig wird. Wie sehen das andere webmaster ? würdet ihr über einen Zeitraum von 2-3 Moanten auf z.b. 1 Euro TKP verzichten um Bin-Layer damit wieder auf die beine zu helfen ?

  116. Klares NEIN zum Verzicht auf die TKP.
    Die BL GmbH ist ein Unternehmen am Markt, welches sicherlich Geldprobleme haben dürfte.
    Wegfall von Kampagnen, Verspätete Eingangszahlungen von Kunden ect ect
    Aber diese Probleme sollten nicht die KUNDEN also wir Webmaster lösen, sondern die Firma selbst. Wir haben weder einfluß auf die M;arketingstrategie, noch die finanzpolitische Entwicklung innerhalb dieser Firma. Alles was wir machen ist mit WERBEEINBLENDUNGEN in Vorleistung zu gehen und dafür erhalten wir die lt. AGB vereinbarten Vergütungen.
    Verstoßen WIR gegen die AGB weil wir beispielsweise paralell einen 2. Layer laufen haben, sind wir sofort weg vom Fenster – wenn aber BL hinsichtlich der Auszahlungszeit gegen die AGB verstößt ist das „nicht der Rede wert“
    Noch immer steht in der Rubrik „Nächste Auszahlung“ der 09.09.11 – eine schallende Ohrfeige an alle, die noch immer auf ihr Geld warten und bei denen die 35 Werktage-Regel längst überfällig ist.
    Dazu gibt es weder ein Statement noch gibt es Reaktionen auf Supportanfragen.

    Genau DIESES Verhalten stört mich seit Jahren an BL – abtauchen und alles im Ungewissen lassen. Hab ich auch im alten Forum oft kritisiert – eine nicht sehr vertrauenerweckende Politik.

    Bleibt noch zu sagen: Auch bei Verzögerungen kam bisher immer das Geld – irgendwann, aber so lange wie JETZT hab ich es nicht erlebt, dass die Auszahlungen verzögert sind. Stimmt mich höchst bedenklich, zumal ich nun bereits auch 2 Auszahlungen über der 35 Arbeitstage-Regel habe und auf Geld warte, welches nicht kommt und keinerlei Reaktionen seitens BL kommen – noch nicht einmal den voraussichtlichen Auszahlungstermin hat man nach oben korrigiert. DAS macht mir sehr viel Sorgen, denn WIR als Webmaster sind mit den Werbeeinblendungen für die BL von den Kunden Geld erhält in Vorleistung gegangen und stehen nun da und hoffen/bangen dass wir unser Geld erhalten. Ohne dass BL sich dazu auch nur im Geringsten äußert.

  117. Nachtrag:
    Ich habe nun die BL-Codes aus den Seiten entfernt und werde diese erst wieder nach erfolgter Auszahlung einsetzen.

    Ich gehe das Risiko der Vorleistung nicht mehr länger ein und will nun mal mein mir zustehendes Geld für die bisherige Leistung sehen.
    Erst dann entscheide ich, ob ich mit BL weiter mache oder ob ich meine Werbung komplett umstelle.

  118. Hallo Tanzbär.. Ja genau das stört mich auch diese wiedersprüchlichen aussagen. sie zahlen nicht aus um die liquidität nicht zu gefährt.. Liquidität bedeutet aber das eine firma über genug bares verfügt. wenn also bin layer nach eigenen aussagen genug hat wieso zahlen sie nicht aus.

    und ja ich habe mal 1 1/3 tage gegen die agbs verstoßen 90 euro weg.. Herr wagenleiter schrieb mir nun letzte woche man wäre sehr kulant und schreibe in der regel 50% wieder gut.. ( gilt wohl nicht für meckernde webmaster wie mich ). Dann schrieb ich noch das es dreist is den webmaster sofort zu bestrafen aber bin layer selber verstößt seit monaten gegen die eigenen agbs.. hundertfach wohlgemerkt und der firma ist es egal ( darauf keine antwort mehr ) dann kündigte er für letzte woche freitag einen newsletter an.. wie oben beschrieben können die sich wohl nicht einigen was drin stehen soll (1 woche lang wird man sich nicht einig ? sind wohl politker am werk ).

    ich habe bin layer den rücken gekehrt und das nach jahren.. dennoch möchte ich meine knapp 400 euro schon noch haben.. wovon eine auszahlung die 45 tage fast hintersich hat und die zweite morgen die 35 erreicht. Ich meine gerade nach dem layer-ads pleite ging sollte bin layer doch wissen, das man den webmastern antworten schuldet damit eben nich die gerüchte sich breit machen..

    wie oben schon beschrieben hoffe ich auf besserung bei bin-layer und drück die daumen für das utnernehmen, jedoch dran glauben tue ich langsam nicht mehr.

  119. Noch ein Nachtrag:
    Der Support schrieb mir, dass es aufgrund des Ausfalls einer Kampagne im August nun zu Zahlungsverzögerungen komme. Man arbeitet daran die fälligen Zahlungen in einigen Tagen aufzuholen und auszuzahlen.

    Zumindest mal eine Antwort auf eine Anfrage.
    Bleibt abzuwarten was mit „einige Tage“ gemeint ist.
    So ein halbes Jahr hat ja auch einige Tage 🙂

  120. ja das schrieb man mir letzte woche freitag auch.. aber der angekündigte newsletter kommt weiter net.. und genauere aussagen kriegste nu auch net.. man kann also nur weiter raten hoffen und gerüchte lesen

  121. Die beiden letzten Zahlungen wurden (verspätet) ausbezahlt.
    Nun schon wieder dasselbe: Zahlungen über dem Limit und nichts tut sich. Sicher – die kämpfen und bislang zahlen sie auch aus, wenn auch spät, aber die Informationspolitik ist nach wie vor Scheisse!

    Ich warte auf mein Geld – bisher hat es immer geklappt, wenn auch teilweise mit 10 Tagen Verspätung.
    Die Codes hab ich wieder eingebaut, ich mach zwar 2/3 weniger Umsatz als vor der Kampagnen-Pleite im August, aber für mich immer noch mehr als mit Euros4klicks oder Anderen.

  122. Ich bin bei den layern wech und bin nu bei netpoint media.. mach ich die gleichen zahlen wie zu bin layers hochzeiten 🙂

    jau bei mir nu auch wieder 35 werktage.. und keine auszahlung in sicht..

  123. Ich habe jetzt 2 Guthaben von jeweils 80,- euro offen, die einmal auf 45 ARBEITSTAGE und einmal auf 50 ARBEITSTAGE stehen.
    Also jeweils WEIT über die AGB Grenze hinaus, von der wir uns als Webmaster ohnehin verabschieden können nach meiner Einschätzung.

    Support ist angeschrieben, Antwort steht noch aus, ich tippe mal auf standardisierte Email wie letztes mal auch.

    Offensichtlich sind die Liquiditätsprobleme dooch schon recht massiv, wenn man die eignen AGB um 15 Arbeitstage überschreiten muss und das noch andauert.

    Bleiben wir gespannt wie lange BL diesen Spagat noch hinbekommt bevor es wirklich ernst wird (wenns nicht schon soweit ist!!)

  124. ^^ Ist ähnlich wie bei mir, das wäre nun schon der zweite Reinfall mit einem Layeranbieter. Es kotzt mich echt an und solche Leuts sitzen auf unserem Geld. :-((

  125. Bei mir stehen drei Auszahlungen über einen insgesamt vierstelligen Betrag aus, bei zwei davon ist die AGB-Frist überschritten.
    Die Gründe, warum BinLayer nicht auszahlen kann, sind völlig irrelevant.
    Wenn ein Unternehmen seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, dann ist es verpflichtet, Insolvenz anzumelden.
    Tut es das nicht, nennt man das Insolvenzverschleppung, und das ist ein Straftatbestand.
    Um das klären zu lassen, werde ich Anfang kommender Woche eine entsprechende Strafanzeige stellen. Sollte ich mit meinem Verdacht falsch liegen, kann das ja nur im Interesse von BinLayer sein, so können sie sich hochoffiziell entlasten.

    Den betroffenen Webmastern sei allerdings noch gesagt, dass der Zahlungsverzug nicht bereits durch Überschreiten der AGB-Fristen eintritt – die offene Forderung muss zusätzlich angemahnt werden.
    Am Besten schriftlich per Einschreiben mit Rückschein.

    Auf jeden Fall sollte jeder, der noch auf Geld wartet, seine Ansprüche dokumentieren – und sei es nur durch einen Screenshot von der Auszahlungsübersicht. Denn wenn das eintritt, was wir alle befürchten, wird man darauf vermutlich nicht mehr zugreifen können.

  126. Heute erfolgte die Auszahlung meines offenen Guthabens vom 30.7.
    Die überfällige Zahlung für das guthaben bis 9.8. steht noch aus.

    Sie zahlen aus, aber eben wesentlich verzögert als die AGB das vorsehen.

  127. heute sind es schon 53 tage seitdem die auszahlung beantragt wurde.

    das und die tatsache, dass die täglichen euro-beträge von ehemals 5-7€/tag auf 0,5-1,5€/tag gesunken sind, obwohl der tägliche besucherstrom unverändert ist, gibt mir stark zu denken, ob die firma noch die richtige ist, um werbung auf der eigenen seite zu betreiben.

  128. @into_another
    Bist du sicher dass es 53 ARBEITSTAGE (Mo-FR) sind oder meinst du KALENDERTAGE?
    BLs AGBs sagen, dass die höchste Auszahlungsfrist 35 ARBEITSTAGE sind.
    Jeweils gerechnet von Montag bis Freitag ohne Samstage, Sonn- und Feiertage.

  129. Ich habe inzwischen auch eine Auszahlung (30€ :-D) erhalten, gedauert hat das so lange:

    Auszahlung beantragt 10.08.2011
    Auszahlung getätigt 14.10.2011
    ——————————–
    Arbeitstage 47

    Das sind ganze 12 Tage mehr als in den AGB vereinbart. Hart!
    Dafür liegen meine anderen Auszahlungen alle noch innerhalb der 35 Arbeitstage.

    Wie sieht das bei Euch aus?

    @Martin (8. Oktober, 22:52 Uhr, #127)
    Hast du tatsächlich eine Strafanzeige gestellt?

    @into_another & Tanzbär
    Wenn das tatsächlich 53 Arbeitstage sind, dann kann da definitiv was nicht stimmen. ICh würde BL mal anrufen/anschreiben, denn wie du hier gelesen hast, haben andere inzwischen ihr Geld bekommen. So wie ich (47 Tage). Und ich denke, dass BL ältere Auszahlungen zuerst tätigt. Dann könnte deine Auszahlung einfach übersehen worden sein, wer weiß.

  130. Layer Vergleich on November 10th, 2011 at 01:54

    Hallo,

    wir würden aktuell den LayerAnbieter für 2011 suchen. Wer hat da gute Tipps? http://www.layer-vergleich.com/2011/11/besten-layer-anbieter-2011/

    Lg

  131. Seit 26.10.11 erfolgen bei BL keine Auszahlungen mehr.
    Comments dazu gibts keine.
    Mehrfach wurde der Termin für die „vorraussichtlich nächste Auszahlung“ kommentarlos verschoben ohne dass es tatsächlich eine Zahlung gab.
    Die Bankauszahlungen stehen bei 08.09.11 – also sind wir schon im 50-Werktage-Bereich.
    Ich werde heute die Werbung endgültig ausbauen.
    Diese Firma verschleppt eine Insolvenz und scheint nicht zu wissen, dass dies eine strafbare Handlung ist.

  132. Bin-Layer scheint wohl Pleite zu sein . Auf Anfragen wann den die nächste Auszahlung ist wird nicht reagiert auf facebook werden anfragen gelöscht.usw.
    Letzten Auszahlungen waren für den 11.09.11 seit dem nichts mehr.

    Das war es dann wohl endgültig mit denen

  133. Mein Guthaben wurde jedoch heute bestätigt.

  134. @Layer-Vergleich: Na ganz klar! BL 😀 😉

    @Maik: Bestätigt oder ausbezahlt?

  135. Layer Vergleich on November 17th, 2011 at 22:49

    Hallo,

    also ich kann beides bestätigen:

    – Kommentare auf FB werden gelöscht. Seit gestern ist auch wieder ein neuer Post da
    – Und ausgezahlt wurde nun endlich.

    sonst noch wer?

  136. Nach wievielen Tagen wurde gezahlt?

  137. Ich habe heute auch eine Auszahlung bekommen. Beantragt wurde sie am 30.9.2011.

  138. @Simon

    Bei mir wurde bestätigt…

  139. Wenn ich mir meine Refs anschaue, wurde auch dort ausgezahlt. Die Ref-Einnahmen sind nämlich gestiegen. Geht es BL wieder besser? Oder ist das einfach nur Zufall?

  140. Ja doch bei mir auch. Vielleicht ist die Flaute vorbei?!

  141. Wünschenswert wäre es! 🙂

  142. Ich seh hier kein Ende der Flaute in Sicht. Meine Einnahmen sind immer noch ziemlich mies im Vergleich zum Juli 11 und die Auszahlungen liegen im 2-4 Tagebereich was darauf deuten lässt, dass da immer noch über der 35 Arbeitstage Regel gearbeitet wird.

    Es sieht für mich so aus, als kämpfen sie wirklich ums Überleben – bislang ja erfolgreich und es wäre wünschenswert wenn sich BL wieder fangen würde und die Einnahmen auch mal wieder für uns Webseitenbetreiber ins Lot kämen

  143. 2-4 Tagebereich? Was meinst du damit?

  144. Ich meine damit, dass die jeweils immer nur für 2-4 Tage ausbezahlen und dann ist wieder tagelanges Warten angesagt.

  145. Achso…

  146. Gestern wurden zumindest die Bankzahlungen auf aktuellen Status gebracht. Überraschend dass gleich 2 beantragte Auszahlungen getätigt wurden. Wenn es so weitergeht sieht die Sache wieder wesentlich besser aus!

  147. Und auch heute wieder eine Bankauszahlung. Dieses mal sogar nach 30 Arbeitstagen, damit sind die Auszahlungen wieder innerhalb der AGB Fristen! Scheint wieder besser zu laufen!

  148. Ich habe auch alle offenen Zahlungen bekomen. Den Ref-Einnahmen nach zu urteilen, wurden auch einige andere bezahlt.

    Viel Glück und Erfolg an BL, dass es 2012 wieder positiv weitergeht!

  149. […] 35 Tage Wartezeit, bis eine ausgelöste Zahlung auch wirklich überwiesen wird. Laut dem Blog von Net-Developers gibt es viele Leute mit ähnlichen […]

  150. Den Beitag ist jetzt ein knappes Jahr her. Was hat sich in der Zwischenzeit bei Bin Layer getan?
    Ich suche gerade nach einem passenden Layer-Anbieter und habe dabei deinen Beitrag gefunden. Ansonsten sagt man über BL ja viel Gutes, doch dein Beitrag macht mir Sorgen.

  151. Probier BL ruhig aus! Wenn du die neueren Kommentare hier liest, wirst du feststellen, dass wieder gezahlt wird. Bei mir wurde alles, was noch offen war, überwiesen. Die einzige offene Zahlung ist erst 15 Tage alt.

    Garantieren kann ich jedoch für nichts.

  152. […] scheint es mit den Auszahlungen wieder gut zu laufen, wie einige User berichten. Auf der Facebookseite des Anbieters befinden sich die aktuell getätigten Auszahlungen bei […]

  153. Seit 18.Januar keine Auszahlungen mehr und die Bankauszahlungen stehen bei 30.11.2011 (!!)
    Sind also wieder mal jenseits der AGB Regeln mit 35 Arbeitstage.

    Offensichtlich gibts wieder ein Zahlungsloch – hoffen wir mal, dass das bald weiter geht mit den Auszahlungen.

  154. Hi,

    also bei mir ging es schon gut wegen der Zahlung. Hab auch gelesen dass sie zwar immer ein wenig überziehen, aber sonst zahlen sie schon aus:

    http://www.layer-vergleich.com/2012/01/wie-siehts-mit-binlayer-aus/

  155. Darf ich vielleicht andere User fragen, wie bei ihnen der aktuelle Auszahlungs-Stand ist? Ich warte gerade wieder länger als die in der AGB vorgegebenen 35 Tage für die Auszahlung – mal wieder. Wenn Binlayer seine eigene AGB nicht einhalten kann, dann sollte es diese ändern. Ich kann auch keine Verträge eingehen und diese dann nach belieben abändern.
    Beim derzeitigen Stand sieht das meiner Meinung nach nach keinem seriösen bzw. langfristig erfolgreichen Geschäftsmodell aus. Es ist das mindeste, dass Fristen eingehalten werden, ansonsten hat ja eine Frist an sich keinen Sinn.

  156. Die 35 Tage sind bei mir auch überschritten. (knapp)

  157. Ich warte auf die Auszahlung die ich am 14.12.11 beantragt habe. Die Frist ist also wieder mal ÜBER die 35 Arbeitstage hinaus.
    Mal sehen ob diese Woche Auszahlungen stattfinden und welchen Zeitrahmen sie abdecken können.
    Ich fürchte, dass diese 35 Arbeitstage einfach die „Regel“ bleiben werden, bzw auch künftig Überschreitungen der Fall sind.

  158. Bis heute wurde meine beantragte Auszahlung vom 2.1.12 nicht überwiesen. Es wurde auch das nächste vermutliche Auszahlungsdatum wieder auf 5.3.12 verschoben.
    Ich habe BL daher per Email kontaktiert und um umgehende Auszahlung der fälligen Guthaben gebeten – was aber erfahrungsgemäß nichts nützen dürfte.

    Es ist nach meiner Einschätzung nur eine Frage der Zeit, bis BL wegen Insolvenzverschleppung angezeigt werden wird, denn offensichtlich werden die „Liquiditätsprobleme“ immer größer wenn nun bereits 2 Monate überzogen wird.

    Ein Trauerspiel ist nach wie vor die Kommunikation – auf der Facebookseite werden kritische oder ärgerliche Kommentare von BL Publishern kommentarlos gelöscht – hier soll wohl der Schein des gesunden Unternehmens gewahrt bleiben und Kritik im Keim erstickt werden.

  159. ja per skype?

    Skype-Name: david.bin-layer
    Name: David Wagenleiter
    Persönliche Nachricht: Das Leben ist wie ein Theaterstück: Es ist nicht wichtig, wie lang es ist, sondern wie bunt.
    Geschlecht: Männlich
    Sprache: Deutsch
    Ort: Berlin, Berlin, Deutschland
    Homepage: http://www.worldwidewebservice.de
    Kontakte: 396

  160. @Tanzbär: Heute ist der 5.3. Ist das Geld da?

  161. Keine Kohle bis heute!!
    Keine Reaktion auf meine Email mit Zahlungsaufforderung!!
    Sämtliche kritische Kommentare in Facebook wurden gelöscht!!!

    Gestern sollte eine Auszahlung stattfinden, deren Termin wieder auf HEUTE verschoben wurde.
    Mittlerweile habe ich die Werbecodes aus meinen Seiten genommen.
    Ich habe 500 Euro Gesamtguthaben, welches aufgelaufen ist.

    Aktuell müssten 140 Euro davon zur Auszahlung kommen, die sind über der 35 Arbeitstage-Regelung und fällig.

    Ich mache mir ernsthaft Sorgen, dass BL auch diese Woche keine Auszahlungen mehr vornimmt und die bestätigten Guthaben weiterhin auf Halde liegen.

    Wie gesagt kommt keinerlei Reaktion seitens der Geschäftsführung hinsichtlich der längst fälligen Auszahlungen.

    Ich rate jedem, der noch Codes von BL in seinen Seiten hat, diese so lange zu entfernen, bis BL die offenen Zahlungsverpflichtungen erfüllt oder zumindest die bislang aufgelaufenen Auszahlungen tätigt, die in der AGB-Regel liegen.

    Ich sehe nicht ein weshalb ich weiterhin Werbung einblenden soll, die BL Geld bringt und die mir nicht vergütet wird.

  162. Und auch heute wieder keine Auszahlungen. Es wurde der „nächste vorraussichtliche Auszahlungstermin“ wieder um 1 Tag verschoben – nun auf 8.3.12
    Wieder ohne weiteren Kommentar.
    Das Ganze geht nun schon tagelang so – immer wieder wird ein neuer „vorraussichtlicher Auszahlungstermin“ angesetzt, der dann wieder kommentarlos um 1 Tag verschoben wird.

    Scheint wohl kein Geld mehr vorhanden zu sein?
    Letzte Auszahlung war lt. Facebook am 22.02.2012 (vor 14 Tagen!!!)

    Ich glaub ich kann mich von meinen 500 Euronen die ich von BL insgesamt noch zu bekommen habe schon mal langsam verabschieden 🙁

  163. Also BinLayer hat jetzt das Posten auf ihrer FanPage deaktiviert, Kommentare werden wohl nicht mehr gelöscht.

    Ca. 50 Werktage ist der 01.01.2012 her, bis dahin wurde ausgezahlt. Die AGBs werden längst nichtmehr eingehalten.

    Ich kann jedem nur raten einen Anwalt einzuschalten.

  164. Anwalt wird nichts bringen, da die ohnehin zahlungsunfähig sind und die Banken da erst mal ganz vorne in der Schlange stehen werden falls es zur Insolvenz kommen wird.

    ABER – ich rate JEDEM die Werbecodes sofort auszubauen und nicht noch zu unterstützen, dass BL weiterhin Einnahmen generiert, die sie nicht an die Webmaster auszahlen!

    Ich war gespannt ob HEUTE eine Zahlung erfolgt, aber auch DAS war ein Trugschluss.

    Nach Layer Ads wird das hier wohl die nächste schmutzige Pleite eines Internet-Layer-Anbieters, der übrigens immer noch mit trau,haften TKPs neue Kunden lockt, die dann Werbung für BinLayer schalten, die BL von ihren Werbekunden vergütet bekommt, diese aber nicht weitergibt, sondern damit Gehälter, Mieten und vermutlich die Leasingrate des Firmenporsche bezahlt.

  165. Zahlungen, seit dem 1.1.2012 beantragt, sind bis heute nicht erfolgt. E-Mail-Anfragen sind frucht- und zwecklos, da sie nicht beantwortet werden. Ab Montag sollte man den Staatsanwalt wegen Betrugverdachts einschalten.

  166. Werbecodes sind alle draussen, ich hab 2k EUR offen.
    Bei denen ist sicher niemand mehr zuhause, das ist einfach nur mies.

  167. Anzeige erstattet.

  168. Auch meine Auszahlungen wurden nicht getätigt.
    Und wenn wir ehrlich sind, wir wissen doch alle, dass die Pleite sind. Ich hatte öfters mal Kontakt mit denen wegen verspäteten Auszahlungen und wieder runtergegangenem TKP. Ja, auch wegen dem TKP. Jeder, der nämlich seine Besucherzahlen und sein Guthaben öfters überprüfte, hat gemerkt, dass nicht nur die versprochenen 7 Euro TKP erlogen waren, sondern dass die TKP sogar von Monat zu Monat weiter nach unten ging. Als ich sie darauf ansprach, meinten die, dass es gerade nicht gut läuft. Monate später haben sie dasselbe gesagt. Und das letze Mal war das so gegen September 2011.

    Und jetzt, wo sie keinen Cent mehr auszahlen, weder per Schriftverkehr noch telefonisch erreichbar sind, aber dennoch Kritik der Kunden überall löschen, sollte jedem klar sein, dass die Pleite sind. Das Einzigste, was hier noch zusätzlich zu bemängeln ist, ist eben, dass es anscheinend A-Löcher sind, die ihrer Verantwortung nicht nachkommen und trotz der Pleite ihr Grundgebilde erhalten, um noch soviele Kunden oder Neukunden auszuziehen, wie möglich.

  169. Hi,

    hat jemand von euch Lust einiges zur aktuellen BinLayer Situation zu berichten? für layer-vergleich.com ?

  170. Was mir einfach nicht begreiflich ist, weshalb BL nicht längst ein offenes und ehrliches Wort mit den Webmastern „spricht“ und die Situation der offenen Auszahlungen klärt.
    Es kann nicht angehen, dass man täglich neue Auszahlungstermine versprich, die nie eingehalten werden.
    Dadurch sollen wohl die Webmaster bei der Stange gehalten werden, damit für BL weiterhin Einnahmen generiert wird. DAS ist glasklarer Betrug.

    Es ist nun kaum noch damit zu rechnen, dass die Webmaster je einen Cent sehen werden, aber weiterhin werden Layer ausgeliefert, die BL sich vergüten lässt.

    Macht eure Codes ALLE raus, ansonsten unterstützt ihr tatsächlich, dass die immer weiter Geld einnehmenn welches sie nicht im Ansatz vorhaben an die Webmaster auszuzahlen.
    Es gibt andere Anbieter, die weit weniger zahlen (versprechen) dieses Geld wird aber auch ausgezahlt.
    Da verzichte ich auf die vorgegaukelten Traum TKPs von BL gerne und nehme lieber „den Spatz in der Hand“ mit, bevor ich weiterhin Werbefläche an einen Pleitegeier verschwende.

    Ich bin seit einigen Tagen bei Sponsorads. Auszahlungen ab 10 Euro innerhalb 2-4 Wochen.

    Natürlich weit weniger Einnahmen (ca. 50% weniger) als bei BL, aber was hilft mir das, wenn ich 50 Euro in der Woche bei BL „mache“ die ich nie sehe?

  171. Generell ist es doch eher ungünstig neue Anbieter wo man jetzt ist zu bewerben. Durch den Ansturm könnte es doch passieren dass mehr Werber da sind als Werbung vorhanden. Davon hat dann keiner was.

  172. Ich denke nicht dass „neue“ Anbieter beworben werden müssen, denn viele Webmaster suchen schon von sich aus einen anderen Anbieter, da BL wohl zahlungsunfähig ist.
    Einen Ansturm wird es sowieso geben wenn BL endgültig die Pforten schließt und wer zuerst bei einem anderen Anbieter ist, profitiert auch davon zuerst.

    Natürlich wird BL durch massive Abwanderungen der Webmaster noch weiter geschwächt, aber das Betriebsgebaren dieser Firma ist mehr als unseriös und ich frage mich ehrlich, wer denen jetzt noch die Treue hält und weiter auf das Wunder von Unterhaching hofft.

    Ich glaube die tun sich keinen Gefallen wenn sie derart abtauchen wie sie das jetzt machen und keinerlei Infos über die Lage an die Webmaster ausgeben. Wozu also weiter Werbung einbinden wenn BL sich einen Dreck um die Publisher kümmert?

  173. insolvenz beantragen macht keinen sinn, machen doch spätestens die krankenkassen, finanzamt, etc. man muss schon unterscheiden ob eine firma gerade insolvent ist oder einfach nur in einer krise steckt. ich glaube nicht, dass die pleite sind.

  174. Gerade per Mail von BL erhalten:

    Sehr geehrte BinLayer-Publisher,

    wir wissen, dass ein Statement längst überfällig ist und um die Gemüter zumindest halbwegs zu beruhigen, wollen wir hiermit kurz Stellung zur aktuellen Lage beziehen.

    Wir sind keineswegs „untergetaucht“ oder ähnliches, sondern arbeiten wie bisher und nehmen die Kommentare und den Unmut natürlich zur Kenntnis und sehr Ernst. Niemand muss sich also Sorgen um seine Einnahmen machen.

    Leider warten wir aktuell auf mehr als 150,000€ von Werbetreibenden aus den letzten 3 Monaten, hatten Zahlungsausfälle bei Werbetreibenden von mehr als 50,000€ (um direkt die Größenordnungen zu beziffern) und hatten außerdem zusätzliche Belastungen durch die Verdopplung unseres Mietzinses durch nicht näher genannte Gründe. Das ist durch die übliche Liquidität nicht „mal eben“ zu kompensieren. Nebenbei erwähnt, die BinLayer GmbH hatte in den letzten Jahren weder Gewinnausschüttungen an die Gesellschafter, noch fahren wir hochpreisige Firmenwagen. Durch bspw. zu spät entdeckte, nicht rentable Werbekampagnen und Zahlungsausfälle bei Werbetreibenden sind uns jedoch in den letzten zwei Jahren sehr hohe Einnahmen entgangen.

    Das kann in Zukunft allerdings nicht mehr passieren. Es fand bspw. ein riesiger Optimierungs- und Ordnungsprozess der Werbekampagnen (es wurden insg. 300 nicht-performante und nicht mehr verfügbare Kampagnen aussortiert) und ein Wechsel auf dynamische TKP je nach Kampagne statt. So kann einerseits eine Vollauslastung der Werbeflächen sichergestellt werden und außerdem, dass Kampagnen die unrentabel sind, die Liquidität nicht enorm beeinflussen. Diese Veränderungen werden sich auch in Kürze visuell auf der BinLayer-Website bemerkbar machen.

    Es sei an dieser Stelle auch nochmal erwähnt, dass deshalb die Option zur „Restplatzvermarktung“ jetzt obligatorisch ist. Die Deaktivierungsmöglichkeit wird in den nächsten Tagen entfernt, da jetzt praktisch alle Werbekampagnen mit dynamischem TKP über das System zur Restplatzvermarktung laufen. Entsprechend ist es natürlich möglich, unpassende Kampagnen für die eigene Website deaktivieren zu lassen. Melden Sie sich dafür bitte beim Publisher-Support.

    Es fanden außerdem ein Geschäftsführer-Wechsel und weitere personelle Veränderungen statt, die uns einerseits finanziell entlasten und außerdem in Zukunft spürbare Verbesserungen in der Auslastung der Werbeflächen zu sehr guten TKP und insgesamt der Rentabilität des Unternehmens führen werden.

    Um mit halbwegs erfreulichen Neuigkeiten abzuschließen, sei kurz noch erwähnt, dass BinLayer jetzt noch mehr internationale Länder vergütet und Auszahlungen spätestens in der nächsten Woche erfolgen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr BinLayer Team

  175. Eine längst überfällige Information wie ich meine.
    Ich bin gespannt ob und welche Zahlungen erfolgen.
    Aber den Unmut und den Ärger der Webmaster haben sich BL durch viel zu späte Reaktion letztlich selbst zuzuschreiben, vor allem vor dem Hintergrund der sonstigen „Pleiten, Pech und Pannen“ in diesem Marktsegment im Internet.

    Dennoch denke ich, dass sie -das sagt mir jedenfalls dieses Statement- zumindest versuchen „den Karren aus dem Dreck zu ziehen“.

    Meine Codes lasse ich jedenfalls so lange draußen, bis den Worten Taten folgen.

  176. wieso gibts dich nicht bei twitter, simon 😀

  177. Ich bin schon vor einem 3/4 Jahr ausgestiegen, als BinLayer einfach das Werbeformat umgestellt hatte. Das fand ich extrem unverschämt. Und wenn ich das jetzt alles mit den Auszahlungen lese, war dies eine richtig Entscheidung.

    Es ist aus Sicht von Bin-Layer immer die Frage, ob man Qualität oder Masse haben möchte. Bei letzterem besteht immer die Gefahr, dass Auszahlungen ausbleiben. Das sollte aber nicht das Geschäft gefährden.

    Da macht es Google mit Adsense sehr restriktiv und gut wie ich finde: wenn dort jemand auffällig wird, sei als Werbetreibender oder Anbieter, der fliegt sofort!

  178. BinLayer hat heute morgen um 7uhr die PayPal-Auszahlungen bis 08.01. getätigt. (laut Facebook-Fanpage)
    Meine Werbecodes bleiben auch erstmal draussen bis sie ihre 35 Werktage wieder einhalten.

  179. @gerd: Weil Twitter unnötig ist 😛

    @all:
    Also ich bin nach wie vor bei AdShot. Dort finde ich die Auszahlungsdauer traumhaft. Nach max. einer Woche habe ich das Geld. Zwar verdiene ich nur ca. die Hälfte wie damals bei BL, aber ich spar mir den Stress. Falls ihr zu AdShot wechseln wollt, nehmt bitte meinen Reflink 🙂 http://www.adshot.de/?ref=fat32

    Leider kein besonders toller Support dort (Habe noch nie eine Anfrage beantwortet bekommen), aber das Geld kommt.

  180. Mittlerweile ist eine Auszahlung für PAYPAL bis zum 08.1.12 erfolgt.
    Bankauszahlungen gab es dabei heute keine.

    Der nächste Auszahlungstermin soll am Montag, 19.3.12 sein
    Die letzten Bankauszahlungen sind bis 25.12.11 am 22.2. ausbezahlt worden.
    Es fehlen also 11 Wochen Bankauszahlungen – kann mir nicht vorstellen wie DIESE Rückstände aufgeholt werden sollen, weil ja laufend neue Auszahlungsbeantragungen hinzu kommen.

    Es bleibt spannend ob kommende Woche tatsächlich auch Bankauszahlungen für nennenswerte Zeiträume folgen, ober ob das wieder nur Flickschusterei wird.

  181. Ich habe heute eine Gutschrift von Yieldads bekommen, da ich stark vermute, dass BinLayer von denen große Summen bezieht, werden sie spätestens Mittwoch einen Anteil der Auszahlungen tätigen.

    Nebenbei angemerkt kann man SponsorAds auch abhaken. Seit dem 16.03. werden bei SponsorAds fast nur noch die Hälfte der Layer gewertet.
    Prüft eure Statistik und ihr werdet es selbst feststellen.

  182. Heute erfolgte die Bankauszahlung für Auszahlungen bis 02.01.12
    Erfreulich, aber natürlich hängen sie immer noch hinterher.
    Ich hoffe die Rückstände können in den nächsten Wochen aufgeholt werden.

  183. @ Mr. Marf: Wie kommst Du auf die Vermutung mit Yieldads?

  184. @ Simon: YieldAds und BinLayer haben sich bei Facebook gegenseitig empfohlen. YieldAds bietet gute Layer-Werbung für internationalen Traffic und wie man sieht war meine Vermutung richtig.

    Nebenbei erwähnt erreicht man locker einen TKP von 5-6$ in den USA, und BinLayer zahlt nur 2$. Die sind niemals pleite.

  185. Allso ich habe am freitag binlayer mal eine nachricht geschrieben und am montag hatte ich um Antwort gebeten leider ohne erfolg auf anrufe wird auch nicht mehr reagiert. Hmmm Hab da auch noch offenes guthaben auf bin aber erst seit ungefähr 1 monat dort Aber die Vergütungen sind ganz schön im Keller weis Jemand vill. wan binlayer sich erholt oder ob sie sich überhaupt noch erholen???

  186. Hallo ich habe mal eine frage binlayer hat jetzt mein gesammtes guthaben storniert wegen PostView-Tracking was ist das kann mir einer helfen??

  187. http://www.postview-tracking.de/

  188. Anton Riefert on März 21st, 2012 at 23:02

    Hinter yieldads steckt aber auch einer der bekannteren betrüger und abzocker =)
    Brian corvers

    Einfach mal googeln und „yieldads xing“

  189. Da ich nicht wegen „Rufschädigung“ auf meinem Blog dran kommen möchte, hier ganz klar der Hinweis, dass das mit dem „Betrüger und Abzocker“ eine Meinung von einem Kommentator hier ist und kein Fakt. Und in Deutschland herrscht ja Meinungsfreiheit 🙂

    @gestern: Wenn du erst einen Monat da bist, darfst du noch eine Weile warten 😉 Nur keine Panik. Wieviel Guthaben hast Du denn dort?

  190. 224euro

  191. Na das ist ja ne ordentliche Summe 🙂 Schon ärgerlich…

  192. Es erfolgten wieder keine Auszahlungen heute, auch am vergangenen Freitag nicht.
    Die Bank- und PayPal-Auszahlungen stehen beide auf 8.1.12

    Das ist ziemlich weit hinten und es sieht aus, als würde BL bei der vorliegenden Auszahlungsmoral wohl recht lange benötigen um den Rückstand ansatzweise aufzuholen.

    Auch wurden kritische Kommentare auf der Facebookseite wieder gelöscht.

    Unter „Veränderungen“ verstehe ich etwas Anderes – die Mail war wohl nur eine „Vertröstungsaktion“ die bislang kaum merkliche Veränderungen zeigte.

  193. Heute erfolgte die Auszahlung der PayPal Guthaben bis 15.1.12
    Keinerlei Bankzahlungen!

    Kein Kommentar wann und wie weiter ausgezahlt wird.

  194. Bestätigtes Guthaben7,86 EUR
    Offenes Guthaben8,73 EUR

    so steht das seit Monaten bei mir – die 15 Euro kann man so nie beantragen

  195. Hast du dem Support geschrieben und gefragt, weshalb dein offenes Guthaben nicht bestätigt wird?

  196. Auch heute keine Bankauszahlungen und das „Beste“: Der nächste Auszahlungstermin wurde auf 10.4.12 (!!!) gesetzt.

    Die Unverschämtheit kennt keine Grenzen mehr. Wenn DIE nicht pleite sind dann versteh ich das Wort PLEITE nicht richtig.

    Diese Vertröstungsemail hatte nur den 1 Zweck: Abwiegeln um weiterhin Werbeeinnahmen kassieren zu können. Die blöden Publisher können ja warten bis sie schwarz werden.

  197. @thomas

    Offenes Guthaben wird soweit ich weiß erst ab 15€ bestätigt.
    Auf jeden Fall war das vor 6 Monaten, als ich da noch war so.

  198. Ich hatte Binlayer rausgenommen, weil das Design umgestellt wurde. (wo alles wie zu ist)
    Ausserdem schrumpfte durch fast keine werbungsauslieferungen der Verdienst
    gewaltig. Deshalb bin ich zu Sponsorads gewechselt. Innerhalb 1 Woche hatte ich mehr Verdient wie bei 2 Monaten Binlayer
    Zusätzlich kontaktierte mich eines Tages eine Frau, wegen Textlink Vermarkten. Seit dem hab ich mit 3 Foren ca 4000 Mitgliedern ca 40 Euro + 35 Euro
    Bei Binlayer dieses Geld würde man ja nie bekommen, die müssen dochmal nach zig Monaten nunmal geprüft haben, dann wäre das bestätigt und automatisch zur Auszahlung gekommen.

    Gruß an alle, Thomas

    PS. Scheint sehr kritisch zu sein, zur Zeit
    Sponsorads hatte immer in 2 Tagen bis maximal 1 Woche gezahlt gehabt, doch jetzt warte ich schon 3 Wochen
    Werden also alle Probleme haben

  199. Mit 4.000 (aktiven) Mitgliedern könntest Du aber weit mehr als nur die 40€ verlangen… Oder?

  200. Weiß ich nicht da ich immer nur Code eingebunden und schauen was zusammenkommt – keine Erfahrung habe, wußte auch nicht das Taxtlinks gibt und wie das funktioniert und so.

  201. Ich mache mit CONTAXE mit den In-Text-Links im Monat ca. 100,-
    Kann ich nur empfehlen. Die zahlen auch pünktlich nach 3-4 Wochen aus. Man kann allerdings nur 1 mal im Monat eine Auszahlung (ab 50,-) beantragen.

  202. LobbyMaster on April 4th, 2012 at 18:23

    Und was ist wenn du bei Contaxe bist und dich einer nicht leiden kann?
    Er klickt wie ein verrückter selbst und auf deiner Seite und du wirst der Manipulationen verdächtigt.

    Siehe dazu diesen Artikel: http://blogs-optimieren.de/348/contaxe-2000-euro-strafgebuehr-fuer-webmaster/

    Wie sollte man beweisen können, die Manipulation nicht selbst gemacht zu haben?

  203. Das kann dir prinzipiell überall passieren. Deshwegen bin ich vor Jahren bei Google Ad Sense rausgeflogen. Konnte nicht beweisen, dass ich selbst nicht geklickt hatte und daraufhin Tschüss – auf Nimmerwiesersehen. Wenn du bei AdSense mal draußen bist, kommst du nie mehr rein. Habs Jahre später nochmal versucht, wurde aber jedes Mal abgelehnt.

    Das Risiko hast du im Net immer – egal bei welchem Anbieter

  204. Bei Sponsorads dauert es mittlerweile anscheinend auch wieder etwas länger mit den Auszahlungen, warte auf eine vom 05.03.2012.

  205. Ich warte bei Sponsorads auch auf eine Zahlung vom 12.3. und 15.3.
    Aber nach den AGB haben die ja 6 Wochen Auszahlungszeit.
    Wenn die bislang schneller ausgezahlt haben, war das lediglich Kulanz, aber keine Pflicht.

    Anscheinend herrscht in der ganzen Branche „Geldmangel“ weil überall die Auszahlungen länger dauern.
    Bei Contaxe hab ich dieses Mal auch 2 Wochen länger gewartet als sonst.

  206. Auch gestern und heute keinerlei Auszahlungen oder Reaktionen seitens BL.
    Die Kommentare in Facebook häufen sich, in denen Publisher verärgert sind über die Kommunikationspolitik der Firma.
    Es wird sogar offen zum Boykott aufgerufen.

    Sieht wie seit langem nicht so aus, als würde da in nächster Zeit Geld ausgezahlt werden.

    Meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir über einen Insolvenzantrag lesen werden, da die Bankauszahlungen nun bereits 3 Monate hinterher hinken und auch die PayPal Zahlungen nur bis 15.1. ausgezahlt wurden.

    Finger weg von diesem Layer-Anbieter!! Ich hab ca. 600 Euro von denen zu bekommen und die kann ich wohl in die Tonne kloppen 🙁

  207. So ging es mir damals mit layer-ads.de, haben als behauptet da würde noch was kommen, und dann waren sie plötzlich weg vom Fenster.
    Waren damals ca. 1200€ die ich nicht bekommen hatte.

    Dieses mal habe ich jedoch rechtzeitig (vor ca. 4 Monaten schon) bin-layer verlassen, da ich schon geahnt habe das es auch bei bin-layer genauso wie damals bei layer-ads.de enden wird.

  208. Update:
    Heute erfolgte nun 1 (!!) Bankauszahlung.
    Damit hinken sie immer noch weit hinterher und ich denke das ist nur eine Schadensbegrenzung um nicht noch mehr Publisher zu verlieren.

    So lange die nicht die 35 Arbeitstage eingeholt haben, drehen sie sich im Kreis weil ja immer neue Auszahlungen beantragt werden (von mir nicht, weil ich die Codes längst ausgebaut habe) 🙂

  209. Noch ein Update:
    Gestern wurde erneut 1 Banküberweisung ausgezahlt.
    Zahlstatus für Bank ist jetzt bei 22.1.12 (!)

    Hämgt also noch einiges hinterher. Bleibt nur zu hoffen dass künftig wöchentlich 2 Auszahlungen erfolgen, damit die wieder auf den laufenden Stand kommen.

    Was ich nicht verstehe: Weshalb ändern sie nicht die AGB und machen einfach 60 Werktage Auszahlungszeit? Damit schafft sich die Firma Liquidität und muss nicht immer viel Geld vorauslegen.
    Seltsame Firmenpolitik – die machen sich ihren Ärger zum großen Teil selbst.

  210. Update:
    Auch heute erfolgte eine Auszahlung der offenen Bankbeträge.

    Damit scheint BL ernsthaft zu versuchen die Rückstände konsequent aufzuarbeiten. Die Webmaster freuts!
    Weiter so, und vielleicht schaffen die es ja auch bald wieder auf die laufenden Zahlen zu kommen?

  211. Und NOCH eine Auszahlung heute!!
    BL ist für Überraschungen in jede Richtung gut 🙂
    Heute erfolgte kurz nach der 1. Auszahlung, noch eine.

    Damit habe ich persönlich jetzt noch 2 beantragte Guthaben, die außerhalb der 35-Arbeitstage-Regel liegen (100,-)und BL wäre wieder up-to-date.

    Bleibt nur zu hoffen, dass sie auch künftige Auszahlungen ausführen können um das angeknackste Vertrauen der Webmaster wieder aufzubauen.

  212. @thomas: Hast Du mal Direktvermarktung probiert? Also nicht über irgendwelche Anbieter, die selber daran verdienen.

    @Tanzbär: Du glücklicher 🙂 Bei mir läuft Contaxe ganz schlecht. Habe jetzt nach 2 Monaten oder so 20€ zusammen. Sobald ich die 50€ habe, bin ich da wieder weg.

    @LobbyMaster: In dem von dir verlinkten Artikel steht aber auch drin, dass Contaxe niemanden „bestraft“, der nicht eindeutig etwas „böses“ getan hat. Siehe die Stellungnahme dort.

    Dass man bei AdSense nie wieder reinkommt, wenn man gekickt wurde, ist schon frech. Aber Google kann es sich leisten. Wirkliche AdSense-Alternativen gibt es leider immer noch nicht. Contaxe vielleicht, aber wie man bei mir sieht, verdient man damit auch nicht wirklich viel.
    Oder ich bin zu blöd dafür 🙂

    Die neuesten Nachrichten über BL hören sich ja gut an. Wenn die sogar zweimal am Tag zahlen, muss wieder Geld da sein. Sollte das weiterhin so bleiben, baue ich die Codes wieder ein. Haltet mich (uns) auf dem Laufenden!

    Im Moment verdiene ich bei BL nur an meinen Refs. Da die aber anscheinend auch erst kürzlich Geld bekommen haben, wurde bei mir eine neue automatische Zahlung beantragt. Jetzt bin ich gespannt, wie lange es dauert, bis die ausgeführt wird.

    Simon

  213. Direktvermarktung

    nein noch nie – ich vermute viel Aufwand, da kommt man dann kaum noch dazu Firmware für Receiver zu basteln etc.

  214. Stimmt, ist mehr Aufwand…. Aber kann sich lohnen 🙂

  215. Wenn du davon Ahnung hast, schreib mal bitte wie man das macht, wie es läuft etc.

  216. Ich werde von den Werbepartnern angeschrieben und mache dann ein Angebot. Wenn Du keine Anfragen bekommst, musst Du selbst aktiv werden. Schreib einfach potentielle Werbekunden an und nenne gleich deine Konditionen. Viel Erfolg 😉

  217. Warte jetzt schon 46(!) Tage auf meine Auszahlung von Sponsorads, dauert da mittlerweile schon fast länger als bei Binlayer!

  218. Hab heute meine beiden beantragten Auszahlungen von Sponsorads erhalten. Eine war vom 09.4 und eine vom 15.4.

    Allerdings ist bei BL mal wieder „Zahlungspause“ – es wird wieder täglich der „nächste voraussichtliche Auszahlungstermin“ verschoben.

    Das Blöde daran für BL ist ja, dass die SO nie aus dem Quark kommen können, weil einfach zu wenig Geld da zu sein scheint, um die beantragten Auszahlungen auf eine AGB-konforme Linie zu bringen. Das heißt, die Rückstände werden kaum oder nur seeehr zäh aufgearbeitet.
    Je mehr Webmaster abspringen weil die Zahlungen nur schleppend kommen, desto weniger Einnahmen generiert BL und um so länger dauern die Auszahlungen, wenn sie denn jemals auf einen aktuellen Stand gebracht werden können.

    Übrigens hängt CONTAXE mit den Auszahlungen auch schon wieder hinterher.
    Die Branche scheint allgemein zu kränkeln.

  219. Tja, und nicht nur mit der Layerwerbung läuft es schlecht. Bei AdSense habe ich diesen Monat nur 60% der Einnahmen erzielt, die ich sonst immer habe. Und das bei fast konstanten Besucherzahlen.

    Hoffen wir, dass sich die Lage wieder bessert!

  220. Zwischenbericht: N A D A !

    Weder bei BL noch bei Contaxe fließt Geld.
    BL hat zwar zwischenzeitlich die PayPal-Auszahlungen bis 12.2.12 ausgezahlt, aber Bank wurde NICHTS mehr überwiesen.
    Täglich werden die Termine weiter verschobem.

    Es scheint wirklich nur sehr zähflüssig zu gehen mit BL. Mit jeder Woche geraten sie wieder weiter in Rückstand.

  221. Wie lange wartest Du bei Contaxe inzwischen?

  222. habe nun das offene guthaben bestätigt bekommen, nun warte ich man es hier ankommt

  223. Hab heut vom Contaxe-Support die Info bekommen, dass sie nicht mehr in der Lage sind zu den bisherigen Zeiten auszuzahlen und die Auszahlungen länger dauern würden.
    Mittlerweile warte ich genau 1 Monat seit der Auszahlungsmitteilung.

    Anscheinend geht es allgemein bergab mit der Liquidität der Anbieter.
    Mein Umsatz bei Contaxe ist trotz gleichbleibender Besucher-/Klickzahlen um 60% zurückgegangen.

    @thomas
    Von der Bestätigung bis zur Auszahlung dauert es bei BL mittlerweile 3 Monate. Hab vom 12.2. ein bestätigtes Guthaben, welches immer noch nicht ausgezahlt wurde.

    Du brauchst viel Geduld bei den Brüdern bis da mal Geld fließt.
    Im Einnehmen sind alle ganz groß und jeder ist „weltweit das beste Netzwerk“ – aber beim Auszahlen an die Webmaster, die die Werbung ja in Vorleistung einblenden, sind alle zusammen ziemlich langsam und unverantwortlich.
    Gelockt wird mit tollen TKPs, schneller Auszahlung und was weiß ich noch alles, aber tatsächlich ist die Maschine ziemlich ins Stocken geraten – die wissen, dass man ihnen nix anhaben kann. Anzeige hin oder her – wo nix mehr ist, kann nix geholt werden.
    Da wird dann eben neu firmiert oder sonst irgendein Trick angewendet, so dass niemand an das Geld kommt ausser die Betreiber selbst.

    Miese Geschäftspraktiken werden da gefahren.

  224. Das muss man wissen: http://inside-megadownloads.blogspot.de/2012/05/sabrina-saleh-bei-der-binlayer-gmbh.html

    http://inside-megadownloads.blogspot.de/2012/04/sicherungsmanahmen-gegen-die-munchner.html

    Endlich passiert mal was!
    (Dass keinem aufgefallen ist, dass sich die Webseite verändert hat)

  225. Ja, das neue Layout der Seite von BL ist mir auch aufgefallen. Dazu haben sie also noch Zeit, aber die Auszahlungen lassen weiter auf sich warten 😀

  226. Momentan wird bei BL in schöner Regelmäßigkeit das Auszahlungsdatum verschoben. Bankauszahlungen gab es schon WOCHEN nicht mehr.

    Ob BL irgendwie geartet was mit dem Bruder der ehem. Geschäftsführerin zu tun hat oder nicht weiß ich nicht, glaub ich eher gesagt auch nicht.
    Was aber sicher ist, ist, dass es wohl auch keinen Herrn Wagenleiter mehr zu geben scheint. Oder er hat keinen PC mehr mit dem er -wie sonst auch- versucht die Wogen zu glätten.

    Ich finde es grundsätzlich ja nicht so schlimm wenn BL mal länger braucht um auszuzahlen – was viel schlimmer ist, ist die nach wie vor ignorante und verachtende Kommunikationspolitik die die da betreiben. Kein Sterbenswörtchen über die nahe Zukunft.

    Für mich heißt das: Man nimmt weiterhin Gelder aus den eingeblendeten Layern ein, zahlt diese aber nicht an die Webmaster aus und DAS ist der eigentliche Betrug in dieser Sache.

    Niemand wäre böse, wenn die mal ihr Schweigen und ihre überhebliche Art fallen lassen würden und klar erklären, „Wir brauchen mindestens 60 oder 90 Tage für die Auszahlungen weil wir nicht mehr genug Geld haben um in Vorleistung zu gehen“
    Und genau DAS ist nämlich der Punkt bei denen.
    Es ist allgemein bekannt, dass die Layeranbieter mit recht großen Summen vorleisten müssen weil die Einnahmen eben später kommen als die Auszahlungen fällig werden, aber das aufzufangen ist halt nur mit Kapital möglich und DAS scheint nun nicht mehr vorhanden zu sein.

    Aber anstatt man mit seinen Webmastern ehrlich umgeht und denen sagt „Leute wir brauchen mehr Zeit“ wird alles immer nur vertuscht und das Mäntelchen des Schweigens darüber ausgebreitet.

    Und die hirnlosen Affen die bei Facebook nach einer längst überfälligen Auszahlung auch noch „Daumen hoch“ und „Gefällt mir“ posten sind eh nicht mehr zu retten.

    Übrigens habe ich heute die Auszahlung von CONTAXE erhalten. SDpäter als sonst, aber nicht mit derartigen Zeiten wie bei BL.

    Für mich ist BL längst Pleite und die versuchen sich noch so krampfhaft über Wasser zu halten um noch einige Tausende Euros abgreifen zu können.

    Ein Wunder dass da noch niemand eine Anzeige wegen Insolvenzverschleppung gestellt hat….

  227. Und dass die Geschäftsführerin in irgendwas verwickelt ist und ausgeschieden ist, ist gar nicht komisch?

  228. @Klaus
    Ich schrieb nur, dass ich es mir nicht vorstellen kann 🙂

    Seltsam ist es allemahl. Auch der Wagenleiter ist futsch – bei Support ist nun eine andere Ansprechperson angegeben.

    Grundsätzlich ist mir das egal ob die Saleh irgendeine Verwicklung mit den Machenschaften des Bruders hat oder nicht, Fakt ist:
    BL hat den Vorstand gewechselt, in der Vertröstungsmail an die Publisher große Töne gespuckt und nun machen sie genau so weiter wie vorher: Keine Auszahlungen, keine Infos, kein Geld.

    Ich jedenfalls stelle denen keine Werbeplattform mehr zur Verfügung!

  229. Also irgendwelche Leute als „böse“ hinstellen, das sollten wir hier unterlassen. Sowas zieht recht schnell eine Anzeige der Rufschädigung nach sich.

    Alles, was hier geschrieben wird, sind nur Vermutungen. Keine Fakten.

  230. Also „böse“ ist ja niemand ausser den Webmastern vielleicht, die gutgläubig seit MONATEN Geld warten welches nicht ausgezahlt wird.

    Natürlich wird nur VERMUTET – auf Grundlage des Sachstandes und wenn ein Unternehmen wie BL mit seinen Auszahlungen derart hinterhehinkt, sollte man schon VERMUTEN dürfen, dass die kein Geld mehr haben – sonst würden sie doch die Webmaster auszahlen oder haben die vielleicht nur die Kontonummer zu ihrer Bank verlegt? 🙂

    Wenn man die Kommentare auf der Facebookseite liest wird klar, dass die langsam alle muffig werden weil nix mehr ausgezahlt und ständig nur verschoben wird.

    Wenn man seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommt als Unternehmen, hat man seine Gläubiger zu informieren und nicht abzutauchen.

    BL hat längst jegliches Vertrauen und jegliche Hoffnung der Publisher verspielt, kein Wunder dass die Gläubiger (Publisher) nun sauer werden und VERMUTUNGEN über den Zahlungsverzug anstellen.

    Ein bisschen Meinungsfreiheit sollte man im I-Net schon tolerieren, insbesondere wenn der Titel dieses Blocks das Wort PLEITE beinhaltet oder? 🙂

  231. Ja, gegen Meinungsfreiheit sagt keiner was. Ich hatte jedoch schonmal rechtliche Probleme wegen einem Kommentar hier im Blog („Rufschädigung“) und gehe daher lieber auf Nummer sicher.

    Alles, was zwar vermutet wird, aber so gepostet wird, als wäre es Fakt, ist gefährlich.

    Deshalb bitte immer ausdrücklich dazu schreiben, dass alles nur die eigene Meinung ist bzw. die Aussagen so formulieren, dass man dies klar erkennt.

    Bisher ist aber noch alles im grünen Bereich 🙂

  232. Auf der Facebookseite von BL haben sie jetgzt ein kurzes Statement zu den Auszahlungsstops angegeben.
    Demnach ist ein technischer Fehler mit der Bank die Ursache für das „Problem“

    Nach meiner Meinung ist das auch nichts weiter als Hinhaltetaktik (MEINE MEINUNG). Die Auszahlungsprobleme bestehen nunmehr seit längerer Zeit.
    Jetzt die Bankprobleme dafür verantwortlich zu machen ist mehr als dürftig.
    Derartige „PRobleme“ behebt jede Bank innerhalb weniger Tage wenn nicht noch am selben Tag.

    BL gibt ausdrücklich an, dass es nicht an der Liquidität liegt. Da da frage ich mich doch, weshalb nicht schon letzte Woche, oder vorletzte Woche Bankauszahlungen getätigt wurden? 🙂 War da die POinnummer des Bankkontos verschwunden?

    Nun gut – mal sehen „wie lange die Bank braucht um das PRoblem zu beheben“ und wenn es behoben wurde, wieviel Wochen sie auszahlen können mit der bombenmäßigen „Liquidität“ ?

    Dies ist nur meine eigene Meinung und repräsentiert nicht die Meinung des Blog-Betreibers!!!

  233. Ich habe mir mal die Posts auf Facebook durchgelesen. Schon lustig, was da so geschrieben wird. Und das mit den Zugangsdaten von der Bank finde ich auch sehr… naja, sagen wir fragwürdig. Sowas kann doch nicht länger als ein paar Tage dauern.

    Ich habe mich für meinen Teil jetzt dazu entschlossen, Layer komplett auszubauen. Im Moment laufen noch welche von AdScale, um das Mindestguthaben zu erreichen. Danach kommen alle weg. Meine Accounts bei AdShot, Usemax, Sponsorads und wie sie alle heißen, sind schon gelöscht worden.

    Ich schaue jetzt, mit welchen anderen Werbemitteln man ganz gut verdienen kann. Momentan im Test: Contaxe und es stellt sich gerade als Flop heraus…

    Es scheint wirklich darauf hinauszulaufen, dass AdSense die einzige Möglichkeit ist, wirklich gut zu verdienen. Auch wenn selbst AdSense bei mir momentan schwächelt.

  234. Hi Simon,
    also ich hab jetzt mal seit 8.5. ADPLANS eingebaut. Verdienstmäßig ganz knapp unterhalb von BL was ja eigentlich gut ist.
    Auszahlung jeweils zum Monatsende bis 15. d. Folgemonats.
    Contaxe bringt nix mehr – zu wenig Verdienst und meine User klicken eh nicht auf Banner. Bei AdPlans verdiene ich mit PopUp und Layer, Banner hab ich zwar auch drin, aber die bringen kaum Einnahmen.

    Sieht wirklich so aus, als wären die Verdienstmöglichkeiten als Webmaster fast ausgestorben. Es ist -nach meiner Meinung- nur noch eine Frage von WOCHEN bis BL verschwunden ist. Die Probleme sind doch zu massiv und die Zahlungsrückstände werden täglich mehr.
    Ich selbst hab noch gut 400,- bei denen offen, die vermutlich zum größten Teil flöten gehen werden, aber dieses Risiko hat man heutzutage ja bei allen Anbietern von Verdienstmöglichkeiten im I-Net.

    Absahnen tun nur die Anbieter – diejenigen, die die Einnahmen generieren bleiben am Ende wie immer auf der Strecke.

    Vermutlich wird BL noch 2-3 Auszahlungen ausführen bevor die Blase platzt.

  235. Was ich nicht verstehe, wenn man selbst Werbung bucht muß man immer vorher bezahlen, wieso also gehen die in Vorleistung? Kann ja jeder einfach testen, ohne vorher zu zahlen gibt es keine Werbung.

  236. Daran sieht man wie verlogen und falsch diese Leute sind.

    Sie erzählen überall mit wieviel Tausenden Euros die Werbetreibenden im Rückstand sind, dabei haben sie die Gelder längst kassiert und für was auch immer verbraten. Jetzt platzt die Blase und sie lassen die Webmaster, die die Werbung ausgeliefert haben, im Regen stehen.

    Na wenn DAS mal kein Betrug ist… (Nur meine Meinung) 🙂

  237. AdPlans hat (wenn ich das richtig sehe) eine Vergütung von 2€ TKP. Nicht so viel 🙂

    Ich glaube, dass man mit Direktvermarktung (also das gezielte Anschreiben von potentiellen Werbekunden bzw. Vermarktung von Bannerplätzen für eine gewisse Zeit) am meisten verdienen kann. Natürlich ist das auch der größte Aufwand. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    @thomas: Vielleicht haben große Werbepartner da Sonderverträge mit BL am Laufen und müssen erst hinterher zahlen.

  238. Die 2,- TKP sind doch recht ordentlich wenn man sieht wie hoch die RATE ist. Ich hab auf Anhieb fast 90% dessen erreicht was ich bei BL mit 6 Euro TKP hatte. Von daher nehme ich lieber einen kleineren TKP in Kauf und verdiene letztendlich fast gleich viel wie bei BL und bekomme aber mein Geld nach 14 Tagen (immer zum 15. im Folgemonat) als wie bei BL wo ich ewig warten muss und die Auszahlungen am Ende auch nicht sicher sind.

    Übrigens hat BL auch heute den Auszahlungstermin wieder um 1 Tag verschoben. Und so wird das munter weitergehen -nach meiner Meinung 🙂

    Contaxe bringt nur noch ca 20% dessen was anfänglich drin war.
    Der TKP für die Bannerklicks und die InTextwerbung ist dramatisch gesunken

  239. Wenn du wirklich fast soviel wie bei BL verdient hast, klingt es nicht schlecht. Jetzt muss ich jedoch erstmal die Mindeststummen bei Contaxe und AdScale erreichen 😀

    Und das ist nicht einfach. Bei Contaxe verdiene ich 20 – 30ct am Tag, habe jedoch noch 40€ aus alten Zeiten dort rumliegen. Bei AdScale verdiene ich vllt. 50ct am Tag… Da muss ich mal schauen, wie ich die Summe erreichen soll. Sind ja meines Wissens 75€ oder sogar 100€.

  240. Bei Contaxe habe ich vor einigen Monaten noch bis zu 15 Euro am Tag gemacht – zusätzlich zu 15 Euro bei BL !!

    Mittlerweile kann ich bei contaxe grade mal 1,50 Euro/Tag erzielen und das bei gleichbleibenden Besucherzahlen.
    Bei BL bin ich auf gut 10,-/Tag runter, waren aber auch schon weniger VOR der Restplatzvermarktung und nach August 2011 (da soll negrößere Kampagne weggefallen sein und die Einnahmen fielen in den Keller)

    Bei Adplan hab ich jetzt um die 7-9 Euro/Tag und damit kann ich leben.
    Das sind im Mittel um die 200,-/Monat.

    Gibt aber anscheinend Publisher die RICHTIG Geld bei BL offen haben. Da geht das in die Tausende. In so einem Fall wär ich längst beim Anwalt, denn das ist kein Spaß mehr. Natürlich sind 50 Euro oder 400 Euro auch kein Gag, aber doch leichter zu verkraften als Tausende von Euronen mit denen sich die Brüder die BÄuche vollfressen!

  241. Hört sich nicht schlecht an mit AdPlan. Man kann es ja mit AdScale kombinieren, indem man bei AdScale seinen Wunschpreis eingibt und – falls es da nix gibt – AdPlan als Alternative angibt.

    Aber eigentlich wollte ich ja auf Layer in Zukunft verzichten 😀

  242. LobbyMaster on Mai 16th, 2012 at 19:06

    AdPlan ist wohl auch mit Layer, also ohne Banner ect.?

  243. sponsorads hat wieder gezahlt – obwohl die eigentlich weniger wie 13 tage dauerhaft erreichen wollten sind es jetzt ca 3 wochen

    1000 Auslieferungen: 3,00 EUR
    1000 Klicks: 60,00 EUR

    sowie text links bei anderer Firmwa schaltplatz

  244. @LobbyMaster
    Das kannst du dir bei denen direkt selbst aussuchen.
    Es gibt PopUp, Layer und Banner zur Auswahl.

    Banner bringen aber nicht allzu viel ein, während Layer und PopUp gut gewertet werden.

    Hab am 8.5. gestartet und bereits 70 Euro + 5,- Begrüßungsgeld gemacht.
    Ab 50 kann man auszahlen lassen. Auszahlungen sind immer nur 1 mal im Monat möglich. Ich warte jetzt bis 31.5. und beantrage dann die Auszahlung, die dann 14 Tage später gezahlt werden soll.

    Mal sehen wie das klappt.

  245. Halte uns auf dem Laufenden 🙂

  246. PayPal wurde am Freitag ausgezahlt bis zum 29.2.12
    Bankauszahlungen bis jetzt Fehlanzeige 🙁

    Der nächste Auszahlungstermin wurde auf heute verschoben.

    Schau mer mal…. 🙂

  247. Der Auszahlungstermin wird weiterhin jeweils um 1 Tag verschoben.
    Da BL keine Bankauszahlungen mehr vorzunehmen scheint habe ich jetzt an den Support geschrieben und gebeten meine bisherigen Guthaben (aus Februar) alle von Bank auf PayPal umzustellen.

    Ich hab zwar das Gefühl, das wäre gleichbedeutend mit einer Email an Gott, weil ich da wohl genauso eine Antwort bekäme wie bei BL 🙂 aber vielleicht arbeitet da doch noch jemand….

    Für Feb dreht es sich bei mir um 150 Euro – nix Großes aber haben oder nicht haben…

  248. Warum können die per PayPal zahlen und per Überweisung nicht? Ist doch das gleiche Geld oder nicht?

  249. Es sind 2 verschiedene Konten: PayPal und Bank
    Wenn die Bank gesperrt ist, heißt das nicht, dass PayPal auch gesperrt ist. Je nachdem wo Geld ist, können die wohl dann Auszahlungen vornehmen.
    Da sie nach eigenen Angaben wohl derzeit keinen Zugriff auf das Bankkonto haben, läuft eben nur die PayPal Auszahlung – sofern da Geld drauf ist.

    Was der Grund für die Bankprobleme ist, wird man wohl nicht erfahren, denn es ist für mich recht unglaubwürdig, dass es sich um ein einfaches Zugriffsproblem handelt und sich das derart lange hinziehen soll.

    Es gibt verschiedene Gründe weshalb man nicht auf ein Bankkonto zugreifen kann – Zugangsprobleme sind dabei die geringsten Probleme.

    Wenn z.B. ein Konto gepfändet ist, bleibt der Zugriff so lange gesperrt, bis die Pfändung bedient wurde und erledigt ist. Je nach Höhe kann sowas schonmal ne Zeitlang dauern.
    Wohlgemerkt: Das ist nur ein Beispiel – ich behaupte ausdrücklich NICHT dass dies der Grund für die gestoppten Bankzahlungen ist!! 🙂

    Ich kann mir vorstellen, dass es sicher Publisher gibt, deren Außenstände derart hoch sind, dass sie BL pfänden ließen und dann wirds eng mit der Liquidität über das Bankkonto.

    Wohlgemerkt: Das ist nur ein BEISPIEL und keine BEHAUPTUNG!!! 🙂

  250. Anmerkung von net-developers.de: Das Folgende sind nur Vermutungen und keine Fakten. Dieser Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung eines Lesers wider.

    http://inside-megadownloads.blogspot.de/2012/05/sabrina-saleh-bei-der-binlayer-gmbh.html

    Vielleicht hat es was mit der Insolvenz da zu tun:

    http://inside-megadownloads.blogspot.de/2012/04/sicherungsmanahmen-gegen-die-munchner.html

    Vielleicht wurden da die Konten gepserrt oder eingefroren, auf die auch Binlayer Zugriff hatte

    Nur eine reine Vermutung =)
    Aber irgendwie muss das ja zusammenhängen.

  251. Anmerkung von net-developers.de: Das Folgende sind nur Vermutungen und keine Fakten. Dieser Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung eines Lesers wider.

    Mal nach Binlayer, mymovies und Wagenleiter suchen:

    http://www.abzocknews.de/2010/09/30/74-sponsoren-49-planeten-und-ein-richter/

    http://www.abzocknews.de/tag/digitale-welten-gmbh/
    http://www.abzocknews.de/tag/mymovies-online-gmbh/

    Welche komischen Kampagnen gab es eigentlich schon bei Binlayer? War da mal was mit Sweed oder anderen „Kräutermischungen“?

  252. Ich wage mal zu VERMUTEN, dass BL sich komplett neu aufstellt, da die „alte Mannschaft“ fast vollständig weg ist und nun neue Leute den Laden übernommen haben.
    Leider haben die dann aber auch die „Alt-Lasten“ mit übernommen und eine marode Firma neu zu organisieren kostet Zeit und vor allem viel Geld – frage ist natürlich ob das Geld auch vorhanden ist um den Laden wieder zu sanieren. Derzeit hängt BL 3 Monate mit Bankauszahlungen und PayPalzahlungen hinterher.
    Kaum vorstellbar, dass es bei den Marktverhältnissen möglich sein dürfte ohne massive Geldeinlage diese Rückstände aufzuholen.

    Dagegen spricht die Logik, dass man auch insolvent gehen könnte um dann die Firma danach mit neuen Gesichtern neu anlaufen zu lassen (so machen es viele Firmen)

    Jedenfalls gibt die Informationspolitik von BL viel Raum für Spekulationen und Vermutungen und das ist alles Andere als gute Werbung für die.
    Viele Publisher dürften bereits die Codes aus den Webseiten entfernt haben, weil keine Zahlungen und nur bröckchenweise „Erklärungen“ kommen.

    Ab und an kommt dann eine PayPal-Zahlung, viele sind wieder beruhigt und machen mit BL weiter.

    Dennoch dürften die Einnahmen sinken, wenn Publisher im großen Stil abspringen und weniger Werbung ausgeliefert wird.
    Sinkende Einnahmen wären aber genau DAS was BLK nicht brauchen kann um sich zu sanieren.

    Größter Fehler nach meiner Meinung ist, dass die die Karten nicht mal auf den Tisch legen und ihren Geschäftspartnern reinen Wein einschenken über die Situation und die Zukunft.
    Diese Vogel-Straß-Politik ist das Schlechteste was die neuen Köpfe bei BL machen können, da niemand einfach so dasitzt und wartet was so kommt. Die Publisher wollen Geld sehen und wenn sie das nicht sehen wird gemutmaßt weshalb/warum – und DAS sollten die Köpfe bei BL tunlichst verhindern in dem sie mal klare Ansagen machen und nicht nur um den Brei rum reden.

    Zugangsdatenproblem – die denken wohl, dass ihre Geschäftspartner alle bescheuert sind? Großer Fehler!

  253. Und verabscheiden können die sich nicht richtig oder die Leute informieren, dass so ein großer Mitarbeiter und Führungswechsel stattfindet?

  254. Wozu sollten die? Die haben noch nie Interesse an einer Kundenbindung gehabt. Alles worum es bei solchen „Firmen“ geht ist schnell, viel Geld zu machen. Was danach kommt interessiert die nicht.
    Wobei BL dabei schon ein Laden mit „Tradition“ ist und bereits 3 Jahre existiert 🙂

    Übrigens: Der „nächste vorraussichtliche Auszahlung“-Termin wurde nu auf 04.06.12 gesetzt. (VERMUTUNG) Also wird über Pfingsten erst mal nett Urlaub gemacht – mit dem Geld der Publisher natürlich. 🙂
    …und danach wird weiter täglich verschoben…und verschoben usw usw

    Die Story mit den Zugangsprobleme ist mittlerweile zu 0% glaubwürdig, denn keine Bank der Welt benötigt WOCHEN um ein Zugangsproblem zu beheben.

    Aber lest euch mal die Facebook-Kommentare druch: Viele ärgern sich, keiner ist bereit die Layer auszubauen oder zu wechseln.
    Liegt vermutlich daran, dass BL immer noch mit den höchsten TKP in der Branche wirbt, während andere Anbieter dies längst nach unten korrigieren und mit 2,- TKP arbeiten.
    Ich nehm doch lieber 2,- die ich auch bekomme, als 6,- die ich niemals sehe 🙂

    GIER FRISST HIRN !

    …und das beschert BL noch weitere Monate gute Einnahmen und keine Ausgaben 🙂 🙂

  255. Gibt es BL erst seit 3 Jahren? Sicher? Ich dachte, ich wäre da schon mindestens 5 Jahre registriert…

  256. Wohl etwas länger als 3 Jahre – seit 2007(Binlayer GmbH seit August)

  257. Ja, das kommt hin 🙂

  258. Stimmt – 5 Jahre. Da hab ich mich vertan.
    Nach 5 Jahren in denen bei BL sie letzten 4 Jahre eigentlich alles gt verlief, ist es im Grunde Schade, dass der Layer-Anbieter nun derartige Probleme hat, aber das ist das Gesetz des Marktes: Wer überleben will muss kämpfen.

    Jedenfalls gab es auf der Facebook-Seite von BL erneut eine Stellungnahme, dass die Zugangsdaten der Bank seit 1,5 Wochen unterwegs seien, der neue Geschäftsführer erstmal im Urlaub war, die Verzögerung kein Liquiditätsproblem wäre und in den nächsten Tagen, sobald der Bankzugang wieder läuft, alle offenen Guthaben ausbezahlt werden.
    Übrigens – es wurden ca 30 Kommentare auf der Facebookseite gelöscht.

    Große Worte – mal sehen ob da Taten folgen.

  259. Haha, also ich finde das alles ja sehr glaubwürdig! 😉

  260. Also die ganze Woche wurden wieder keinerlei Auszahlungen getätigt. Weder PayPal noch Bank.
    Damit sollte -wenn man BL`s Entschuldigung glauben sollte- das Bankmißverständnis mit den sog. Zugangsdaten nunmehr bereits 3 Wochen andauern.

    Also dass Zugangsdaten bei einem Geschäftsführerwechsel 3 Wochen in der Post sind hört sich an als würde ich jetzt erzählen, dass Tschechien mit 100%iger Sicherheit Europameister wird 🙂

    Die verarschen die Leute dass es eine wahre Pracht ist.
    …und scheinen damit durchzukommen immer weiter Werbeeeinnahmen abzugreifen und keinen Cent mehr dafür auszuzahlen.

    Die Kommentare auf der Facebook-Seite werden zwar immer nervöser und einige kündigen an, die Codes für die Werbung auszubauen, aber da sind noch hunderte, die das Spielchen weiter mitmachen und immer noch Hoffnung haben mal ein paar Euro zu bekommen.

  261. Und das Löschen unbequemer Kommentare auf der Facebookseite geht munter weiter.
    Allein heute wurden wieder 14 Kommentare gelöscht, die sich kritisch mit dem Geschäftsgebahren der BL GmbH auseinander setzten.

    Übrigens wurde auch heute wieder nichts ausgezahlt. War aber auch nicht zu erwarten, dass da nochmal Geld fließt.

  262. Ja Binlayer hat seine Designer Drogen vermarktet 😉 in den layer das alles zusammenhängt ist auch nicht neu!!!

    Ich gebe Binlayer nur ein paar Monate, das läuft nur noch weil so viele Webmaster daran glauben. xD

    Nur vom Glauben könnt Ihr nicht eure Rechnungen nicht bezahlen!

  263. Neues vom Pleitegeier!
    Es wurden lt. Facebook heute Nacht Bankauszahlung für Guthaben bis 12.02.12 ausgezahlt!!
    Damit steht folgendes fest: Sie haben wieder Bankzugang UND sie hängen 4 Monate (!!!) hinter den Guthaben hinterher.

    Also da hab ich mir schon gedacht, dass sie mal wenigstens bis Ende März auszahlen aber anscheinend ist da nix mehr vorhanden was man noch auszahlen könnte 🙂

    Es tröpfelt nur noch – die Auszahlungen sind nichts weiter als Hinhaltetaktik, denn wenn die wirklich liquide wären wie sie immer wieder versichern, hätten sie zumindest alles offenen Guthaben bis zur 35 Arbeitstage-Grenze ausbezahlt und nicht nur so ein Kleckerstück von ein paar Tagen.

    UND die Facebook-Leser jubeln schon wieder! Wie blöd muss man sein um zu schnallen, dass es zu Ende geht???

    Übrigens:
    AdPlans hat zum 1. des Monats auch nix ausbezahlt. Anscheinend eine technische Umstellung, so jedenfalls das Statement dazu! Sie wollen alle Guthaben zum 15. auszahlen.
    Da lass ich mich mal überraschen obs auch wirklich ne Auszahlung gibt. Hab dort >150,-€ in 3 Beträgen beantragt. Die sollten bis FREITAG ausgezahlt werden.

  264. Hat nochmal jemand was von der Sabrina oder vom David gehört?

  265. Keine Silbe – komplett abgetaucht und von der Bildfläche verschwunden.

  266. Komisch… Vielleicht ziehen die eine neue Layerfirma auf 😉

  267. Hallo seit Wochen verfolge ich eure Kommentare und eigentlich konnte ich es deshalb heute nicht fassen, Binlayer zahlte per Paypal heute eine Beantragung von 27.2.12 aus. Bin nun erstmal von den Socken …. .

  268. Neus von BL:
    Heute wurden mehrere Auszahlungen getätigt.
    Insgesamt steht der Status nun für Bank & PayPal beim 11.3.12 für beantragte Guthaben.

    Damit hat BL zumindest bewiesen, das noch Geld fließt, aber keineswegs die enormen Rückstände aufgearbeitet.

    Bleibt für die Publisher nur weiter zu hoffen, dass BL es schafft die Gesamtrückstände aufzuholen um wieder an die 35 Arbeitstage-Grenze zu kommen.

  269. Ich habe habe BinLayer jetzt auch schon mehrfach per Mail angeschrieben, da seit mehreren Monaten kein Geld mehr kam. Knappe 4 Monate hängen die nun hinterher. Dieses Loch bekommen sie nie wieder gestopft. Es kommt gar keine Reaktion von BinLayer.

    Es geht dem Ende entgegen und wird nur verzögert. Ich werde BinLayer aus meinen Seiten ausbauen.

  270. BL zahlt fleißig weiter aus.
    Laut Facebook Seite haben sie heute bis 18.3. sowohl Bank als auch PayPal ausgezahlt. Trotzdem sind das immerhin 2 Monate die da hinterhergehinkt werden!

    Wenn sie allerdings die Lücke zur 35-Arbeitstage-Regelung schließen wollen, sollten sie zumindest pro Woche 2-3 Auszahlungen vornehmen, ansonsten holen die das nicht mehr ein.

    …und wenn weiterhin Webmaster die Codes ausbauen, oder draußen lassen, sinken die BL Einnahzmen auch wieder und der Kreis schließt sich. Weniger Einnahmen –> weniger Auszahlungen –> Exitus

    Übrigens hat AdPlans ordentlich am 15. ausgezahlt – alles was offen war.
    Lt. Support sollen pro Monat jeweils zum 30. und zum 15. Auszahlungen vorgenommen werden.

    Störend sind die vielen PopUps die da geliefert werden. Teilweise 4-5 Pops zusätzliche zum Layer. Aber gut vergütet sind sie dennoch.

  271. Und gestern und heute erfolgten Bank-/PayPal bis zum 25.3.12

    Sie geben sich Mühe die Rückstände aufzuholen.

    Hoffen wir mal, dass sie es wirklich schaffen und die Kurve nochmsal kriegen.

    Wäre für viele eine Überraschung und langsam schöpfe ich ja fast wieder Hoffnung, dass ich meine 300 Euro doch nicht in den Gulli kicken muss 🙂

  272. Wenn jetzt noch eine positive Stellungnahme kommen würde, könnte man aufatmen. Ein paar Zahlungen finde ich bei dem, was bisher geschehen ist, nicht so beruhigend, dass ich es wieder einbauen würde. Erst wenn die wieder innerhalb ihrer 35 Tage sind, kann man darüber nachdenken.

  273. Also das sehe ich auch so. Es ist zwar schön dass man sieht, dass es wieder Auszahlungen gibt, aber ein einmal verlorenes Vertrauen kann nicht so einfach wiederhergestellt werden.

    Ob ich jemals wieder die BL Codes verwende weiß ich nicht. Einerseits nerven mich die vielen PopUps bei Adplans, dann ist der Layer nicht mehr schließbar usw usw – ABER: Sie zahlen zweimal monatlich aus, haben gute Klickraten.

    Wenn es BL schafft, die Rückstände aufzuholen und sich selbst wieder an ihre AGB-Richtlinien hinsichtlich der 35 Arbeitstage halten kann ist es sicherlich überlegenswert.

    Mal abwarten wie sich alles weiterentwickelt bei BL – die müssen ihre Bonität erst wieder unter Beweis stellen…

  274. Und nun gehts weiter wie gehabt: Nach ein paar Auszahlungen wird nun wieder täglich um einen Tag verschoben.

    Wie einige auf der Facebook Seite schreiben, werden nun auch die Guthaben nicht mehr regelmäßig bestätigt. Vermutlich eine neue Taktik um Auszahlungen zu verzögern.

    Wenn es kein Liquditätsproblem gäbe, würde doch nichts dagegen sprechen die fälligen Auszahlungen nu vorzunehmen nachdem ja endlich die Konten wieder funktionieren.

    Meine persönliche Meinung ist, dass BL durch diese Verschleppungstaktik lediglich ihre eigenen Einnahmen forciert und diejenigen, die die Werbung wirklich ausliefern, bleiben am Ende auf der Strecke.

    Wenn Geld da wäre, würde ja ausgezahlt werden und nicht nur 1 lächerliche Woche, sondern zumindest mal 1 Monat.

  275. Ruft nach einem Shitstorm (am Wochenende) 😉

    http://www.feinheit.ch/blog/2012/06/17/wie-starte-ich-einen-shitstorm/
    http://www.feinheit.ch/media/medialibrary/2012/06/shitstorm-grafik.pdf

  276. …und schon wieder eine neue Führungsriege bei BinLayer:

    http://inside-megadownloads.blogspot.de/2012/06/binlayer-gmbh-erneuter-wechsel-in-der.html

  277. Naja – die Deutsche Bank hat ja auch nen neuen Boss bekommen 🙂

    Mir ist völlig schnurz wer da die Fäden zieht, Hauptsache ist doch, dass die Kohle fließt und DAS tut sie leider seit ner Woche auch nimmer 🙁

    Die sind mit den Auszahlungen immer noch 2 Monate hinterher. Das werden die ohne Geldzufluss kaum mehr aufholen.

  278. Hier ein aktuelles Interview mit einem der neuen Geschäftsführer von Binlayer:
    http://www.cash4webmaster.de/interview_binlayer_2012.php

  279. Bin gespannt, wie lange der Sven Geschäftsführer sein wird.

  280. Leider ist das Interview -wie zu erwarten war- ein große BlaBla ohne konkretauf das Hauptproblem einzugehen. Klar sagt er, dass die Priorität auf die Auszahlungszeiten gelegt wird, aber mit keinem Wort wird erwähnt ion welchem Zeitraum man plant wieder auf die 35 Arbeitstage zu kommen.
    Auf der Webseite von BL steht immer noch 35 Arbeitstage – das ist eine glatte Lüge für alle die sich da evtl neu anmelden möchten, denn es entspricht keinesfalls den tatsächlichen Auszahlungszeiten.

    Hier wird noch immer mit einer durchschnittlichen Auszahlungszeit von 33 (!!) Arbeitstagen geworben.
    https://binlayer.com/info,publisher_payments.html

  281. Naja, wäre nicht sehr geschäftsfördernd, wenn da plötzlich 50 oder 60 Tage stehen würden. Dann würden sich nur noch mehr Leute von BL verabschieden

  282. Ich hab mittlerweile einen Anwalt mit der Einziehung meiner überfälligen Guthaben beauftragt. Mal sehen ob das was bringt, aber so einfach kommen die mir nicht davon. Sind zwar nur insgesamt 330 Euro aus 2 Guthaben, aber aufgeben tu ich das Geld nicht. Vor allem nicht wenn die weiterhin so tun als wäre die Welt ihr persönlicher Spielplatz 🙂

  283. Mein Geld kam heute früh

  284. Kampf-Schmuser on Juli 12th, 2012 at 12:18

    Das Interview war nur Bla-Bla, Werbegesülze, reine Worthülsen, dazu noch schlecht verpackt. Lieber Herr GF, das üben wir aber noch.

    Für mich sieht das aus wie ein Schiff, welches unterhalb der Wasserlinie einen sehr langen Riss hat, dauernd der Kapitän wechselt, es keine Rettungsboote gibt, Beruhigungstabletten verteilt werden, um auf Teufel komm raus Zeit zu gewinnen und auf ein Wunder zu hoffen. Ein Tod auf Raten.

    Das System begünstigt den langen Tod auf Raten. Wenn weniger verdient wie ausgegeben werden müsste, wird einfach der zeitliche Abstand (Verdienst => Auszahlung) vergrößert. So kann man mit dem System wunderbar „arbeiten“, solange der Großteil der Webmaster irgendwie noch mitspielt.

    (Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag stellt nur meine persönliche Meinung dar.)

  285. Interessant finde ich ja:
    Geworbene Webmaster 17 (2 DAVON AKTIV)
    😀

    Vor einigen Monaten waren 13 von 17 oder so aktiv…

  286. Ist da was dran wegen den Ermittlungen? (siehe Kommentar):

    http://www.afficheck.de/werbenetzwerke/binlayer/webmaster-bangen-um-binlayer-com/

  287. olle kamellen.
    Weshalb da von Saleh zu Wendt und jetzt zu Joder gewechselt wurde bleibt deren Geheimnis und lässt natürlich Raum für Spekulationen – die aber sinnlos sind.

    Fakt ist zur Zeit: BL zahlt sporadisch aus, sie hängen massiv hinter dem selbstgesteckten Ziel lt. AGB von 35 Arbeitstagen hinterher, haben eine lausige kommunikation und faktisch kein Support mehr.

    Die sporadischen Auszahlungen halten sie letztlich am Leben – wenn die Geschäftsführung Wege aus der Krise kennt oder plant, soll das den Webmastern Recht sein, die noch Geld zu bekommen haben, wenn nicht ist es eine klare Insolvenzverschleppung und letztlich rollen dann die Köpfe derer, die das am Ende der Fahnenstangen verantworten müssen.

    Ich habe längst andere Anbieter gefunden, von denen ich schneller Geld erhalte, teilweise sogar gleich viel wie bei BL zu verdienen war – wenn BL mir mein offenes und bestätigtes Guthaben vom 5.5. bezahlt hat, ist die Sache für mich mit denen gelaufen.
    Mein Anwalt hat bereits angemahnt, wenn sich in den nächsten 2 Wochen nix tut, geht der Mahnbescheid und letztlich der Vollstreckungsbescheid raus. Zieht sich hin, kostet Geld, aber selbst wenn mich der Zirkus meine kompletten Einnahmen die ich von denen noch zu bekommen habe, kostet – geschenkt wird nix mehr. Solche Hans-Wursts brauchen mal einen Denkzettel und wenn die Webmaster die jetzt noch mit diesen suspekten Leuten zusammenarbeiten, Hirn im Kopf hätten, wären bereits alle Codes draußen und BL am Ende. So wird noch Geld abgesaugt so lange es noch Idioten gibt, die deren Werbung einblenden lassen.

    Gier frisst Hirn

    Es gibt genügend neue Anbieter, die momentan auch auszahlen.
    Ich hab lieber 10 Euro von nem anderen Anbieter auf meinem konto als 30 Euro bestätigtes und nie ausgezahltes Guthaben bei BL 🙂

  288. Bei mir wurde heute ausgezahlt. Beantragt am 13.04.2012 (Bankauszahlung)

  289. Also 90 Tage? Dann ist ja die durschnittliche Zeit auf der Webseite eine fette Lüge?!

    Stimmen kann da auf jeden Fall einiges nicht mehr

  290. Ich hab noch vom 5.5. und 8.5. insgesamt 324 Euro offen. Nachdem da sporadisch ausgezahlt wird, habe ich Hoffnung, dass ich eines Tages wirklich mal das Geld auf meinem Konto habe 🙂

    @Patrick
    Willkommen in der Realität 🙂
    BL vertröstet zwar, aber ohne konkret zu sagen bis wann die Auszahlungszeiten wieder normal laufen.
    Leider korrigieren sie ihre Website nicht nach und DAS halte ich für seehr unseriös.

    Ich glaube jedem Webmaster der für BL Werbung machen möchte, wäre es lieber klar zu wissen dass er 2-3 Monate warten muss, als dann nach 35 Arbeitstagen die böse Überraschung zu erleben, kein Geld zu bekommen.

    BL sollte hier mit offenen Karten spielen – schon allein wegen der Glaubwürdigkeit!!

  291. @ Patrick: Ich komme auf ca. 70 Tage in BaWü. Es zählen ja nur die Werktage. Allerdings macht das die Sache auch nicht wirklich besser. 70 Tage sind doppelt so viel wie versprochen… Das ist hart!

    @ Tanzbär: In 2-3 Wochen sollte es ja dann soweit sein, wenn die bei den 70 Tagen bleiben 😀

  292. @Simon
    Eigentlich erwarte ich das schon früher. Aktuell sind sie beim 28.4. mit den Auszahlungen und meine ersten 300 stehen am 5.5. an. Das sind 7 Tage später. Logischerweise sollte dann mein Guthaben ja schon in 7 Tagen zur Auszahlung kommen, wenn sie nicht weiter zurückfallen wollen als die 70 Arbeitstage. 🙂

  293. […] Bin-Layer.de (Bei Bin-Layer läuft es leider auch nicht mehr so gut wie noch am Anfang…) […]

  294. Kleiner Exkurs
    Wer eine interessante Alternative zu Contaxe sucht, der möge sich mal Adiro (http://www.adiro.de/?refid=3092) anschauen. Die bieten auch InText-Werbung und Bannerblöcke an. Auszahlung schon ab 20€.

  295. BL hängt zwar immer noch massiv hinter den 35 Arbeitstagen mit den Auszahlungen hinterher, aber zumindest kommen noch Zahlungen.
    Derzeit ist der Stand: PayPal bis 6.5. ausgezahlt.

    Wird sicher noch einige Zeit dauern, bis die wieder auf dem Laufenden sind, aber zumindest fließt noch Geld an die Publisher.

    Bleibt also weiterhin spannend ob sie sich wieder hochrappeln können.

  296. … und wieder gab es 1 Woche lang keinerlei Auszahlungen, nachdem in der vorhergehenden Woche zumindest PayPal bis 06.5. ausgezahlt wurde.

    Das bedeutet, wieder eine weitere Verzögerung der Auszahlungen.
    Es wird so immer schwerer den Rückstand aufzuholen… und die Publisher werden auch nicht milder gesrimmt, wenn es weitere Verzögerungen gibt!

  297. Nach 58 Arbeitstagen (Feiertage abgezogen) habe ich eine weitere Auszahlung bekommen. Beantragt am 23.5.2012

  298. Holt BL mittlerweile auf oder dauern die Auszahlungen noch länger?

  299. Warum geht binlayer.de nicht?
    Dort ist zurzeit Wartung?
    Seit gestern anscheinend.
    Aber bei binlayer.com nicht?
    Was ist da los?
    Wurden die Webmaster dazu informiert?

  300. Keine Ahnung, ist doch aber auch egal. Die Werbung wird weiterhin vergütet und eingeblendet und über .com kann man ja auch in seinen Account

  301. wieso nutzt du wieder binlayer? habe ich was verpasst?

  302. pünktlich zum 1.Zahltag wurde mein Account (Bizifun ) bei BinLayer gesperrt,Grund angeblich Fake Traffic.
    mir kommt es in erster Linie nicht mehr um die ausstehenden 15€ des 1.bestätigten Guthabens an sondern die Vorgehensweise von BinLayer.
    4 weitere bestätigte Guthaben sind ebenfalls noch offen,Gesamtverdienst beträgt 95€.
    da es sich um bestätigte Guthaben handelt und mir seitens BinLayer vorgeworfen wird Fake Traffic zubetreiben werde ich juristisch vorgehen.

    ich hoffe und drück euch die Daumen das ihr euer Geld erhaltet

    Bizifun

  303. @steffi: Weil die einfach am besten zahlen 😉 Bei allen Anbietern habe ich nur Bruchteile der Einnahmen von BL erzielt. Klar dauert es bei BL ewig, bis das Geld tatsächlich da ist. Aber lieber spät als nie.

    Und sollte BL doch irgendwann nicht mehr zahlen können, was ich weder hoffe noch glaube, sind die Verluste bei mir nicht so hoch, dass ich sie nicht verkraften könnte.

    @Bizfun: War dein Guthaben bereits bestätigt? Hast du den Support schon kontaktiert? Vllt. kann man das ja klären

  304. wieso geht beim schließen vom binlayer layer hier noch ein popup auf sowie ein popup von yieldads (yieldadmanager)?

  305. Von Yieldads habe ich noch nie was gehört, da dürfte nix aufgehen. Sicher, dass das von net-developers.de geöffnet wurde?

    Und beim Schließen vom Layer geht ein Popup auf, weil das mehr Verdienst bringt 😉

  306. Webentwickler on Oktober 12th, 2012 at 12:09

    Binlayer ist definitiv pleite!
    binlayer.de:

    Sehr geehrte Benutzer,

    leider müssen wir mit sofortiger Wirkung die Auslieferung einstellen. Ab sofort wird keine Werbung mehr gezeigt und die Werbecodes sind von den Seiten zu entfernen. Ob wir den Betrieb in Zukunft wieder aufnehmen können ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersehbar.

    Der Zugriff auf die Verwaltung ist weiterhin möglich, auch können natürlich weiterhin Auszahlungen beantragt werden.
    Sobald entschieden wurde, wie es mit dem Projekt BinLayer weitergeht, werden wir zeitnah hier darüber informieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Die Geschäftsleitung der BinLayer GmbH

  307. Heute ist nicht zufällig der 1. April?

  308. Webentwickler on Oktober 12th, 2012 at 13:20

    Nein, wieso? Hab ich was verpasst?

  309. Nein, aber Sven hat vor 2 Wochen noch geschrieben, alles sei bestens. Ich bin schockiert. Bin mal gespannt, ob es da in nächster Zeit weitere Infos geben wird. Ein Newsletter wäre eigentlich schon angebracht.

  310. Die Facebookseite von Bin-Layer wurde gelöscht. Was das wohl heißen mag…

  311. […] Schon vor über einem Jahr merkte man deutlich, dass die Auszahlungen immer mehr Zeit in Anspruch nehmen. Doch damals wurde von BL immer wieder behauptet, alles sei in Ordnung. […]

  312. „…. auch können natürlich weiterhin Auszahlungen beantragt werden.“
    Die Frage ist vielmehr wird noch ausgezahlt! Wann habt ihr die letzte Zahlung erhalten?

  313. bin ich froh dort weg zu sein
    ich hab Sponsorads.de da klappt alles und Verdienst ist deutlich höher als mit Binlayer, Auszahlung geht ebenfalls flott manchmal innerhalb 2 Tage, aber auch mal 2 -3 Wochen
    Gruß Thomas

  314. Was zahlt Sponsorads pro 1000 Einblendungen? Wie ist der Support? Vor Jahren habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit Sponsorads gemacht, aber die können sich ja auch gebessert haben.

    Am besten führen wir die Diskussion hier fort: http://www.net-developers.de/blog/2012/10/12/bin-layer-stoppt-die-auslieferung-von-werbung-auf-unbestimmte-zeit/

  315. […] zurück kommen wird. Dies wird von Sven Joder nicht ausgeschlossen, jedoch frage ich mich, wer nach all den Vorfällen der letzten 1-2 Jahre noch Vertrauen in die Firma hat. Ich nicht! Würdet ihr BL nochmal nutzen? […]

  316. Hat inzwischen nochmal jemand Geld von BL bekommen?

  317. Ich habe keine Zahlung mehr erhalten.

  318. Schon 5 Monte keine Zahlung…

  319. FYI => http://www.cash4webmaster.de/binlayer-insolvenz.php

  320. War mir bekannt 😉 Aber hätte ja sein können, dass irgendwann doch nochmal Zahlungen kommen. Vor allem weil es bei mir keine großen Beträge sind

  321. Achtung. Baut eure BinLayer Codes aus. Binlayer versucht darüber eigene Werbung zu schalten:

    http://www.layer-vergleich.com/2013/05/binlayer-versucht-noch-geld-zu-machen/

  322. […] Bin-Layer.de pleite? […]

  323. Bin-Layer bald wieder zurück? http://www.net-developers.de/blog/2013/06/01/bin-layer-bald-wieder-zuruck/

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 15.03.2011
Zeit: 19:00 Uhr
Kategorien: Internet
Gelesen: 33876x heute: 3x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta