Umfrage zur Erforschung des Rückgangs an Wintertouristen

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Der Wintersport ist eine sehr beliebte Sportart, besonders in Deutschland, Österreich und der Schweiz, doch der Wintersport ist ebenfalls eine saisonale Sportart. Daher sind die Liftbetreiber und Skigebietbesitzer sehr auf die Urlauber und Skifahrer im Winter angewiesen. Das Problem ist, wenn zu wenige Skifahrer kommen, dann ist das Betreiben von Liftanlagen und Skihotels sehr kostspielig und nicht mehr ausreichend rentabel.
Doch leider ist die Zahl der Skifahrer kontinuierlich rückläufig. Daher macht der Advertiser „Mountain Management“ eine Umfrage zu diesem Thema, und möchte herausfinden, warum die Zahl rückläufig ist. Die Umfrage spezialisiert sich auf die Themen Wintersport und Winterurlaub.

Hier schon mal der Link zu der Umfrage, denn man kann tolle Preise gewinnen, wie zum Beispiel ein Wochenende in St. Moritz.

Es ist allgemein bekannt, dass Snowboarden und Skifahren nicht die billigsten Sportarten, aber trotzdem sehr beliebt sind. Außerdem muss man mindestens einen kompletten Tag für diesen Sport Zeit nehmen, denn meist leben nur sehr wenige Menschen in der Nähe von entsprechenden Bergen und Skigebieten, daher sind die Orte und Betreiber sehr vom Tourismus abhängig. Die Meisten machen deshalb auch einen Winterurlaub, bei dem man dann tagsüber Ski oder Snowboard fährt und abends dann im Hotel oder im Tal eine Ápres-Ski Party stattfindet. Die Vorteile sind, dass man keine langen Anreisen hat zum Winterspass und dass man eine Woche lang Ski oder Snowboard oder beides fahren kann. Außerdem ist meist gutes Wetter auf den Bergen und man kann ein schönes Sonnenbad nehmen, was ja im Winter nicht so oft der Fall ist. Ein weiterer Vorteil für Winterurlaube sind ebenfalls, dass die Hotels Saunas, Rodelbahnen und andere besondere Angebote anbieten, damit der Urlaub seine Abwechslungen hat und auch genügend Zeit für Entspannung und Erholung verbleibt.

Aber ein möglicher Grund für die rückläufigen Zahlen kann auch sein, dass viele nicht mehr die Zeit oder das Geld für den Wintersport haben oder dass Ihnen das Verletzungsrisiko zu groß ist. Daher macht dieses Unternehmen eine repräsentative Umfrage um genau diesem Phänomen auf den Grund zu gehen.

Ich persönlich habe an der Umfrage teilgenommen und es dauert ca. 5min, was für eine Umfrage eine sehr gute Dauer ist. Des Weiteren sind die Fragen sehr gut gestellt und leicht verständlich. Somit einfach schnell mitmachen und mit ein bisschen Glück gewinnt man ein Wochenende in St. Moritz, was einer der beliebtesten und nobelsten Skiorte der Welt ist.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...


Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 19.01.2011
Zeit: 02:10 Uhr
Kategorien: Sonstiges, Umfragen & Blogparaden
Gelesen: 2835x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta