Überwachungssoftware fürs iPhone und andere Smartphones

Vorweg: Das Ausspionieren von Smartphones und Handys darf nur mit Einverständnis des Beobachteten erfolgen. Es dürfen keine Personen überwacht werden, die nicht darüber informiert wurden oder damit nicht einverstanden sind.

stealthGenie ist eine kostenpflichtige Software, die kinderleicht auf allen gängigen Smartphones (iPhone, Android-Geräte wie z.B. HTC-Smartphones oder Samsung Galaxys, BlackBerrys, …) installiert werden kann und die anschließend so gut wie  jede Aktivität dieses Geräts aufzeichnet. Chefs können so jederzeit sehen, was ihre Mitarbeiter gerade machen oder wo sie sich aufhalten. Besorgte Eltern können sicherstellen, dass ihre Kinder nichts böses anstellen und sie jederzeit auf einer Karte verfolgen.

Die stealthGenie-Smartphone-Spionage zeichnet wirklich alles auf, was man sich nur vorstellen kann. Auf dieser Livedemo-Seite könnt ihr Euch davon selbst überzeugen.

Ist die App einmal installiert, kann man sehen, wo sich der Handybenutzer gerade aufhält, an welchen Orten er sich zuvor aufgehalten hat und mit wem er wann wie lange telefoniert hat. Wer noch mehr wissen will, kann sogar die aufgezeichneten Telefonate später wieder anhören. Euch sollte allerdings bewusst sein, dass die Aufzeichnung von Telefonaten nicht ohne die Zustimmung beider Gesprächspartner erfolgen darf!

Neben dem Telefonie-Verlauf lässt sich auch der SMS-,E-Mail- und Browserverlauf online abrufen. Was ich sehr interessant finde, ist die Möglichkeit, „Umgebungen“ aufzuzeichnen. Man kann also das hören, was derjenige, der das Handy gerade bei sich hat, auch hört. So lassen sich Gespräche belauschen. Ich muss auch an dieser Stelle wieder darauf hinweisen, dass das ohne die Zustimmung der Beteiligten nicht erlaubt ist!

Wer sehen will, was der Handybesitzer für schöne Fotos macht, wird auch hier nicht enttäuscht. Alle geschossenen Fotos können online abgerufen werden. Das gilt selbstverständlich auch für alle aufgenommenen Handyvideos und die auf dem Handy gespeicherte Musik.

Wer bei bestimmten Kontakten oder E-Mails benachrichtigt werden möchte, kann auch dies online einstellen, und zwar unter der Option „Alarmkontakte“.

Die letzte interessante Funktion ist die Smartphone-Fernsteuerung. Mit dieser Funktion kann man das Handy von zuhause aus fernsteuern und z.B. Daten löschen oder eine Sicherungskopie anlegen. Sollte die Internetverbindung gerade nicht funktionieren, lässt sich die Fernsteuerung auch per SMS realisieren.

Screenshots zu den ganzen Funktionen findet ihr hier.

Wenn ich das richtig verstanden habe, werden sämtliche Daten vom Handy auf den Servern des Betreibers gespeichert, um dort dann jederzeit online abgerufen werden zu können. Somit wird die Internetverbindung des Handynutzers relativ stark beansprucht. Ohne eine Flatrate sollte man also von dieser App absehen. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass der Akkuverbrauch relativ stark ansteigen wird, da ja ständig Daten gesendet werden und der Standort per GPS abgefragt wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...


Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 01.06.2013
Zeit: 22:50 Uhr
Kategorien: Software
Gelesen: 2181x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta