Selbstständig im Onlinehandel – So geht’s!

Es wird wieder spannend im E-Commerce-Magazin „INTERNETHANDEL„! Vor allem, wenn Ihr daran denkt, selbst im Onlinehandel aktiv zu werden. So abwegig ist das nämlich gar nicht: 15% der ca. 1 Mio. Unternehmensgründungen aus dem Jahre 2010 waren Neugründungen von Onlineshops oder ähnlichem! Das entspricht etwa 150.000 neuen Selbstständigen im Bereich des Onlinehandels. Der Grund für diese hohe Zahl ist übrigens die Tatsache, dass es kaum Einstiegsbarrieren in den Bereich gibt. Schlüsselfertige Onlineshops gibt es beispielsweise bereits zur genüge, teilweise sogar kostenlos. Das hält das notwendige Startkapital auf einem niedrigen Level.

Damit die Sache mit der Neugründung sauber von der Bühne geht, braucht man erstens ein gutes Konzept (in Fachkreisen auch Businessplan genannt) und zweitens Hintergrundwissen in den Bereichen Recht, Steuern und Versicherungen. Wer nicht zu 100% sicher ist, dass er genau weiß, was zu tun ist, sollte einen Blick in die aktuelle Ausgabe des oben genannten Magazins (INTERNETHANDEL) wagen. Dort werden alle wesentlichen Schritte ausführlich behandelt und der Start in die Selbstständigkeit vereinfacht.

Zuerst werden die Anforderungen an die zukünftigen Unternehmer definiert, was dazu führt, dass man selbst recht schnell erkennt, wo Defizite in den eigenen Kenntnissen vorhanden sind und wo externe Hilfe von Nöten ist. Außerdem wird der Leser dazu animiert, zahlreiche Entscheidungen zu treffen, woraus er eine konkrete Geschäftsidee ableiten kann.

Vor der Existenzgründung müssen natürlich auch Fragen wie „Nebenberuf oder Hauptberuf?“, „DropShipping oder herkömmlicher Handel?“, „eBay oder normaler Online-Shop?“ beantwortet werden. Auch bei diesen Fragen bekommt der Leser Unterstützung vom Magazin. Nach der Beantwortung aller relevanten Entscheidungen geht es an die Erstellung eines flexiblen und belastbaren Businessplans.

Nachdem diese notwendigen Schritte abgearbeitet sind, geht das Magazin zur eigentlichen Gründung über. Dank einer übersichtlichen Checkliste kann der Leser sicher sein, dass er keinen wichtigen Schritt vergessen oder übersehen hat.

Neben dem gerade beschriebenen Hauptthema geht es in der aktuellen Ausgabe auch über Themen wie die häufigsten Suchbegriffe auf eBay, juristisches Fachwissen im Bereich Transport im Onlinehandel, ein neues Zahlungssystem bei eBay, usw.

Wer neugierig geworden ist, kann sich auf den Seiten des Magazins umschauen! Dort kann übrigens auch eine kostenlose Leseprobe angefordert werden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimme, durchschnittlich 5,00 / 5)
Loading...


3 Kommentare zu “Selbstständig im Onlinehandel – So geht’s!”

  1. Dieses Magazin scheint sehr nützlich zu sein! ich werde mir mal überlegen ob es abonnieren zu lassen. Leider gibt es keine kostenlose online-Ausgabe, aber ich hoffe der Preis loht sich in diesem Fall. Ich habe vor, mit meinem Online-Business zu beginnen, so könnte ich einige gute Vorschlaege vom Magazin auslesen. Danke für den Idee!

  2. Hallo,

    hast Du es mittlerweile bestellt und gelesen bzw. damit angefangen?
    Wie ist deine Meinung über das Magazin?

    MfG
    Simon

  3. […] ohne Umwege >> DropShipping bei eBay >> Umsatzbooster & DropShipping >> Selbstständig im Onlinehandel   (Wurde noch nicht bewertet)  Loading […]

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 17.10.2011
Zeit: 20:11 Uhr
Kategorien: Internet
Gelesen: 5459x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta