Online Geld verdienen, auch ohne schlechtes Gewissen!

Internethandel.de Titelbild Ausgabe Nr 116 06-2013 Geld verdienen im Internet

Um im Internet Geld zu verdienen, muss man sich nicht zwingend auf das Niveau von Leuten begeben, die Geld mit fragwürdigen E-Books verdienen wollen („Verdienen Sie 10.000€ in 5 Minuten. In diesem E-Book erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen!“). Stattdessen kann man sich das zunehmende Outsourcing von Unternehmen zu Nutze machen. Viele Firmen haben kleine Aufgaben zu vergeben, die vom Umfang her zu gering sind, um einen festen Mitarbeiter dafür einzustellen. Gleichzeitig sind sie oft so einfach, dass man keine Ausbildung dafür benötigt. Und genau hier kommt Ihr ins Spiel!

Es gibt inzwischen diverse Vermittlungs-Plattformen im Internet, die sich darauf spezialisiert haben, ihren registrierten Mitgliedern kleine Aufträge von Firmen zu vermitteln. Gegen Bezahlung natürlich! Mitglieder können sich dann für die Aufträge bewerben und diese meist am eigenen PC erledigen. Das Ergebnis wird dann über das Internet hochgeladen. Hat die anschließende Qualitätskontrolle nichts zu bemängeln, wird das zuvor vereinbarte Honorar auf das Konto des Mitglieds überwiesen. Häufig wird ein fester Betrag bezahlt, unabhängig von der dafür benötigten Zeit. Man sollte also vorher abschätzen, wie lange man für den Auftrag benötigt.

Mögliche Aufgaben, die auf solchen Plattformen verteilt werden, sind das Testen von Apps oder Internetseiten, das Erstellen von Designs oder Grafiken, das Verfassen von Werbetexten oder Produktbeschreibungen, und viele mehr. Natürlich sollte man sich nicht für das Erstellen von Grafiken bewerben, wenn man diese Aufgabe nicht beherrscht. Wer nicht gerne Texte schreibt, sollte sich selbstverständlich auch nicht für das Verfassen von Produktbeschreibungen bewerben. Die Firmen vertrauen darauf, dass die Aufgaben zuverlässig und gut erledigt werden!

Wer sich genauer für diese Mini-Aufträge interessiert, sollte die aktuelle Ausgabe von Internethandel.de lesen. Hier findet ihr die detaillierte Beschreibung von 10 Wegen, mit denen man im Internet Geld verdienen kann. Neben dem Titelthema „Geld verdienen im Internet“ findet ihr in dieser Ausgabe Tipps, wie man sich und seine Online-Shops gegen Hackerangriffe erfolgreich verteidigen kann. Eine kostenlose Leseprobe gibt es natürlich auch!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme, durchschnittlich 5,00 / 5)
Loading...


2 Kommentare zu “Online Geld verdienen, auch ohne schlechtes Gewissen!”

  1. Super Link vielen Dank, für viele wahrscheinlich die beste alternative die noch Zeit haben und nicht unbedingt ein eigenes Business aufziehen wollen.

  2. Top!

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 23.06.2013
Zeit: 14:41 Uhr
Kategorien: Internet
Gelesen: 2409x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta