Meine Erfahrungen und Statistiken mit Bin-Layer.de

Steffen machte mir einen Themenvorschlag: Ihn interessieren meine Erfahrungen und Statistiken bei Bin-Layer.de. Da ich sehr überzeugt von Bin-Layer.de (hier gehts zum Testbericht) bin, berichte ich hier über die Entwicklung der Einnahmen mit BL.

Am Anfang kaum Einnahmen

Vor 5-6 Monaten, als ich mit dem Bloggen begann, hatte ich 10-20 Besucher täglich und eine Erfolgsrate (= gezählte Auslieferungen) von 80-90%. Meine Einnahmen waren entsprechend niedring. Ich bekam vllt. 5 Cent am Tag.

Es wurde schnell besser

Als ich aber häufiger neue Artikel schrieb, die dann auch mehr Suchmaschinenbesucher mit sich brachten, stiegen die Besucherzahlen nach 1 Monat schnell an. Ich hatte 50-100 Besucher täglich auf meiner Seite. Die Einnahmen erhöhten sich, ich bekam ca. 20 Cent pro Tag. Immer noch nicht viel!

Also bekann ich, meinen Blog zu optimieren, verpasste ihm ein neues Template und baute einige nützliche Plugins wie z.B.  Stumble ein. Schon im Oktober verdiente ich 8 Euro im Monat, was genau reichte, um den Server zu finanzieren.

Statistiken

Hier zeige ich euch mal die Entwicklung der Einnahmen:

Monat Views Klicks Verdienst
Mai 137 113 0,65€
Juni 319 285 1,62€
Juli 691 539 3,14€
August 434 383 2,22€
September 481 424 2,46€
Oktober 1770 1484 8,57€
November 1812 1487 8,50€
Dezember 3624 2973 17,15€
Januar 5941 4741 26,72€

Man kann schon eine sehr starke Tendenz nach oben erkennen.  Die Monatsstatistik für den Januar sieht so aus:

Datum Views Klicks Klickrate Geblockt Offen Verdienst
01.01.2009 78 72 92,31% 0 ~10,1s 0,39€
02.01.2009 136 107 78,68% 0 ~6,24s 0,61€
03.01.2009 145 121 83,45% 0 ~8,67s 0,67€
04.01.2009 180 143 79,44% 0 ~7,49s 0,82€
05.01.2009 189 145 76,72% 0 ~8,98s 0,82€
06.01.2009 170 141 82,94% 0 ~7,82s 0,81€
07.01.2009 174 141 81,03% 0 ~8,96s 0,80€
08.01.2009 198 157 79,29% 0 ~9,11s 0,87€
09.01.2009 231 186 80,52% 0 ~10,49s 1,07€
10.01.2009 180 146 81,11% 0 ~8,97s 0,82€
11.01.2009 180 142 78,89% 0 ~9,07s 0,79€
12.01.2009 197 156 79,19% 0 ~8,45s 0,88€
13.01.2009 188 147 78,19% 0 ~8,37s 0,82€
14.01.2009 176 138 78,41% 0 ~6,96s 0,78€
15.01.2009 176 127 72,16% 0 ~6,19s 0,74€
16.01.2009 193 155 80,31% 0 ~9,8s 0,88€
17.01.2009 159 131 82,39% 0 ~10,01s 0,77€
18.01.2009 192 140 72,92% 0 ~8,1s 0,81€
19.01.2009 181 149 82,32% 0 ~9,09s 0,86€
20.01.2009 228 178 78,07% 0 ~7,39s 1,01€
21.01.2009 186 151 81,18% 0 ~8,08s 0,86€
22.01.2009 197 158 80,2% 0 ~8,04s 0,87€
23.01.2009 237 182 76,79% 0 ~10,15s 0,99€
24.01.2009 201 172 85,57% 0 ~8,94s 0,93€
25.01.2009 232 181 78,02% 0 ~8,21s 1,04€
26.01.2009 217 174 80,18% 0 ~8,23s 0,99€
27.01.2009 246 192 78,05% 0 ~7,93s 1,08€
28.01.2009 232 190 81,9% 0 ~7,88s 1,06€
29.01.2009 237 190 80,17% 0 ~8,87s 1,04€
30.01.2009 190 163 85,79% 0 ~8,32s 0,89€
31.01.2009 215 166 77,21% 0 ~8,29s 0,93€

Ich habe also jeden Tag zw. 70ct und 1,10€ an der Werbung hier verdient. (Außer am 1.1., aber das ist ja auch verständlich ;)) Die Klickraten könnten zwar besser sein, aber so schlech sind sie auch nicht. Schlimmer finde ich, dass ich nur zw. 78 und 250 Einblendungen jeden Tag hatte, obwohl mein Counter mir sagt, dass es jeden Tag ca. 300-400 Besucher waren. Das kann nur bedeuten, dass viele Benutzer Plugins in ihrem Browser haben, die die Werbung blocken. Schade eigentlich!

Wann gibt es die meisten Einblendungen?

Ich zeige euch hier mal die Statistik der letzten 4 Tage:

blstat

Zwischen 14 und 2 Uhr gibt es die meisten Einblendungen. Zwischen 2 und 8 Uhr gibt es so gut wie keine Einblendungen und zwischen 8 und 14 Uhr gibt es zwar Einblendugen, aber nicht sehr viele. Das liegt wohl daran, dass in dieser Zeit die meisten beim Arbeiten / in der Schule sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme, durchschnittlich 4,00 / 5)
Loading...


11 Kommentare zu “Meine Erfahrungen und Statistiken mit Bin-Layer.de”

  1. Woran könnte es nur liegen, dass Leute Plugins nutzen, die Werbung blocken…vielleicht weil es einfach MEGA-Ätzend ist erst ein PpUp / Layer wegzuklicken bevor man den gewünschten Inhalt sieht??

    Ich sagte ja schon anderswo, dass ich es super finde, so wie es jetzt ist OHNE Layer. Auch wenn du dadurch natürlich weniger Einnahmen hast, so hast du dafür auf jeden Fall zufriedenere Leser 😉

    Der letzte Artikel von mr.gene:Shooters

  2. Der einzige Grund, warum ich Layer verwendet habe, waren die Einnahmen, die ich zur Finanzierung des Servers brauche. (Als Nur-In-Den-Ferien-Mal-Was-Verdiener)

    Momentan sehen nur Suchmaschinenbesucher die Layer, aber irgendwann kommt auch das noch weg.

    Nur zu diesem Zeitpunkt reichen die Einnahmen von AdSense noch nicht aus.

  3. Naja gut, den Suchmaschinenbesucher würd ich das vielleicht auch geradenoch zeigen…
    Wichtig ist, wenn man treue Leser haben möchte, dass diese nicht mit so etwas genervt werden 🙂

    Der letzte Artikel von mr.gene:Der Umzug zu Estugo

  4. Seh ich genauso 🙂

  5. […] ich lediglich Layerwerbung geschalten habe, lagen meine monatlichen Einnahmen im Januar sogar bei 26€. Und das mit nur 200-400 Besuchern am Tag. Man sieht schon, dass das ca. […]

  6. […] den Einnahmen habe ich vor ein paar Monaten schon alles gesagt: Erfahrungen und Statistiken mit Bin-Layer.de. Seit Februar setze ich jetzt auch AdSense ein. Bisher zeigt mein Konto ein Guthaben von 70$ an. […]

  7. Hallo,

    es stimmt. Die Besucher meines Counters (eines Projekts von mir, nicht layerbonus.de) stimmen auch nicht mit denen von BinLayer überein. Das liegt aber vor allem daran, dass BinLayer eine IP Reload Sperre beitzt. Besucht also ein User eine Seite, auf der ein Layer von Binlayer angezeigt wird und anschließend klickt er auf einen Link und gelangt zu deiner Seite, dann wird ihm kein Layer amgezeigt. Da Binlayer nun mal einer der größten Anbieter für Layer Werbung ist, verwenden diesen auch viele Seiten. Andere Layer Anbieter werten teilweise mehr Besucher, jedoch ist die Vergütung bei diesen geringer und am Ende fahr ich doch mit Binlayer am besten. Schau mal im Binlayer Forum, da steht das mit der Reload Sperre auch drin.

  8. Das war mir schon bekannt. Trotzdem danke!

  9. Interessante Zahlen, hätte nicht gedacht das mit AdPerView bzw. AdPerClick doch noch soviel zu verdienen ist.

    LG
    Walter
    .-= Walter Pager´s last blog ..Red Dead Redemption leerer Free Roam =-.

  10. sieht ja richtig gut aus würd ich mal sagen ich benutze aber lieber dienste wie

    http://bit.ly/bifYbI

    und

    http://webmaster.buywords.de/

    sind besucher freuntlicher denn die layerads und popads mag man ja selber nicht warum dann so was seinen besucher zumuten.

    mfg

  11. Im Grunde ist das ja sehr interessant.
    Aber Google wird das nicht gefallen. Verkaufte Links gelten als Manipulation und werden bestraft. War das bei dir nicht so?

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 20.02.2009
Zeit: 14:02 Uhr
Kategorien: Testberichte
Gelesen: 7170x heute: 3x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta