Die neuen Top-Level-Domains sind da!

Im November letzten Jahres haben wir bereits angekündigt, dass Anfang 2014 der lang ersehnte Startschuss für die neuen Top-Level-Domains (im folgenden kurz TLD) fallen wird. TLDs sind die Endungen von Internetadressen, also z.B. „.de“ bei google.de. Am 5. Februar 2014 war es nun soweit.

Die ersten der neuen TLDs sind .guru, .bike, .singles, .holdings und .ventures. Neue Domains können seit Mittwoch registriert werden. Selbstverständlich wird es nicht bei dieser geringen Anzahl an neuen TLDs bleiben. Weitere werden nun nach und nach eingeführt, um das Namenssystem des Internets nicht zu überlasten. Beispiele für Domain-Endungen, die bald kommen werden: .berlin oder .web.

Die folgende Infografik zeigt das Wichtigste in Kürze.

Copyright: uniteddomains AG

Copyright: uniteddomains AG

Der Hauptvorteil der vielen neuen Endungen liegt auf der Hand: Start-Ups oder Privatpersonen haben es nun wieder viel einfacher, sich kurze und prägnante Domains zu sichern. Bei den 270 bisher verfügbaren TLDs wurde die Auswahl an freien Namen so langsam aber sicher knapp.

Der 5. Februar 2014 ist also ein historischer Tag für das Internet! Er bringt sowohl Freiheit in der Namenswahl als auch ein wenig Verwirrung bei technisch weniger versierten Personen mit sich. Zugegebenermaßen liest sich eine Domain wie „hotel.berlin“ irgendwie seltsam, aber dies ist nur eine Frage der Gewohnheit. Ich denke, schon in wenigen Monaten werden sich die meisten Internet-User an die Änderung gewöhnt haben.

Wer sich eine Domain sichern will, sollte sich beeilen. Das Ganze läuft nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip ab, d.h. der schnellste gewinnt und bekommt die Domain. Und gerade jetzt am Anfang dürfte der Ansturm vermutlich am größten sein. Jeder will die besten Adressen für sich haben. Bei united-domains.de kann man sich seine gewünschte Domain registrieren. Außerdem ist es dort möglich, eine Internetadresse mit einer noch kommenden TLD zu resevieren.

Mich würde jetzt interessieren, was ihr darüber denkt. Haltet ihr die neuen TLDs für sinnvoll oder eher nicht? Sorgen sie für Ordnung oder Chaos? Habt ihr Euch vielleicht sogar selbst eine Domain registriert?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...


3 Kommentare zu “Die neuen Top-Level-Domains sind da!”

  1. Ich denke auch, dass das eine gewisse Zeit dauern wird, bis man sich an diese neuen Endungen gewöhnt. Aber mit der Zeit wird das schon.

  2. Ich stehe den neuen Domainendungen eher skeptisch gegenüber. Ein paar Namen sind definitiv interessant, aber bei Endungen wie beispielsweise .plumbing frage ich mich schon, was den Leuten bei der ICANN da durch den Kopf ging. Auch die Brand Domains werden wohl nicht groß Anklang finden. Das wird sich wohl verhalten wie zum Beispiel calvinklein.clothing welche einfach auf calvinklein.com umgeleitet wird und gut is.

  3. Ist eigentlich von Euch schon jemand auf Domains mit den neuen Endungen gestoßen, die wirklich aktiv genutzt werden und nicht nur umgeleitet?
    Also ich nicht

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 09.02.2014
Zeit: 23:00 Uhr
Kategorien: Computer, Internet
Gelesen: 3927x heute: 3x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta