PC.de – ein neues IT-Magazin zum Mitmachen!

[Trigami-Review]

In meinem heutigen Artikel geht es um das neue IT-Magazin pc.de (momentan noch im Beta-Status). Auf den ersten Blick sieht die Seite aus wie ein ganz normaler Blog. Doch dass dem nicht so ist, wird beim näheren Hinsehen sofort klar. Pc.de bietet weit mehr Möglichkeiten, als nur Artikel zu lesen und diese zu kommentieren, wie es auf einem normalen Blog der Fall ist. Die Internetpräsenz vereint eine Blogging-Plattform mit einer IT-Community. Themenmäßig geht es – wie der Name schon sagt – um IT-Themen.

Allgemeines zu PC.de

Man kann sich einloggen und z.B. eigene Blogbeiträge schreiben. Das Besondere und Interessante daran ist, dass man sich URLs wie pc.de/username für seinen persönlichen Blog aussuchen kann. Ein Vorteil hierdurch ist, dass die eigene URL auf einer Domain mit hohem PR (PageRank) gehostet wird und somit von Google möglicherweise bevorzugt behandelt wird.

Dadurch dass gemeinschaftlich gebloggt wird, hat der einzelne Blog eine hohe Reichweite und wird (hoffentlich) auch oft gelesen. Man kann z.B. auch mit anderen Personen zusammen einen Blog über ein bestimmtes Thema aus dem IT-Bereich betreiben.

Bei pc.de kann man alles bewerten, was es nur zu bewerten gibt. Hierzu zählen z.B. Artikel, Kommentare oder auch die Blogger selbst. Außerdem kann man alles per RSS abonnieren: Kommentare, Artikel und ganze Blogs. Hierdurch entsteht eine gute Informationsverbreitung und man kann sich leicht eine Stammleserschaft aufbauen.

Für die Abonnenten der Feeds heißt das, dass sie kostenlos immer auf dem aktuellsten Stand sind, was IT-Nachrichten angeht. Für mich als IT-Interessierten eine gute Wahl! Den RSS-Feed habe ich sofort abonniert, zumal die Artikel dort qualitativ wirklich gut sind.

Die Registrierung

Um sich auf Pc.de registrieren zu können, benötigt man einen Invite-Code, also eine Einladung. Diesen bekommt man über Freunde, die einen einladen oder über ein Formular. Hat man den Code, dann kann man sich ganz einfach registrieren. Danach kann man ein Passwort und seinen Usernamen festlegen und schon ist man registriert.

Nach der Registrierung hat man noch die Möglichkeit, in seinem Profil Angaben wie Geburtsdatum, Wohnort, ICQ-Nummer oder Website zu machen. Dies ist allerdings alles freiwillig. Besonders die Website-Angabe dürfte hier einige interessieren, denn sie bedeutetet einen Backlink. Das soll aber nicht dazu verleiten, sich einfach nur zu registrieren, um den Backlink abzustauben!

Artikel schreiben

Hat man sich als Blogger registriert (man kann sich auch als „Nur-Leser“ registrieren), dann gibt es im Footer der Seite einen Link namens „Beitrag schreiben“. Klickt man diesen an, landet man auf einem sehr übersichtlichen Formular, das z.b. einen HTML-Editor  beinhaltet, der einige nützliche Funktionen wie Code-Kennzeichnung oder Textformatierung bietet. Außerdem kann man eine Kategorie und einenTtitel für den Artikel wählen.

Was ich etwas schlecht gelöst finde, ist dass man den Link zum Artikel schreiben nur über den Footer erreicht. Aber daran gewöhnt man sich ja schnell, wenn man es denn einmal gefunden hat.

Bewertungen

Auf der gesamten Internetpräsenz von pc.de ist das Bewertungssystem namens Karma in Betrieb. Die Betreiber von pc.de bezeichnen es als innovativ. Ich konnte es noch nicht komplett erkunden, werde das aber so schnell wie möglich nachholen. Was ich gesehen habe, ist dass man erst einen 2. Blog eröffnen kann, wenn man genügend Karma hat. Nette Idee 🙂

Fazit

Trotz allen guten Möglichkeiten werde ich weiterhin bei meinen eigenen Blogs bleiben, denn hier habe ich schon sehr viele Artikel geschrieben und diese möchte ich nicht aufgeben 🙂

Ich finde, dass das in diesem Artikel beschriebene Angebot sehr gut für Leute ohne eigenen Webspace und/ohne Erfahrung in diesem Bereich ist. Wer erstmal im Bloggin-Bereich schnuppern möchte, ist hier sicherlich auch gut bedient 🙂 Insgesamt finde ich pc.de sehr ansprechend, sowohl optisch als auch funktionial. Den RSS-Feed habe ich jedenfalls abonniert 🙂

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme, durchschnittlich 5,00 / 5)
Loading...


Ein Kommentar zu “PC.de – ein neues IT-Magazin zum Mitmachen!”

  1. […] mit Informationen zum Thema: Web 2.0 Blog | Crazy Girls Tipps und Tricks | Welt der Gadgets | Tipps und Tricks für Webmaster Weitere Twitter Artikel: Tweetnews geht an den […]

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 03.02.2010
Zeit: 18:52 Uhr
Kategorien: Internet, Trigami
Gelesen: 4986x heute: 3x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta