Online-Marketing einfach erklärt

Jahr für Jahr steigt die Anzahl der online getätigten Einkäufe. Das liegt vor allem daran, dass man inzwischen fast alles online kaufen kann. Von der Urlaubs-Buchung über Elektronik-Artikel bis zum Lebensmitteleinkauf gibt es kaum Produkte, die man nicht auch online erwerben kann. Häufig ist es außerdem so, dass man einiges an Geld und Zeit spart, wenn man online einkauft. Und was noch ein großer Vorteil gegenüber „Offline-Einkäufen“ ist: Man findet online zu allen nur erdenklichen Produkten Testberichte und Erfahrungen von Käufern.

Das erklärt auch, warum es immer mehr junge Selbstständige gibt, die mit dem Onlinehandel Ihr Geld verdienen möchten. Erleichtert wird dieses Vorhaben dadurch, dass es „schlüsselfertige Onlineshops“ zu günstigen Preisen gibt und dass man sich dank DropShipping kaum mehr Gedanken um die Lagerung seiner Ware machen muss.

Doch obwohl es so einfach ist, einen eigenen Shop zu gründen, gibt es nur sehr wenige Anbieter, die wirklich richtig erfolgreich sind (Amazon, Zalando, … Um mal ein paar große zu nennen). Die meisten Shops machen kaum Gewinn oder  nur so wenig, dass es gerade zum Überleben reicht. Schuld daran ist oft mangelndes Online-Marketing: Wer einen Shop nicht kennt, kauft dort nicht ein. Viele schrecken vor Online-Marketing zurück, weil es für sie kaum durchschaubar und viel zu kompliziert erscheint. Das liegt meist daran, dass im Bereich Marketing Fachwörter fallen, die mal als Otto-Normalverbraucher nicht kennt.

Abhilfe schafft die aktuelle Ausgabe des erfolgreichen Magazins Internethandel.de. Die Titelstory richtet sich vor allem an alle, die sich gerne über Online-Marketing informieren möchten, ohne in jedem Satz auf drei Fremdwörter zu stoßen. Erklärt werden die Themen Social-Media-Marketing, E-Mail-Marketing, Pressearbeit, Blog-Marketing und das Guerilla-Marketing. Zu jedem dieser Themen findet man 8 hilfreiche Tipps!

Neben diesem großen Thema behandelt die aktuelle Ausgabe des Magazins noch interessante Themen wie den 10-Punkte-Fitness-Check, mit dem man seinen Shop analysieren und verbessern kann. Lesen lohnt sich!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimme, durchschnittlich 5,00 / 5)
Loading...


5 Kommentare zu “Online-Marketing einfach erklärt”

  1. Hallo und danke für den Beitrag, finde Internethandel selbst auch interessant und lese es jeden Monat, mein Blog behandelt ähnliche Themen wie deiner vielleicht schaust du mal vorbei wenn du Lust hast.

    MFG Marius

  2. Jo, danke für den Link.

  3. Tolle Tips, besonders nützlich sind sie für mich, da ich eben vorige Woche mein neues Online-Geschaeft geöffnet habe (gemeinsam mit meinem Mann), danke für die wichtige Information!

  4. Sabine, bitte hör auf, Pseudo-Kommentare zu veröffentlichen, nur um für Deine Seite zu werben. In diesem Fall ist der Spam leider offensichtlich.

  5. Ich habe mir die Gratis Leseprobe angesehen, und muss leider sagen, das ich ein Wenig enttäuscht bin. Für Anfänger sind die Tips mehrheitlich nützlich, aber jemand, der sich etwas mit SEO auskennt, findet nicht viele Neues. Abgesehen darum geht es vor Allem um Online Marketing für Online Shops und nicht allgemeine Unternehmen, welche mehr Besucher auf Ihrer Seite wollen. Trotzdem habe ich einige neue Dinge gelernt, und kann es auch empfehlen, für jemanden der sich nicht mit SEO auskennt.

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 08.12.2012
Zeit: 21:06 Uhr
Kategorien: Internet
Gelesen: 2960x heute: 2x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.

»Meta